[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) DeviceN bei Verläufen aus InDesign

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

DeviceN bei Verläufen aus InDesign

fprince
Beiträge gesamt: 54

26. Mär 2014, 17:40
Beitrag # 1 von 2
Bewertung:
(1087 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich bin mir eigentlich nicht sicher in welches Forum diese Frage besser passt: InDesign oder CMS. Nun ja ... Ich versuch es mal hier :)

Wenn ich einen Verlauf in InDesign anlege (z.B. Cyan nach Magenta, Prozessfarben) und von dem Dokument ein PDF rechne, ist dieser Verlauf immer DeviceN.
1. Warum ist das so? Warum braucht es hier DeviceN? DeviceCMYK müsste doch ebenso gehen ...
2. Ist das tatsächlich in jedem Fall so?

Danke und LG
fprince
X

DeviceN bei Verläufen aus InDesign

fprince
Beiträge gesamt: 54

26. Mär 2014, 21:17
Beitrag # 2 von 2
Beitrag ID: #525497
Bewertung:
(1044 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Eine erneute Recherche hat mich nun doch noch innerhalb des Forums auf die Lösung gebracht.

Robert Zacherl antwortete in folgenden Beitrag auf eine ähnliche Frage so:

Zitat Der Grund warum gerne DeviceN als Farbraum gewählt wird ist der, dass dies der einzige geräteabhängige Farbraum-Operator ist, der alle möglichen Kombinationen von geräteabhängiger Start- und Endfarbe, die in einem SmoothShading stecken können, abdeckt. Egal ob der Verlauf einfarbig oder mehrfarbig, in 4C oder Schmuckfarbe oder sogar gemischt ist. Dies ist Entwicklungstechnisch reizvoll, weil man nicht jeden Fall getrennt berücksichtigen muss.


http://www.hilfdirselbst.ch/...evice_N_P373343.html

Ich nehme stark an, dass obwohl die Antwort aus dem Jahr 2008 stammt, auch heute noch Gültigkeit hat.

LG fprince


als Antwort auf: [#525486]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 28. Mär 2014, 13:45 geändert)

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
25.01.2021 - 26.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Zürich
Montag, 25. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Dienstag, 26. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Basic-Kurs lernen Sie das Wichtigste über den Aufbau und die Funktionsweise von Photoshop. Zusammen mit den notwendigen Grundlagen von Farbenlehre bis Bildauflösung lernen Sie zudem die kreativen Möglichkeiten von Photoshop kennen.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/PHOTM1

Veranstaltungen
25.01.2021 - 26.01.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Montag, 25. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Dienstag, 26. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/AP6

Neuste Foreneinträge


Exel ohne leeres Tabellenblatt starten

Illustrator Skript Übersatztext - Hilfe benötigt

[GREP] beliebige Zeichen finden und durch selbe Anzahl an Leerzeichen oder Anzahl Zeichen "x" ersetzen

Text- oder Grafikrahmen nach Position und Größe suchen und ändern

InDesign 2021 – Suchen/Ersetzen: Farbe

Langsamer MacMini

Netzwerklaufwerke verbinden -> Bei nicht verfügbar Fehlermeldung unterdrücken

Balken hinter einen Bildteil

Geteiltes Album

Verschiedene Netzwerke Handeln
medienjobs