[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Distiller PPD vs. Creo Refiner PPD

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Distiller PPD vs. Creo Refiner PPD

Mulch
Beiträge gesamt:

29. Jun 2004, 20:03
Beitrag # 1 von 17
Bewertung:
(3122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ich habe mir "Synapse Prepare" als Demoversion heruntergeladen und festgestellt, das Creo nicht die Distiller PPD sondern die Creo Refiner PPD zum generieren der PS-Datei hinzuzieht.
Meine Frage: Ist diese PPD geräteneutral wie die Distiller PPD? Wo sind die Unterschiede? Creo kann ja nicht erwarten, das alles in Prinergy weiterverarbeitet wird.

Vielen Dank,

Marcus.
X

Distiller PPD vs. Creo Refiner PPD

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

29. Jun 2004, 20:18
Beitrag # 2 von 17
Beitrag ID: #94020
Bewertung:
(3122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Markus,

ich kann Sie beruhigen. Die "Creo Refiner PPD" ist nichts anderes als eine auf die reine Druckvorstufen-Anwendung optimierte Acrobat Distiller PPD. Somit liegen Sie absolut auf der sicheren Seite, egal ob die damit generierte PostScript-Datei dann von einem Acrobat Distiller oder einem Prinergy Refiner verarbeitet wird.
Sie schalten einfach nur potentielle Probleme die durch einen falschen Einsatz der Distiller-PPD entstehen könnten aus.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#94016]

Distiller PPD vs. Creo Refiner PPD

Mulch
Beiträge gesamt:

29. Jun 2004, 20:29
Beitrag # 3 von 17
Beitrag ID: #94022
Bewertung:
(3122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Robert,
sie schlafen nie, oder?
Potentielle Probleme? Das macht mich neugierig. Denken sie da an 2400 dpi Auflösung und/oder 70er Raster? Das ist ja bei der Distiller PPD nicht der Fall (und auch nicht bei der Creo PPD ;-)

Lieben Gruß vom Bremer Kreuz,

Marcus.


als Antwort auf: [#94016]

Distiller PPD vs. Creo Refiner PPD

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

29. Jun 2004, 21:09
Beitrag # 4 von 17
Beitrag ID: #94036
Bewertung:
(3122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Markus,

ja, ich spreche Dinge wie
- die Standardauflösung von 1200 dpi
- zu viele auswählbare (falsche, weil für die Druckvorstufe ungeeignete) Auflösungen (von 72 dpi bis 4000 dpi)
- Standardrasterweite von 100 lpi
- das fehlen von wichtigen Standardpapierformaten wie der DIN-Reihe und deren Extra-Variaten dafür aber das Vorhandensein so sinnvoller Formate wie z.B. "JIS B1" (was immer das sein mag)
- zu viele, als im Interpreter resident deklarierte, Fonts
- usw.

an. Das sind alles Dinge, die wir bereits vor Jahren in unserer eigenen, modifizierten Acrobat Distiller PPD bereinigt haben und so unseren Kunden für den täglichen Einsatz anbieten.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#94016]

Distiller PPD vs. Creo Refiner PPD

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

29. Jun 2004, 21:15
Beitrag # 5 von 17
Beitrag ID: #94039
Bewertung:
(3122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Robert,
danke für die schnelle Antwort.

Viele Grüße,

Marcus.


als Antwort auf: [#94016]

Distiller PPD vs. Creo Refiner PPD

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

30. Jun 2004, 11:58
Beitrag # 6 von 17
Beitrag ID: #94121
Bewertung:
(3122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Robert,
eine Frage fällt mir dazu noch ein: Für die verschiedenen Acrobat Versionen gibt es ja auch verschiedene PPDs. Ist die Creo PPD sozusagen Disiller-Version unabhängig? Also brauchbar für Acrobat 4,5 und 6?

Viele Grüße,

Marcus.


als Antwort auf: [#94016]

Distiller PPD vs. Creo Refiner PPD

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

30. Jun 2004, 12:13
Beitrag # 7 von 17
Beitrag ID: #94123
Bewertung:
(3122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo markus,

auch die Distiller PPDs der Programmversionen 4, 5 und 6 waren/sind programmunabhängig. Die einzige information die sich darin änderte sind ist die CPSI-Version. Das wiederum ist aber eine Information die meines Wissens keine aktive Ausnutzung findet.
Auf gut deutsch: Ob Sie nun mit einer Acrobat 4, 5 oder 6 Distiller PPD drucken ist ziemlich egal.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#94016]

Distiller PPD vs. Creo Refiner PPD

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

30. Jun 2004, 12:19
Beitrag # 8 von 17
Beitrag ID: #94125
Bewertung:
(3122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Robert,

vielen Dank für die Infos.

