[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Dokument in Buch umwandeln ID CS 2

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Dokument in Buch umwandeln ID CS 2

don-chichio
Beiträge gesamt: 30

15. Okt 2006, 16:25
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(6361 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Leute,

Hab gerade ein Bilderbuch angefangen und als neues Dokument angefangen. Gibt es eine Möglichkeit es noch in Buch umwandeln oder solll ich von vorne anfangen.

Denn bei den vielen Bilder wird es sicher sehr bald kein Spass mehr machen, wenn der RAM das ganze noch nur schwerlich verdauen kann.

gruss

OS: Win XP Pro, ID CS2
X

Dokument in Buch umwandeln ID CS 2

stefant1o
Beiträge gesamt: 195

15. Okt 2006, 16:46
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #256600
Bewertung:
(6354 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo don-chichio,

leider schreibst du nicht, wieweit du schon mit dem Dokument bist.

Aber sollte das Dokument schon größer sein als die geplanten Einzelbücher, so kannst du es ja mit "speichern unter" als einzelne Dokumente (z. B. Seite 1-10, 11-20 usw.) speichern und dann in den neuen Dokumenten die nicht benötigten Seiten löschen.

Dann ein neues Buch erstellen und die einzelnen Dokumente mit "Dokument hinzufügen" laden.

Ich hoffe, ich habe dich richtig verstanden.

Grüße aus Österreich

Stefan
-----------------------------------------------------

27" iMac Intel Core 2 Duo, 12 GB RAM, Mac OSX 10.9.1, Creative Suite CS 3 bis CS 6


als Antwort auf: [#256598]

Dokument in Buch umwandeln ID CS 2

don-chichio
Beiträge gesamt: 30

15. Okt 2006, 17:07
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #256602
Bewertung:
(6348 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ stefant1o ] Aber sollte das Dokument schon größer sein als die geplanten Einzelbücher, so kannst du es ja mit "speichern unter" als einzelne Dokumente (z. B. Seite 1-10, 11-20 usw.) speichern und dann in den neuen Dokumenten die nicht benötigten Seiten löschen.

Dann ein neues Buch erstellen und die einzelnen Dokumente mit "Dokument hinzufügen" laden.

Ich hoffe, ich habe dich richtig verstanden.

Du hast mich schon richtig verstanden. Vielen Dank.

Gruss

Steve


als Antwort auf: [#256600]

Dokument in Buch umwandeln ID CS 2

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3198

15. Okt 2006, 17:07
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #256603
Bewertung:
(6348 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Genauigkeit der Vorschau ist mitverantwortlich für die Größe einer ID-Datei. Für ein bestehendes Dokument wird sie - auch nachträglich - unter "Ansicht > Anzeigeoptionen" eingestellt. Die beiden unteren Befehle erlauben, die Anzeigeoption auch schon platzierter Bilder zurückzusetzen.
Eine weitere Hilfe fürs Schlankhalten von ID-Dateien ist ein gelegentliches "Speichern unter...".
Aufsplitten in Einzeldateien ist bei speicherhungrigen Dateien natürlich immer ein guter Weg: wie schon von Stefan beschrieben.
Grüße, Jochen


als Antwort auf: [#256598]

Dokument in Buch umwandeln ID CS 2

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6247

15. Okt 2006, 22:34
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #256623
Bewertung:
(6308 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Die Genauigkeit der Vorschau ist mitverantwortlich für die Größe einer ID-Datei.


Jochen, auf welche Erfahrung fusst den diese Aussage? Würde das nicht heißen, dass ein Dokument, in dem die Bilder auf hohe Qualität stehen, größer ist als eines, das zum Zeitpunkt des Speicherns typisch dargestellt wird?
Weil ich mir ganz sicher sein wollte, dass ich mich nicht täusche: 15 Bilder platziert, zweimal gespeichert mit typischer / hoher Auflösung aktiv.
Auf das Byte genau die selbe Größe.

Die Aussage ist so also Unsinn. Allein entscheidend für die ID-Dateigröße ist das Ausmaß in mm des Bildes zum Zeitpunkt des Platzierens.


als Antwort auf: [#256603]

Dokument in Buch umwandeln ID CS 2

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3198

16. Okt 2006, 08:22
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #256635
Bewertung:
(6288 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Gerald Singelmann ]
Zitat Die Genauigkeit der Vorschau ist mitverantwortlich für die Größe einer ID-Datei.


Die Aussage ist so also Unsinn.


Offensichtlich nicht.
Mein Test - aus Zeitgründen vorerst nur mit einem Bild - ergab unterschiedliche Werte für zwei verschiedene Voreinstellungen der Anzeigeoptionen. Aber ich gebe gern zu: Meine ursprüngliche Aussage fußte nicht auf Test, sondern auf dem Gedanken, daß eine Datei, die mehr zeigt als eine andere, irgendwoher dieses "Mehr" generieren muß. Im Moment kann ich mir noch nicht vorstellen, daß ID die Vorschau dynamisch generiert (also nicht fest einbaut in die ID-Datei).
Ich glaube aber gern, daß eine anchträgliche Umstellung der Anzeigeoptionen erst einmal nicht zu einer Änderung der Dateigröße führen muß: Das Phänomen, daß ID-Dateien ein gedächtnis mit sich rumschleppen, wurde ja schon hinreichend diskutiert. Wie aber sieht es mit einer solchen "nachtragenden" DAtei aus, wenn sie noch einmal mit "Sichern unter..." gespeichert wurde? Und wie, wenn wirkliche alle Optionen, die objektspezifische Anzeigeoptionen zulassen und erhalten, ausgeschaltet worden sind?

