[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Datenformat geht nut ASCII statt Binär

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Datenformat geht nut ASCII statt Binär

tyler tyler
Beiträge gesamt: 183

19. Mär 2004, 10:52
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(2774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ich arbeite unter Mac OSX10.3.2 mit InDesing2.0 und versuche jetzt zum 1. Mal daten auf Drucker zu schicken. Unter os) konnte ich immer unter der Druckeroption "Grafiken" Datenformat Binär einstellen. Unter osX ist das feld grau und es geht nur ASCII. Wie bekomme ich das auf Binär???
X

Datenformat geht nut ASCII statt Binär

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

19. Mär 2004, 10:56
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #75788
Bewertung:
(2774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
unter 10.3.3 mit InDesign CS haben wir das auch. In Quark 6 lässt es sich interessanterweise aber umstellen.
Schliesse mich der Frage also an.

gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch


als Antwort auf: [#75785]

Datenformat geht nut ASCII statt Binär

boskop
  
Beiträge gesamt: 3465

19. Mär 2004, 12:35
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #75811
Bewertung:
(2774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo allerseits
das Problem wurde schon mal getopt, aber gelöst ist es immer noch nicht!
http://www.hilfdirselbst.ch/...4&topic_id=14959

Gruss
Urs
http://www.designersfactory.com


als Antwort auf: [#75785]

Datenformat geht nut ASCII statt Binär

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

19. Mär 2004, 12:51
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #75816
Bewertung:
(2774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
also es geht net:
http://www.adobe.com/...t/techdocs/301de.htm

komisch, dass quark es kann. aber man weiss ja auch nicht, ob da wirklich etwas passiert, wenn man auf binär umstellt...

gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch


als Antwort auf: [#75785]

Datenformat geht nut ASCII statt Binär

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

19. Mär 2004, 16:14
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #75889
Bewertung:
(2774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn Du in eine postscript datei druckst, kannste das von ASCII nach Binaer umstellen.


als Antwort auf: [#75785]

Datenformat geht nut ASCII statt Binär

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

19. Mär 2004, 16:37
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #75895
Bewertung:
(2774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ja das steht in dem dokument. nutzt aber nichts in dem sinne.

gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch


als Antwort auf: [#75785]

Datenformat geht nut ASCII statt Binär

maro
Beiträge gesamt: 1312

8. Okt 2004, 16:51
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #114332
Bewertung:
(2774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen

Stehe im Moment vor oben beschriebenenm Problem. Möchte eigentlich auch binäre Daten drucken. Hat jemand der Adobe und/oder Apple nahesteht neuere Informationen wer wie und wann das Problem zufriedenstellend gelöst werden kann?

Arbeite unter OSX 10.3.5 und InDesign CS 3.0.1.

Gruss
Markus


als Antwort auf: [#75785]

Datenformat geht nut ASCII statt Binär

boskop
  
Beiträge gesamt: 3465

8. Okt 2004, 21:49
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #114374
Bewertung:
(2774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo
es scheint, es hängt auch noch vom Drucker ab, also von der PPD. Zum Glück spielts in den Zeiten schneller Netze nicht mehr so eine Rolle. ASCII ist auf jeden Fall sicherer, dafür wesentlich grösser.
Gruss und Dank
Urs
http://www.designersfactory.com


als Antwort auf: [#75785]

Datenformat geht nut ASCII statt Binär

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

8. Okt 2004, 22:04
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #114377
Bewertung:
(2774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Urs, hallo Markus,

es hat nichts mit der PPD-Datei zu tun, sondern ist tatsächlich Mac OS X bedingt.

Allerdings ist die Sache nicht so schlimm wie es vielleicht auf den ersten Blick scheint. Denn das was Mac OS X (und damit die Anwendungsprogramme) unter ASCII versteht ist nicht das klassische ASCIIHex wie man es von früher kennt, sondern ASCII85. Was ist der Unterschied? Nun ASCIIHex bedeutet, dass für jedes Datenbyte zwei Speicherbytes benötigt werden plus ein bis zwei Bytes pro Zeilenschaltung die spätestens alle 256 Zeichen erfolgen sollte.

ASCII85 dagegen benötigt für vier Datenbytes fünf Speicherbyte plus den Overhead für die ebenfalls notwendigen Zeilenschaltungen (wie bei ASCIIHex).

Somit spielt sich ASCIIHex so im Bereich von Faktor 2,1 im Vergleich zu Binärdaten ab und ASCII85 so in etwa im Bereich Faktor 1,35.

Der Vorteil ist eine sehr sichere und vom Übertragungs-Protokoll unabhängige Datenübertragung die eine Art Datenkonsistenz-Prüfung mit beinhaltet.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#75785]

Datenformat geht nut ASCII statt Binär

boskop
  
Beiträge gesamt: 3465

8. Okt 2004, 22:27
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #114384
Bewertung:
(2774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Robert
da unterliege ich wohl einem Irrtum, wenn ich meine, ein id2 unter macosx10.3.x gesehen zu haben, bei dem Binär aktiv war?!
Gruss und Dank
Urs
http://www.designersfactory.com


als Antwort auf: [#75785]
X