Lieben Gruß,

Marcus


als Antwort auf: [#94016]

Distiller PPD vs. Creo Refiner PPD

Wolfgang Reszel
Beiträge gesamt: 4170

8. Jul 2004, 10:55
Beitrag # 9 von 17
Beitrag ID: #95756
Bewertung:
(3122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

ich denke hier weiß jemand bescheid. Gibt es eigentlich irgend einen Grund warum sich die PPDs auch hier unterscheiden?

ADPDF6.PPD
*Resolution 1200dpi: "1 dict dup /HWResolution [1200 1200] put setpagedevice"
*PageSize Letter: "
2 dict dup /PageSize [612 792] put dup /ImagingBBox null put
setpagedevice"
*End

PRINREFE.PPD
*Resolution 1200dpi: "<</HWResolution[1200 1200]>>setpagedevice"
*PageRegion Letter: "<</PageSize[612 792]/ImagingBBox null>>setpagedevice"

Wolfgang


als Antwort auf: [#94016]

Distiller PPD vs. Creo Refiner PPD

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

8. Jul 2004, 11:00
Beitrag # 10 von 17
Beitrag ID: #95757
Bewertung:
(3122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo herr Reszel,

wo sehen Sie da einen Unterschied außer dass im Falle der Distiller-PPD eine klassische Level 1 Methode, in der Prinergy PPD aber eine PostScript Level 2 Methode ("<<" und ">>") verwendet wird um das jeweilige pagedevice Dictionary zu bilden?

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#94016]

Distiller PPD vs. Creo Refiner PPD

Wolfgang Reszel
Beiträge gesamt: 4170

8. Jul 2004, 15:14
Beitrag # 11 von 17
Beitrag ID: #95868
Bewertung:
(3122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Zacherl,

nun, ich habe eben nicht so viel Ahnung von Postscript, aber Ihre Aussage war genau das was ich hören wollte.

Danke.

Wolfgang


als Antwort auf: [#94016]

Distiller PPD vs. Creo Refiner PPD

Wolfgang Reszel
Beiträge gesamt: 4170

4. Aug 2004, 12:58
Beitrag # 12 von 17
Beitrag ID: #101022
Bewertung:
(3122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

nochmals eine Frager zur Creo PPD. Warum ist z.B. der Rasterwinkel von Cyan bei 175 lpi/2400 dpi bei der Creo PPD auf 105 und bei Adobe auf 15. Hat das einen besonderen Grund?

Wolfgang


als Antwort auf: [#94016]

Distiller PPD vs. Creo Refiner PPD

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5232

4. Aug 2004, 13:02
Beitrag # 13 von 17
Beitrag ID: #101023
Bewertung:
(3122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Wolfgang!

15 + 90 = 105. Der Winkel ist um 90 Grad gedreht. Hilft vielleicht gegen übermäßige Rosettenbildung bei Heidelberg-Rastersystemen.

Mit herzlichem Gruß,

Uwe Laubender
The Blue 1 Communication Company GmbH
http://www.the-blue-1.de


als Antwort auf: [#94016]

Distiller PPD vs. Creo Refiner PPD

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

4. Aug 2004, 13:08
Beitrag # 14 von 17
Beitrag ID: #101025
Bewertung:
(3122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
90+15=105 also identisch.

Dürfte aber sowieso keine Rolle spielen, da erst bei der Endausgabe im RIP gerastert wird und dort die RIP-Einstellungen Verwendung finden. Im PDF werden ja die Halbtöne mitgeschleppt - und die PPD ist ja nur für die PDF-Generierung wichtig.


als Antwort auf: [#94016]

Distiller PPD vs. Creo Refiner PPD

Wolfgang Reszel
Beiträge gesamt: 4170

5. Aug 2004, 02:16
Beitrag # 15 von 17
Beitrag ID: #101159
Bewertung:
(3122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für die Antworten,

hätte ja sine können, dass es einen besonderen Grund hat 105° statt 15° zu verwenden.

Wolfgang


als Antwort auf: [#94016]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/