[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Distiller-6-PDFX: Probleme in PREPS!!!

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Distiller-6-PDFX: Probleme in PREPS!!!

martin scheidegger
Beiträge gesamt: 11

20. Jun 2003, 19:51
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(2350 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nicht so toll: PS-Files, die via Distiller 6 zu PDFX-3 generiert werden, stressen offenbar PREPS (4.2.1) zu sehr. Am RIP kanns eigentlich nicht liegen (CelebraNT 5.x-was), da dieses für PDFX gewappnet ist. In der Einzelseiten-Vorschau in PREPS werden die PDFX-3 noch gezeigt. Aber in der Standbogen-Voransicht stürzt PREPS gnadenlos ab. Kennt jemand das Problem? Ist zwar nicht so dringend, da ja noch kein Mensch mit PDFX-3 arbeitet und PREPS ja nur eine Billig-Software (11'000 CHF) ist...
Als Freelancer habe ich mich eigentlich entschieden, per sofort nur noch PDFX-3 weiterzugeben. Muss diesen Plan wohl bis auf weiteres begraben.
Martin
X

Distiller-6-PDFX: Probleme in PREPS!!!

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

22. Jun 2003, 16:50
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #40569
Bewertung:
(2347 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
passiert die geschilderte problematik nur bei einem spezifischen auftrag/pdf (was ich mal stark vermute), oder verhält sich dies generell so?


als Antwort auf: [#40439]

Distiller-6-PDFX: Probleme in PREPS!!!

martin scheidegger
Beiträge gesamt: 11

22. Jun 2003, 17:01
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #40571
Bewertung:
(2347 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nun, das passierte, als ich das erste überhaupt in Distiller 6 generierte PDF-X3 zu prepsen versuchte (notabene in der Druckerei, welche ich supporte...). Das Layout habe ich in ID 2.02 erstellt und das Ding ist denkbar einfach: 3 Seiten A4 4fbg und 1 Seite A4 1fbg schwarz. Selbst den Crack von der Chromos AG hat die Problematik nach vier Kaffees und einskommafünf Liter Mineralwasser ratlos gelassen. Und: sinnigerweise musste ich in den PREPS-Profilen manuell (!!!!!) nach dem Migrieren mittels Migration Tool den PS-Level überall auf 3 schrauben. Das war schon mal ein Teil des Problems. Danach funktionierte wenigstens die Seitenvoransicht. Aber Bogenvorschau: nix die Bohne.
Martin


als Antwort auf: [#40439]

Distiller-6-PDFX: Probleme in PREPS!!!

Bernd Schoen
Beiträge gesamt: 2

23. Jun 2003, 10:03
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #40642
Bewertung:
(2347 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Schneidegger
Ich habe gerade eine ID 2.02 Mac PostScript Datei mit Distiller 6, in eine PDFX3 Datei verwandelt. In einem Mac Preps Job ?gemischte Dateien? gab es bei der Vorschau von Einzelseiten und des Standbogens keine Probleme oder einen Absturz.
Ebenso lief der PDF->PDF job in der Voransicht ohne Probleme.
Welche Konvertierungseinstellung benutzen Sie? Bei mir ist der interne Konverter aktiviert.
Zu dem Migrations Werkzeug. Der Standard bei Preps 4.21 ist jetzt PS Level 3. Wenn Sie aus Preps 4.1 die Grundeinstellungen übernehmen,
Erhalten Sie PS Level 2 für den Import von PDF Dateien. Hier muss dann in der Version 4.21 korrigierend eingegriffen werden, das wirkt sich aber nicht auf die Vorschau aus.
Bernd


als Antwort auf: [#40439]

Distiller-6-PDFX: Probleme in PREPS!!!

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

23. Jun 2003, 10:24
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #40651
Bewertung:
(2347 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Der Versuch liefert mit beiden Optionen (Acrobat- und interner Konverter)das gleiche Resultat: Bei beiden Einstellungen gipfelt die Bogenvorschau in einem Absturz.
Dito beim Versuch mit dem Default-Profil (was ja eigentlich nicht manuell nachkorrigiert werden müsste - punkto PS-Level und so.....).



als Antwort auf: [#40439]

Distiller-6-PDFX: Probleme in PREPS!!!

