[GastForen Programme Office Microsoft Office Datenimport nach Access2003

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Office - Alles fürs Büro
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Datenimport nach Access2003

Dieter Reinmuth
Beiträge gesamt: 820

31. Mai 2006, 10:37
Beitrag # 1 von 2
Bewertung:
(546 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

wir haben hier folgende Problemstellung: Wir pflegen eine Adressliste sowohl in Access als auch in einer PHP-Datenbank auf unserer Webseite. Wir wollen uns jetzt die doppelte Pflege sparen und daher auf die Access-Datei verzichten. Statt dessen soll jetzt bei Bedarf eine CSV-Datei von der Webseite exportiert werden. Soweit wird das kein Problem sein.
Nun kommt es aber vor, dass wir diese Adressdaten in vorformatierter Form ausdrucken wollen. In Access hat ein Kollege dafür eine Berichtsmaske erstellt. Diese würden wir gerne nutzen.
Daher die Frage: (Wie) ist es möglich, in Access die gesamten (Feld-)daten zu löschen und durch die impoertierten Daten aus der CSV-Datei zu ersetzen?

Ich kenne mich zwar in Office durchaus aus, habe aber von Access wenig Ahnung und daher keine Idee, an welcher Stelle man da ansetzen müsste. Die zu importierenden Daten haben immer die selbe Struktur, die aber nicht ganz identisch mit der jetzt vorhandenen Feldstruktur in Access ist ist (ließe sich aber ggfs. ändern).
Ich nehme an, dass man irgendwie die Feldinhalte löschen und die Tabellenstruktur erhalten müsste. Ein Import sollte vermutlich nicht so schwiereig sein. Aber wo setzte man da an. Und macht man sowas am besten per Macro?

Gruß Dieter
X

Datenimport nach Access2003

peppi
Beiträge gesamt: 347

31. Mai 2006, 11:04
Beitrag # 2 von 2
Beitrag ID: #232056
Bewertung:
(541 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Dieter,

es ist ja in Access kein Problem, eine externe Tabelle (z.B. aus Excel) zu importieren. Entweder muß man vorher die CSV-Feldnamen anpassen, oder anschließend im Access-Bericht. Allerdings weiß ich jetzt ad hoc nicht, ob man direkt eine CSV-Datei einlesen kann, oder den Umweg über Excel gehen muß.

Von Makros in Access wird allgemein abgeraten. Diese Funktion kann man nicht mit der der anderen Office-Produkte vergleichen.

Wenn's ein bißchen Zeit hat, kann ich das Ganze mal testen... könnte aber erst an den kommenden Feiertagen sein. Gut wäre es natürlich, ein paar "Spieldaten" zu haben, bzw. den Berichtaufbau von Access zu kennen. Wäre es Dir möglich, mir einmal die Access-DB sowie auch eine CSV-Datei zuzusenden? Verschwiegenheit wird garantiert. Hier meine Mail-Adresse: peppis_welt[at]yahoo.de ([at] durch @ ersetzen).


als Antwort auf: [#232045]