hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media



Illustrator-Praxis-Wiki

Ralf Hobirk p
Beiträge: 5772
12. Aug 2013, 03:05
Beitrag #1 von 13
Bewertung:
(6967 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diagramme erstellen


Hallo zusammen,

Ich stehe mal wieder vor der alljährlich wiederkehrenden Aufgabe, Streckenprofile für Fahrradtouren erstellen zu müssen. Die Daten liegen als Excel-Tabelle vor.

Beispiel:

Strecke 0,5 km Höhe 100 m
Strecke 2,3 km Höhe 150 m
Strecke 3,6 km Höhe 166 m
Strecke 4,7 km Höhe 173 m
Strecke 5,6 km Höhe 154 m
usw.

Bisher habe ich immer so gemacht, dass ich die Werte in OpenOffice per Formel in brauchbare Werte für InDesign umgerechnet habe. Dann kam das große Tippen: Pfadpunkt erstellen und die X- und Y-Koordinaten eintippen. Irgendwann hat man dann das fertige Profil.

Diese Tipperei möchte ich jetzt endlich vermeiden. Daten von einem Bildschirm/Programm auf dem anderen Bildschrim/Programm abzutippen kann wohl nicht die optimale Lösung sein…

Ich habe jetzt ein paar Stunden mit der Diagramm- (Graph-) Funktion von Illu herumgespielt. Ich bekomme es einfach nicht hin, die Höhenwerte in Abhängigkeit der Streckenwerte zu setzen. Oder mit anderen Worten: Die Abstände zwischen den einzelnen "Höhenpunkten" müssen unterschiedlich sein, so wie es die Streckenwerte vorgeben. X-Achse = Höhe, Y-Achse = Strecke.

Ich hoffe ich konnte einigermaßen erklären, worum es geht. Hat irgendjemand hier eine Idee dazu? Die Lösung kann meinetwegen auch außerhalb von Illu liegen, Hauptsache ich bekomme mein Profil letztendlich in InDesign…

Vielen Dank schon mal vorab für Ideen gleich welcher Art und Technik.

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1) Top
 
X
Adelberger
Beiträge:
12. Aug 2013, 06:38
Beitrag #2 von 13
Beitrag ID: #516140
Bewertung:
(6944 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diagramme erstellen


BIs Adobe was besseres liefert, würde ich Illustrator nehmen.
In so einem Fall fülle ich die eine Spalte mit gleichmäßigen Werten, bei Dir würde ich da 0,0; 0,1; usw. eintragen und dann nur dort Werte eingeben, wo welche vorhanden sind. Das Säulendiagramm würde ich nehmen, um die Punkte zu fixieren. Am Ende einfach die Punkte nachzeichnen und die Säulen unsichtbar machen.
als Antwort auf: [#516139] Top
 
Ralf Hobirk p
Beiträge: 5772
12. Aug 2013, 10:27
Beitrag #3 von 13
Beitrag ID: #516152
Bewertung:
(6904 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diagramme erstellen


Hallo Willi,

danke für deine Antwort. Aber da geht die Tipperei der Koordinaten (wie bisher) in InDesign schneller.

Mal sehen, ob ich es nicht doch noch in OpenOffice Calc auf die Reihe kriege.

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)
als Antwort auf: [#516140] Top
 
monika_g m
Beiträge: 4264
12. Aug 2013, 16:10
Beitrag #4 von 13
Beitrag ID: #516196
Bewertung:
(6868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Ralf Hobirk p
Beiträge: 5772
12. Aug 2013, 17:15
Beitrag #5 von 13
Beitrag ID: #516202
Bewertung:
(6842 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diagramme erstellen


So, ich habe die gewünschte Lösung gefunden, und zwar in Illustrator. Die Google-Suche "streckenprofile in excel erstellen" brachte das Stichwort: Man muss ein Punktdiagramm (X/Y) erstellen, keinesfalls ein Linien- oder Flächendiagramm.

Analog bedeutet dies in Illustrator, dass das "Scatter Graph Tool" (wie immer es auf Deutsch heißen mag) verwendet werden muss.