Bernd Schoen
Beiträge gesamt: 2

23. Jun 2003, 10:33
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #40654
Bewertung:
(2347 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich würde gerne einmal ein Blick auf die Datei werfen. Scicken Sie mir die Datei doch bitte einmal zu.
Bernd


als Antwort auf: [#40439]

Distiller-6-PDFX: Probleme in PREPS!!!

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

23. Jun 2003, 12:42
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #40679
Bewertung:
(2347 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Schoen,

gerne übermittle ich Ihnen PDF und Einteilungsbogen, wenn Sie mir Ihre Mailadresse mitteilen
martin@typomaniac.ch


als Antwort auf: [#40439]

Distiller-6-PDFX: Probleme in PREPS!!!

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

23. Jun 2003, 14:12
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #40703
Bewertung:
(2347 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nach Durchsicht ihrer Datei stelle ich fest, das es sich hierbei um eine aus InDesign direkt exportierte PDF Datei handelt. Auf diesem Wege erstellte PDF - Dateien beinhalten Schriftinformationen die in einer Identity-H oder CID-Encoded Fonts vorliegen. Das ist auch genau die Fehlermeldung, die ich in Preps 4.21 bekomme, wenn ich die Vorschau aktiviere. Gehe ich mit der Vorschau weiter kommt es zum Absturz. Der Absturz ist zwar nicht richtig, aber gegen die Fehlermeldung kann etwas getan werden.
Schauen Sie sich bitte einmal auf der Creo Webseite nach der Knowledgebase für Preps um. Dort gibt es die Technotes 80176 die den Lösungsweg vorgibt.


als Antwort auf: [#40439]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
20.06.2024

Online
Donnerstag, 20. Juni 2024, 15.00 - 15.45 Uhr

Webinar

Etiketten-Workflows gehören zu den anspruchsvollsten in der grafischen Industrie. Ihre PDF-Dateien sind oft sehr komplex und erfordern eine spezielle Vorbereitung. pdfToolbox bietet viele Möglichkeiten, um diese Arbeit zu automatisieren. Nehmen Sie an unserem Webinar "pdfToolbox für den Etikettendruck" teil und lernen Sie einige der Funktionen kennen, die Ihren Etiketten-Workflow effizienter gestalten. Einige der Bereiche, die Sie kennenlernen werden, sind: Beschnitt erzeugen Beim Etikettendruck ist das Druckmotiv oft nicht rechteckig. Lernen Sie, wie Sie einen passenden Beschnitt für alle Arten von Formen hinzufügen können. Produktionsreife Dateien erstellen nutzen Sie bereits vorliegende Inhalte oder Seiteninformationen, um eine Weißform hinter dem Seiteninhalt hinzuzufügen, eine passgenaue Lackform für bestimmte Objekte zu erzeugen oder eine Stanzlinie mit korrektem Sonderfarbnamen zu erstellen. Ausschießen, Step & Repeat, N-Up Mit der Ausschieß-Engine von pdfToolbox lassen sich Seiten zu größeren Druckbögen zusammenfassen, wobei verschiedene Layouts und Komplexitäten unterstützt werden. Hochwertige Freigabe-Bögen Erstellen Sie automatisch Freigabe-Bögen mit Vorschaubildern Ihrer Produktionsdatei und Auftragsdaten aus dem MIS. Qualitätskontrolle pdfToolbox enthält Standard-Preflight-Profile, die die grundlegenden Anforderungen an PDF-Dateien in Etiketten-Workflows abdecken. Prüfen Sie ob Ihre Dokumente internationalen Standards wie ISO PDF/X oder GWG (Ghent Workgroup) Spezifikationen entspricht. Verpackungs- und etikettenspezifische Vorgaben, wie der ISO-Standard „Processing Steps“, werden ebenfalls unterstützt.

kostenlos

Ja

Organisator: callassoftware

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=322

pdfToolbox für den Ettikettendruck