[GastForen Programmierung/Entwicklung PHP und MySQL Datenbanken: viel hilft viel??

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Datenbanken: viel hilft viel??

StefanB
Beiträge gesamt:

20. Okt 2004, 12:08
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(1328 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

mein Hoster hat mit ungefragt und unentgeltlich eine zusätzliche mySQL-Datenbank spendiert - jetzt habe ich 3 statt 2 in meinem Paket.

Schön, aber nützt mir das etwas? Ich hatte die Inhalte bisher auf 2 Datenbanken verteilt. Nun könnte ich die dritte mitnutzen, hätte auch schon eine Idee für die logische Aufteilung.

Bringt das Vor- oder Nachteile? Performance, Limitationen etc.?

Wer weiß was?

Danke, Stefan
X

Datenbanken: viel hilft viel??

pat87
Beiträge gesamt: 581

20. Okt 2004, 13:01
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #117201
Bewertung:
(1328 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
also ich habe halt meine inhalte ganz klar getrennt. z.b. habe in der ersten db meine private page, in der zweiten habe ich eine page von ein paar kollegen, in der dritten eine andere und in der letzten habe ich mein mailprogramm (b1gmail.de) laufen.

du müsstest halt deine verwendung posten, damit man sagen kann, ob es sinnvoll ist...

mfg [email protected]
---
so einfach wie möglich, aber nicht einfacher! (albert einstein)


als Antwort auf: [#117181]

Datenbanken: viel hilft viel??

StefanB
Beiträge gesamt:

20. Okt 2004, 15:24
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #117258
Bewertung:
(1328 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also:
Mit den zur Verfügung stehenden drei Datenbanken wird nur eine einzige Website betrieben.

Dort soll es registrierte Mitglieder geben, die ENTWEDER Anbieter ODER Interessenten sind (und nicht, wie z.B. bei ebay, beides gleichzeitig).

Also könnte ich eine DB für die Anbieter-Daten, eine für die Interessenten-Daten und eine dritte für die Website-internen und Administrationsdaten verwenden.

Macht das aus Performance- o.a. Gründen Sinn, oder ist es besser, alles in möglichst wenige, vielleicht sogar nur eine DB zu packen? Sonst müsste ich ja z.B. die requests immer an verschiedene DBs schicken. Oder gibt es vielleicht Limitationen (Einträge oder Datenmenge pro DB o.ä.)?

Danke, Stefan


als Antwort auf: [#117181]

Datenbanken: viel hilft viel??

Pozor
Beiträge gesamt: 892

20. Okt 2004, 17:05
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #117308
Bewertung:
(1328 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Ich denke es ist nicht geschickt Daten einer Application wie oben beschrieben auf mehrere Datenbanken zu verteilen, da zu jeder DB eine Verbindung aufgebaut werden muss.

Es spielt ansich keine grosse Rolle ob man die Daten von verschiedenen Applicationen
in eine oder in je eine DB steckt.
Es das selbe wie mit dem filesystem auf dem eigenen Rechner
-> just gusto wie man es am liebsten mag.

Es kann sein (zu meinen Anfängen), dass der Provider nur eine DB zu
Verfügung stellt -> dann muss alles in eine DB.

gruss Pozor

http://www.boelsterli.biz


als Antwort auf: [#117181]

Datenbanken: viel hilft viel??

DieTasche
Beiträge gesamt: 10

21. Okt 2004, 00:45
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #117397
Bewertung:
(1328 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es ist sinnvoll nur 1 Datenbank zu benutzen, vor allem wenn sie über "localhost" laufen.
Man kann in einer Datenbank alles in verschiedenen Tabellen unterteilen, und hat nicht ein Problem mit verschiedenen Verbindungsdaten.

Vorteil ist ganz klar, wenn du mehrere Foren benutzt.
Oder mehrere Pages auf deinem Webserver abgelegt hast.

Aber ansonsten würde ich dir vorschlagen, dass du nur 1DB benutzt, der Rest ist für mich nur als Prollerei vom Provider erklärlich.



als Antwort auf: [#117181]

Datenbanken: viel hilft viel??

StefanB
Beiträge gesamt:

21. Okt 2004, 11:23
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #117485
Bewertung:
(1328 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nachfrage:

Also gibt es auch keine Limitationen pro Datenbank, was die Anzahl der Einträge bzw. Datenmenge angeht (abgesehen von den Webspace-Limitationen)?

Dann gäbe es nämlich tatsächlich keinen Grund, alle Datenbanken zu nutzen, nur weil sie zur Verfügung stehen.

Vielen Dank, Stefan


als Antwort auf: [#117181]

Datenbanken: viel hilft viel??

donkey shot
Beiträge gesamt: 1416

21. Okt 2004, 13:42
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #117558
Bewertung:
(1328 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Kuckst Du hier:

http://dev.mysql.com/...l/en/Table_size.html
http://dev.mysql.com/...ql/en/Stability.html

Ich galube was die Grösse anbelangt, brauchst Du Dir nicht wirklich einen Kopp zu machen.

grüsse,

Christof


als Antwort auf: [#117181]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator

| 23.05.2022

IDUG_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022