[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Distiller PPD in OSX; Erfahrung mit Transparenz im Druck

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Distiller PPD in OSX; Erfahrung mit Transparenz im Druck

Franky
Beiträge gesamt: 68

22. Feb 2002, 21:21
Beitrag # 1 von 2
Bewertung:
(1632 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hans-Peter,

zwei Fragen aus München

Da ich mit ID 2..0 gerne unter Mac OS X arbeiten möchte, zur Weitergabe der Daten aber oft PDF erzweugen muss, stellt sich mit die Frage: wie erzeuge ich in OS X anständige PostScript-Files, die ich dann durch den Distiller jagen kann.
Welchen PS-Treiber soll man verwenden, und wir bekomme ich die Distiller-PPD nach OS X?

Dann was anderes. Hast Du schon Erfahrungen mit ID 2.0 in der Druckausgabe. Wie kommt die Transparenz? Funktioniert das?

Schöne Grüße,

Frank
X

Distiller PPD in OSX; Erfahrung mit Transparenz im Druck

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

25. Feb 2002, 08:39
Beitrag # 2 von 2
Beitrag ID: #973
Bewertung:
(1630 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lieber Frank
Ich bin nicht der einzige im Forum hier
InDesign 2.0 unter Mac OS X schreibt direkt PostScript-Files über den Druckdialog. Der Druckertreiber von Apple macht nur die Schnittstelle zum Drucker/Network. Im Druckdialog stelltst Du bei "Printer" auf "PostScript-File" und bei PPD nimmst Du die Distiller-PPD. Die Distiller-PPD findest Du im Distiller-Ordner unter Xtras. Die kopierst Du in OS X nach:
/HD/Library/Printers/PPDs/Contents/Resourcen/und da in die entsprechende Sprache (Ich habe sie bei mir in allen Sprachen reinkopiert).
So kannst Du nun anständige PS-Dateien schreiben, die sich auch distillen lassen.

Transparenz-Verflachen mit ID 2.0: Solange keine Sonderfarben im Spiel sind funktioniert es (richtige Einstellungen unter Flattener Styles vorausgesetzt) gut. Ich kann aber allen garantieren, dass die Transparenz noch für die eine oder anderen Ueberraschung gut sein wird. Es sind jetzt jedoch RIP's im Anmarsch, die die Transparenz selber rausrechnen können, insofern wird dies einfacher.

Gruss
Haeme Ulrich

Dann was anderes. Hast Du schon Erfahrungen mit ID 2.0 in der Druckausgabe. Wie kommt die Transparenz? Funktioniert das?

Schöne Grüße,

Frank



als Antwort auf: [#909]

Aktuell

Quark / Adobe / Apple / Microsoft
qxp300

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
24.01.2019

Impressed GmbH, Hamburg
Donnerstag, 24. Jan. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen in diesem kostenlosen ca. halbstündigen Webinar das neue Enfocus Switch PDF Review Modul zur Freigabe von PDF-Druckdaten vor. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Lösung in bestehende Enfocus Switch-Workflows einbinden und somit die Freigabeprozesse mit Ihren Kunden erheblich beschleunigen können.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=250

Enfocus Switch PDF Review Modul
Veranstaltungen
24.01.2019

Hochschule der Medien, Stuttgart
Donnerstag, 24. Jan. 2019, 18.00 Uhr

Vortrag

Wie jedes Jahr im Januar besucht uns Monika Gause mit Neuigkeiten zu Illustrator und aus der restlichen Publishing-Welt. Der Abend ist pickepacke voll: Zunächst zeigt uns Monika alles Neue, was uns Adobe in Illustrator 2019 gepackt hat. Anschließend zeigt sie verschiedenen Möglichkeiten der realistischen Darstellung: Verläufe, Verlaufsgitter, Angleichungen und wie man sie in den Griff bekommt. Dazu gehört auch die Vorstellung des kostenlosen Plugin Mesh Tormentor. Abgeschlossen wird mit dem "Best-of" aus einem Infografik/Dokumentation-Seminar, das Monika letztes Jahr in München gehalten hat. Es ist nicht nötig Tickets zu kaufen oder eine Registrierung durchzuführen. Komme einfach vorbei! Wir freuen uns Katharina Frerichs und Christoph Steffens

Kostenlos, Ticketkauf oder Anmeldung ist nicht nötig.

Nein

Organisator: IDUG Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailchristoph.steffens AT gmail DOT com

Illustrator mit Monika Gause
Hier Klicken