[GastForen PrePress allgemein Verpackungs- und Etikettenproduktion Digitaldrucksystem für den Verpackungsdruck

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Digitaldrucksystem für den Verpackungsdruck

workwithidea
Beiträge gesamt: 1

18. Okt 2012, 16:51
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(2942 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hilf dir selbst Mitglieder,

seit einigen Jahren beschäftige ich mich mit dem Verpackungsdruck im Flexodruck und mache mir über die Zukunft so meine Gedanken.
Wie wird die nahe Zukunft aussehen, werden Kleinstauflagen noch kostengünstig zu produzieren sein oder wird es nur noch Massenware und kaum neue Druckbilder geben. Es wir sicher keiner abschließend Beantworten können. Fakt ist jedoch, dass auch hier der Digitaldruck seine Spuren hinterlassen wird.

Jetzt meine Frage: Kennt jemand von euch Digitaldruck Systeme mit denen man Lebensmittelverpackungen (Lebensmittelverträgliche Farbe) verdrucken kann? Hier geht es um Kunststoffe PP, OPP und/oder Papier. Die Druckbreite der Syteme muss min. 50cm aufweisen.

Danke für euer KnowHow.
X

Digitaldrucksystem für den Verpackungsdruck

Polylux
Beiträge gesamt: 1738

18. Okt 2012, 17:08
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #502767
Bewertung:
(2931 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Tach auch, KnowHow,

Letztens hatte Durst in einem Newsletter geschrieben, dass Ihr Farbe wegen irgendwas zertifiziert ist. Ob Lebensmittelvertäglich weiß ich nicht...

Aber vielleicht ist das ein erster Anlaufpunkt.

Grüzi aus Berlin

Thomas Nagel


als Antwort auf: [#502766]

Digitaldrucksystem für den Verpackungsdruck

-DaNe-
Beiträge gesamt: 1

11. Dez 2012, 20:23
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #505474
Bewertung:
(2686 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

In Europa drucken einige Druckereien im Digitaldruck auf verschiedenen Substraten, PET, oPP, usw.

Digitaldruckanlagen von HP Indigo werden schon jetzt für flexible Verpackungen eingesetzt

Leider sind die Informationen im Web sehr rar.


Gruss
Dane


als Antwort auf: [#502766]

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
07.12.2020 - 08.12.2020

Digicomp Academy AG, Küchengasse 9, 4051 Basel
Montag, 07. Dez. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 08. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Veranstaltungen
21.01.2021 - 22.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Freitag, 22. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM1

Neuste Foreneinträge


Affiniti und was noch

Suchen/Ersetzen-Funktion bei Textübernahme

iPhone Farbprofil

Lab - 8 bit/16bit

Austauschen

Home-Office

Fehlende Bilddarstellung in Mail

Wer bist du? - Stell' dich vor!

Anpassung von Scriptfunktion auf Bleedbox

Jobs aus dem Quark sollen im Acrobat verglichen werden
medienjobs