[GastForen Job Büro, Existenzgründung, Recht ... Domain "einklagen"

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Domain "einklagen"

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5103

17. Dez 2009, 16:07
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(6523 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

wollte mal fragen, ob jemand damit Erfahrungen hat und/oder wie ihr das einschätzt.

Nehmen wir mal an, man besitzt eine com-Domain. Z.B. auto-online. Diese Domain wird zwar kommerziell genutzt (Anzeigen und Banner), enthält jedoch kostenlose und gute Tipps und Infos rund ums Auto und wird auch redaktionell gepflegt.

Die dazugehörige de-Domain ist im Besitz eines Internet-Suchdienstes und wird auf diese (sinn- und inhaltsfreie) Seite weitergeleitet. Die de-Domain hat also keinen Inhalt, ausser einer Weiterleitung und steht auch nicht zum Verkauf, da es scheinbar dem Besitzer mehr bringt die "Vertipper" der URL (.de statt .com) auf seine Seite zu leiten.

Nun lässt sich die Wortkombination "auto-online" ja nicht als Marke schützen, so dass dieses Argument wegfällt. Bestünde trotzdem die Möglichkeit, an diese Domain ranzukommen?

Wie seht ihr das?

Dank und Gruß
Bernhard

X

Domain "einklagen"

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

17. Dez 2009, 16:48
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #428186
Bewertung:
(6506 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
>> Bestünde trotzdem die Möglichkeit, an diese Domain ranzukommen?

Frage den Domaininhaber der Domain auto-online.de zu welchen Bedingungen er Dir die Domain überträgt.
Gruß Sabine


als Antwort auf: [#428176]

Domain "einklagen"

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5103

17. Dez 2009, 17:41
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #428190
Bewertung:
(6484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sabine,

Antwort auf [ SabineP ] Frage den Domaininhaber der Domain auto-online.de zu welchen Bedingungen er Dir die Domain überträgt.

Gar nicht - genau das ist ja das Problem.

Mal ganz böse gesagt: der Besitzer bereichert sich daran, dass die gut besuchte com-Seite oft im Browser versehendlich mit der de-Endung eingegeben wird und die Leute somit auf seiner Seite, die ausschliesslich mit Werbe-Links bestückt ist und nichts zum Thema "Autos" beiträgt, landen.

Um deiner nächsten Antwort vorzugreifen: Mag sein, dass er im Besitz dieser Seite ist und damit machen kann, was er will, jedoch "missbraucht" er diese Seite ja nur.

Was anderes wäre es, wenn er wenigstens das Thema "Auto" irgendwie auf dieser Seite behandeln würde - und sei auch nur mit Werbe-Links ...

BTW: es geht nicht um die Seite "auto-online.de" - das war nur ein Beispiel.

Gruß
BErnhard



als Antwort auf: [#428186]
(Dieser Beitrag wurde von Bernhard Werner am 17. Dez 2009, 17:44 geändert)

Domain "einklagen"

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

17. Dez 2009, 18:12
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #428195
Bewertung:
(6474 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
>> Gar nicht - genau das ist ja das Problem.

Jeder Domaininnhaber kann ja mit seiner Domain machen was er will.
Er ist nicht verpflichtet die Domain an Dich zu übertragen
und er ist auch nicht verpflichtet Inhalte zum Thema Auto anzubieten.
Gruß Sabine


als Antwort auf: [#428190]

Domain "einklagen"

MurphysLaw
Beiträge gesamt: 588

17. Dez 2009, 18:22
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #428197
Bewertung:
(6464 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Bernhard Werner ] Bestünde trotzdem die Möglichkeit, an diese Domain ranzukommen?

Wie seht ihr das?

Dank und Gruß
Bernhard

Ohne Kooperation des Domain-Inhabers gar nicht. Es gibt nun mal kein Gesetz, das verbietet, Blödsinn ins Internet zu stellen.
Im Gegenteil: die Anzahl "sinnfreier" (oder das was Du als sinnfrei bezeichnen würdest) Sites übersteigt die der "sinnvollen" um ein Vielfaches.
==>
Zitat ...da es scheinbar dem Besitzer mehr bringt...

Und da liegt doch schon der Hase im Pfeffer! Offensichtlich BRINGT dem Domaininhaber die Domain etwas. Und seien es "nur" Klicks - auch die können Geld bringen.
Insofern ist seine Seite nicht sinnfrei - sie bringt nur DIR und deinen Kunden nichts...

Wunschdomainname schon vergeben, an wen auch immer?
==>Willkommen im Club, such is life in www...

Grüße,
Murphy

________________________________________

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: Das ist technisch unmöglich! (Sir Peter Ustinov)


als Antwort auf: [#428176]
(Dieser Beitrag wurde von MurphysLaw am 17. Dez 2009, 18:23 geändert)

Domain "einklagen"

Annubis
Beiträge gesamt: 419

17. Dez 2009, 22:54
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #428224
Bewertung:
(6407 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
dann sperr doch den zugriff dieser domain auf deine seite? dann ist es für ihn nutzlos da er ja nichts verdient und überträgt dir evtl dann die domain. weils nur kosten für ihn verursacht...


MfG Eric
http://www.1grad.ch: 1Grad - Online Marketing Agentur
http://www.haar-welt.ch: Schweizer Coiffeurvergleich's Portal
http://www.messe-kalender.ch: Der Messekalender der Schweiz


als Antwort auf: [#428197]

Domain "einklagen"

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5103

20. Dez 2009, 09:11
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #428432
Bewertung:
(6308 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für eure Antworten!

Ich hatte auch schon überlegt eine andere/neue Domain zu verwenden, was jedoch wegen der vielen Backlinks nicht sinnvoll wäre.

Wir werden wohl mal einen Anwalt befragen, da das behandelte Thema der Seite auch von gesellschaftlicher Bedeutung ist.

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#428224]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022