Dann aus den vielen kleinen Pfadstückchen mit "Join" einen einzigen Pfad erstellen, der nur noch manuell geschlossen werden muss. Copy/Paste in eine InDesign-Vorlage mit dem "Beiwerk" (Hintergrund, Beschriftungen etc.) und gut ist.

Background-Info:
Bis zum letzten Jahr war die Tipperei kein Problem, da ich die Strecken im Gelände nach meinen Vorgaben habe messen lassen, d.h. exakt alle 500 m eine Höhenangabe. Da sich die Fahrrad-Routen in einem Gebiet von 400 km Ausdehnung (Luftlinie!) befinden, außerdem zu 90% auf Inseln, kann ich nicht für jede Kleinigkeit die Jungs zum Messen losschicken. Deshalb lasse ich die Routen jetzt in Google Earth einzeichnen und lasse aus den Geodaten von einem Online-Tool Strecken und Höhen berechnen. So bekomme ich bei einem Test ca. 120 Messpunkte auf einer Strecke von 7,5 km, wo ich früher (im Abstand von 500 m) nur 16 Messpunkte hatte. Bei einer Routenlänge von bis zu 70 km komme ich dann evtl. auf 1.000 und mehr Messpunkte. Multipliziert mit 35 verschiedenen Routen. Die alle tippen? Nein, danke! Und bezahlen tut das dann auch niemand mehr…

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)
als Antwort auf: [#516152] Top
 
Ralf Hobirk p
Beiträge: 5772
12. Aug 2013, 17:17
Beitrag #6 von 13
Beitrag ID: #516203
Bewertung:
(6842 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diagramme erstellen


Hallo Monika,

ja, genau sowas. Hat sich jetzt mit meiner Antwort, die ich vor über einer Stunde geschrieben, aber noch nicht abgeschickt hatte, gekreuzt.

Auf den ersten genannten Link bin ich bei meiner Suche auch schon gestoßen ;-)

Trotzdem danke!

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)
als Antwort auf: [#516196] Top
 
rohrfrei S
Beiträge: 4353
12. Aug 2013, 18:24
Beitrag #7 von 13
Beitrag ID: #516213
Bewertung:
(6808 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diagramme erstellen


Hallo,

Zitat X-Achse = Höhe, Y-Achse = Strecke

da hast du mich irritiert. Die folgenden Beispiele haben die Höhe auf der y-Achse, was ich auch logisch finde bei einem Höhenprofil.

Zitat Deshalb lasse ich die Routen jetzt in Google Earth einzeichnen und lasse aus den Geodaten von einem Online-Tool Strecken und Höhen berechnen.

Ist mir klar, dass du jetzt schon eine Lösung hast für die Layoutaufgabe aber dein letzter Hinweis erinnert mich als Hobby-Mountainbiker an die Streckenaufzeichnung von GPSies. Den finde ich ziemlich genial. Der hat viele Schnittstellen und kann auch die Höheninfo einer Strecke von Google automatisch in ein Höhenprofil bringen. Ob das Druckqualität hat, kann ich nicht sagen, da ich das zum Radfahren verwenden. In Verbindung mit einem Android-Handy ist das schon ganz nett als Freizeitspaß. Evtl. ist für Dich mal einen Seitenblick wert.
http://www.gpsies.com/

Gruß
als Antwort auf: [#516139] Top
 
Ralf Hobirk p
Beiträge: 5772
12. Aug 2013, 18:55
Beitrag #8 von 13
Beitrag ID: #516215
Bewertung:
(6795 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diagramme erstellen


Hallo Rohrfrei,

du hast selbstverständlich Recht, ich habe aus Versehen X und Y vertauscht ;-)

Dein Link ist sicher interessant, erinnert mich an http://www.bikemap.net. Damit habe ich nämlich auch schon gespielt.

Ich finde Google Earth dafür besser. Vor allem in Verbindung mit der Möglichkeit, das Profil letztendlich in Illu bzw. ID erstellen zu können. Für Print sind mir verständlicherweise Vektoren wichtig.