Ich teste das in einer ruhigen Minute gründlicher.
Grüße, Jochen


als Antwort auf: [#256623]

Dokument in Buch umwandeln ID CS 2

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6247

16. Okt 2006, 08:39
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #256636
Bewertung:
(6286 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Im Moment kann ich mir noch nicht vorstellen, daß ID die Vorschau dynamisch generiert (also nicht fest einbaut in die ID-Datei).

Doch, sicher, deswegen dauert es mitunter so lange.
Während die Datei offen ist, liegen einmal berechnete Daten in einem Cache, der aber mit ziemlicher Sicherheit nicht in der .indd Datei gespeichert wird.
Zitat Mein Test - aus Zeitgründen vorerst nur mit einem Bild - ergab unterschiedliche Werte für zwei verschiedene Voreinstellungen der Anzeigeoptionen

Können wir vielleicht unseren Versuchsaufbau vergleichen? Wie hast du zwei Werte erzielt?


als Antwort auf: [#256635]

Vorschau wird dynamisch erzeugt

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3198

16. Okt 2006, 09:21
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #256639
Bewertung:
(6271 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Gerald Singelmann ] Können wir vielleicht unseren Versuchsaufbau vergleichen? Wie hast du zwei Werte erzielt?

Gern.

Für das erste Beispiel hatte ich die Voreinstellungen auf "Hohe Qualität" eingestellt und diese so, daß alle Schieberegler ganz rechts standen.
Dann neues Dokument, JPEG platziert, gesichert und ID beendet.

Für das zweite Beispiel hatte ich die Voreinstellungen auf "Schnell" eingestellt und diese so, daß alle Schieberegler ganz links standen.
Dann neues Dokument, JPEG platziert, gesichert und ID beendet.

Die ID-Dateien haben unterschiedliche Größe.

ABER:

Wenn ich, wie ich nun nachträglich ausprobiert habe, die Voreinstellungen auf "Typisch" stelle und die Schieberegler jedenfalls weder ganz links noch ganz rechts andocke, dann ergeben sich in der Tat mit der "Hohen Qualität"-Version identische Dateigrößen: wie Du sagst.
Grüße, Jochen


als Antwort auf: [#256636]

Vorschau wird dynamisch erzeugt

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6247

16. Okt 2006, 13:48
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #256730
Bewertung:
(6230 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Interessant.
Ich habe das nachgestellt, einmal mit 10 Bildern, einmal mit 20 Bildern.
In beiden Fällen ist der Unterschied zwischen beiden Datei-Versionen ziemlich genau 200KB groß.
Wenn ich als dritte Variation ein Dokument mit normaler "typischer" Darstellung erzeuge, bekomme ich wieder aufs Byte genau die Größe der hochaufgelösten Variante.

Der Unterschied hat also nichts mit der konkreten Datenmenge der Bilder zu tun.
Aus irgendeinem Grund landet irgendetwas von etwa 200KB nicht im Dokumen, wenn die Darstellungsoption gerade auf ausgrauen steht.

Na sowas...


als Antwort auf: [#256639]

Vorschau wird dynamisch erzeugt

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3198

16. Okt 2006, 15:16
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #256768
Bewertung:
(6221 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
In meinem Fall waren es - bei einem einzigen Bild - genau 4.096 Byte Unterschied.
Grüße, Jochen


als Antwort auf: [#256730]

Vorschau wird dynamisch erzeugt

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6247

16. Okt 2006, 19:53
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #256825
Bewertung:
(6199 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
So, genug Zeit in diese Frage versenkt.
Je nachdem, wie de Rahmen angeordnet sind, wieviele Seiten ich anlege, in welcher Reihenfolge da was zusammengestellt wird, bekomme ich beim Platzieren von 23 600ppi Bildern (Jedes Bild ist unkomprimiert 14MB groß) zwischen 30kb und 200kb Unterschied.
Diese Schwankung hat so offensichtlich nichts mit den konkret berechneten Proxies zu tun, dass es mir auch egal ist, was InDesign in den 30kb tatsächlich abspeichert.
Es bleibt das Resümee (bis jemand einen Fall entdeckt, der sich nicht im Nachkomma-Promille-Bereich abspielt): die Darstellungsqualität ist vollkommen egal für die Dateigröße.

Im Vergleich, wenn ich dieselben 23 Bilder mit 300ppi bzw. mit 600ppi importiere, ist der Unterschied 3,4MB zu 7,8MB also mehr als 100%.


als Antwort auf: [#256768]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
05.03.2021 - 30.04.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 05. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 30. Apr. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen.

Preis: CHF 3'250.–
Dauer: 8.5 Tage - Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PWEB