[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Dokument verschlüsseln?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Dokument verschlüsseln?

nonpareille
Beiträge gesamt: 252

12. Apr 2016, 11:43
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(2598 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ich möchte gern ein Press-Dokument so verschlüsseln, dass man es zwar öffnen kann, aber nicht verändern. Gibt es so etwas?
Mac OS10.8.5, XPress 10.2.1
X

Dokument verschlüsseln?

Drienko
Beiträge gesamt: 4815

12. Apr 2016, 12:08
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #548819
Bewertung:
(2590 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallole

In QXP geht das nicht, muss man über den Acrobat machen.

An meinem neuen Arbeitsplatz habe ich das direkt im Distiller 9 hinterlegt, wenn ich darüber ein PDF erzeuge.
Allerdings verwende da kein QXP sondern den Framemaker.


als Antwort auf: [#548818]
(Dieser Beitrag wurde von Drienko am 12. Apr 2016, 12:09 geändert)

Dokument verschlüsseln?

nonpareille
Beiträge gesamt: 252

12. Apr 2016, 12:17
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #548820
Bewertung:
(2580 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo und danke für die Antwort.
Ich will kein PDF machen, sondern der Kunde will eine offene Datei und ich will es ihm so schwer wie möglich machen, dass er darin herumfuhrwerkt, ändert usw.


als Antwort auf: [#548819]

Dokument verschlüsseln?

Henry
Beiträge gesamt: 955

12. Apr 2016, 12:37
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #548823
Bewertung:
(2570 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ nonpareille ] ..., dass er darin herumfuhrwerkt, ändert usw.

Das ist aber der Sinn einer "offenen Datei" ;-(


als Antwort auf: [#548820]

Dokument verschlüsseln?

nonpareille
Beiträge gesamt: 252

12. Apr 2016, 12:58
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #548825
Bewertung:
(2554 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
… ja genau und gerade das will ich verhindern.


als Antwort auf: [#548823]

Dokument verschlüsseln?

tintivie
Beiträge gesamt: 212

12. Apr 2016, 13:18
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #548826
Bewertung:
(2531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ nonpareille ] Hallo und danke für die Antwort.
Ich will kein PDF machen, sondern der Kunde will eine offene Datei und ich will es ihm so schwer wie möglich machen, dass er darin herumfuhrwerkt, ändert usw.


Keine Schriften und Bilddateien mitschicken, dann tut er sich schon einmal sehr schwer.
Es gab auch einmal in früheren Versionen eine Extension, die die Arbeitsfläche vergrößert hat. Wenn man die nicht installiert hatte, konnte die Datei nicht mehr geöffnet werden. Ich weiß nicht, ob es heute auch noch so etwas gibt ...

lg
Michael


als Antwort auf: [#548820]

Dokument verschlüsseln?

Polylux
Beiträge gesamt: 1771

12. Apr 2016, 13:40
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #548829
Bewertung: ||
(2515 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Könntest auch die Schriften in Pfade umwandeln, Ebenen sperren usw. um es ihm schwieriger zu machen.

Aber ich denke, ihr solltet miteinander Reden, was er damit vor hat.

Es ist natürlich auch wichtig zu wissen, ob Du anschließend am Dokument weiterarbeiten musst.

Die besagte Xtension war die Pasteboard XT. Da ging das Dokument nur auf an einem Rechner, der diese auch hatte. Also würde das nicht so funktionieren.

Aber mein Favorit wäre: Miteinander Reden.

Viele Grüße


als Antwort auf: [#548826]

Dokument verschlüsseln?

mk-will
Beiträge gesamt: 1237

12. Apr 2016, 14:57
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #548835
Bewertung:
(2435 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, nonpareille,

1. was ist vertraglich bzgl. der Lieferung von Daten vereinbart?

2. Ist Dir der Kunde wichtig?

3. Warum willst Du den Kunden daran hindern, die Daten bearbeiten zu können?
Befürchtung er geht zur Konkurrenz?


Ansonsten kann ich nur Thomas beipflichten: rede mit dem Kunden.

Wenn der Kunde bearbeitbare Daten erwartet und Du schickst Daten mit in Pfade gewandelten Schriften u.ä., wird der Kunde das weniger gut finden.

Gruß
Stephan


als Antwort auf: [#548820]
X