Mit Google Earth eröffnen sich aber noch weitere Möglichkeiten, die Daten verwenden zu können. Die Kollegen (Rad-Reiseleiter) vor Ort brauchen z.B. Karten der Tagesetappen gedruckt im A4-Format, die sie täglich an die Reiseteilnehmer verteilen. Die werde ich dann auch (irgendwie) daraus generieren können. Ich denke weiterhin an Google Maps o.ä. auf der Website, außerdem an die Möglichkeit des Downloads von KML und GPX Files für die Kunden…

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)
als Antwort auf: [#516213] Top
 
rohrfrei S
Beiträge: 4353
12. Aug 2013, 19:48
Beitrag #9 von 13
Beitrag ID: #516216
Bewertung:
(6768 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diagramme erstellen


Zitat erinnert mich an http://www.bikemap.net. Damit habe ich nämlich auch schon gespielt.

cool, hat zwar nicht so viele Features ist aber noch schicker, bedankt

Gruß
als Antwort auf: [#516215] Top
 
Ralf Hobirk p
Beiträge: 5772
13. Aug 2013, 12:53
Beitrag #10 von 13
Beitrag ID: #516261
Bewertung:
(6686 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diagramme erstellen


Ich habe letzte Nacht mit all dem noch mal ein wenig "gespielt". Der Workflow Google Earth > GPS Vizualizer > OpenOffice > Illustrator > InDesign hört sich zwar umständlich an, geht aber flott und bringt ausgezeichnete Resultate.

Als "Abfallprodukt" bekommt man aus GPS Visualizer noch eine HTML mit einer Google Map für die Einbindung in Websites. Die Art der Karte (Topographie, Straßenkarte, Satellitensicht…) ist vordefinierbar und kann vom Anwender per Dropdown-Menü beliebig modifiziert werden. Außerdem GPX-Files für den Kunden-Download zur Visualisierung auf GPS-Geräten, iPhone, iPad & Co. Klasse Sache.

Morgen kommt der Kollege vom "Bike-Fach" und darf hier 35 Routen in Google Earth einzeichnen ;-)

Es geht übrigens um dieses Produkt: http://www.kroatien-idriva.de/kroatien-radreisen.html

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)
als Antwort auf: [#516216] Top
 
Freunek
Beiträge: 1435
14. Aug 2013, 14:15
Beitrag #11 von 13
Beitrag ID: #516310
Bewertung:
(6602 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diagramme erstellen


Antwort auf [ Ralf Hobirk ] Morgen kommt der Kollege vom "Bike-Fach" und darf hier 35 Routen in Google Earth einzeichnen ;-)
Es geht übrigens um dieses Produkt: http://www.kroatien-idriva.de/kroatien-radreisen.html


Moin Ralf,
die radeln aber doch nicht auf den Booten auf und ab - oder? ;-)
Und zweite (jetzt ernsthafte) Frage: Werden die Fahrräder dabei auf dem Boot mitgeführt? Mir kommen die Segelyachten zu klein dafür vor.

mit wißbegierigen Grüßen
Günther
als Antwort auf: [#516261] Top
 
Ralf Hobirk p
Beiträge: 5772
14. Aug 2013, 14:38
Beitrag #12 von 13
Beitrag ID: #516312
Bewertung:
(6595 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diagramme erstellen


Hallo Günther,

ja, die Fahrräder werden an Bord mitgeführt. Aber das sind keine "Segelyachten", sondern ausgewachsene Motorsegler von 20 bis gut 40 m Länge. Auf dem Deck ist reichlich Platz für die Fahrräder und nebenbei auch noch Sonnen…

Die angehängten Bildchen veranschaulichen die Größenverhältnisse.

Ist auf der Website leider (noch) schlecht dargestellt, weil man so schlau war, die Basis für die Bedürfnisse von Hotels zu programmieren. In ein paar Monaten sieht das völlig anders aus.

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)
als Antwort auf: [#516310] Top

Anhang:
 
 
planobogen p
Beiträge: 1038
14. Aug 2013, 14:53
Beitrag #13 von 13
Beitrag ID: #516314
Bewertung:
(6578 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diagramme erstellen


[OT] Menno, da bekommt man ja richtig Sehnsucht. Wenn nur das Geld im Moment nicht so knapp wäre …[\OT]
Gruß planobogen
______________________________________________________________________________

„Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten". Aristoteles und Ich
______________________________________________________________________________


als Antwort auf: [#516312] Top
 
X