[GastForen PrePress allgemein Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung Doppelseitig druckender A1 Plotter

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Doppelseitig druckender A1 Plotter

AndreasEmer
Beiträge gesamt: 248

23. Feb 2007, 12:59
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(8399 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

könnt Ihr einen guten Doppelseitig druckenden A1 Plotter für Formproofs empfehlen? Wichtige Gesichtspunkte sind Schnelligkeit und vor allem Verlässlichkeit. (es wäre nicht sooo schlimm wenn man Ihn nicht 100% farblich kalibrieren könnte)

Zur Zeit steht in unserem Haus ein Grand Sherpa Matic der eigentlich die Eigenschaft hat in der gewünschten Größe Doppelseitige Plotts zu erstellen, auch die Schnelligkeit sagt uns sehr zu. Die negativen Eigenschaften sind allerdings, dass er nicht besonders Verlässlich ist (anfangs gab es sehr viele Probleme, nachdem der Techniker bereits ein paar mal im Haus war wurde es besser), das Papier extrem teuer ist (man muss Papier von Agfa nehmen) und das Gerät keine Möglichkeit hat Poster mit Hochglanzpapier in ansprechender Qualität zu plotten. Schlecht finde ich auch das man das Gerät nur über unseren Apogee Print Drive ansteuern kann.
Gerüchten zu Folge soll man das Gerät auch über das Onyx Rip ansteuern können, weiss da jemand genauers? (Aufgelistet ist auf der Onyx Treiber Seite nur der Grand Sherpa ftp://ftp.onyxgfx.net/P/Printers70/ nicht der Grand Sherpa Matic)

vielen Dank schonmal für eure Beiträge!
X

Doppelseitig druckender A1 Plotter

daben
Beiträge gesamt: 353

23. Feb 2007, 13:28
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #278119
Bewertung:
(8375 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Schau dir mal den Preproofer von Digital Information an.

Gruß Hans


als Antwort auf: [#278110]

Doppelseitig druckender A1 Plotter

AndreasEmer
Beiträge gesamt: 248

23. Feb 2007, 14:35
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #278140
Bewertung:
(8359 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

hat jemand schon Erfahrungen mit dem Preproofer von Digital Information sammeln können? Ein Vertreter meinte das System sei noch nicht ausgereift und seine Kunden hätten nur Probleme. Kann das jemand bestätigen?


als Antwort auf: [#278119]

Doppelseitig druckender A1 Plotter

daben
Beiträge gesamt: 353

23. Feb 2007, 17:13
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #278186
Bewertung:
(8343 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

kann ich so nicht bestätigen.

wir hatten ebenfalls viele Probleme am Anfang, wie das bei jeder Neuinvestition ist. Nach kurzer Eingewöhnungsphase läuft der Preproofer aber weitgehend fehlerfrei.
Nach meiner Auffassung ist es das einzige funktionierende System zu einem erschwinglichen Preis, wir würden ihn jedenfalls nicht mehr hergeben und proofen rund 80 Plot doppelseitig pro Tag im Format 70x100.
Viele Probleme entstehen meiner Meinung nach auch deshalb, weil sich die Händler kaum mit der Komplexität des Systems befassen und demnach recht wenig Ahnung davon haben.

Gruß Hans


als Antwort auf: [#278140]

Doppelseitig druckender A1 Plotter

loesches
Beiträge gesamt: 231

23. Feb 2007, 18:41
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #278200
Bewertung:
(8329 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Andreas,

wir haben für doppelseitige Formproofs den SpinJet 1000 der Firma TechSage
im Einsatz.
Dies ist ein Zusatzgerät das auf unseren HP DesignJet 1055CM montiert
ist und somit einseitige und beidseitige Drucke ermöglicht.

Außerdem kann man mit der Ansteuerungssoftware SpinFlow 1000 auch die
Tintenmenge der einzelnen Farben separat begrenzen um bei dünneren
Papiersorten das durchscheinen zu verhindern.
Damit ist es aber dann nicht mehr so farbverbindlich.

Den SpinJet gibt's auch als 4000er und 5000er Variante für das dementsprechende HP DesignJet-Modell.

Hier ein Link:
http://www.tepede.com/...xt.html#spinjet_1000

Auch ein kleiner Film, wie das ganze funktioniert ist dabei:
http://www.tepede.com/...etailseiten/mov.html

Mit freundlichen Grüßen

Markus Lösch


als Antwort auf: [#278110]
(Dieser Beitrag wurde von loesches am 23. Feb 2007, 18:46 geändert)

Doppelseitig druckender A1 Plotter

chewy
Beiträge gesamt: 145

11. Okt 2011, 10:54
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #482086
Bewertung:
(7217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi, ich muss diesen alten Thread nun doch noch einmal wieder auferstehen lassen, da wir uns auch mit dem Thema doppelseitige Formproofs beschäftigen. Unsere alten HP-Drucker geben so langsam den Geist auf und laut Techniker wird es schwierig Ersatzteile zu bekommen. Wenn es eh eine Neuanschaffung sein muss würde ich allerdings auch gerne wissen, ob man sich nicht mit doppelseitigen Proofgeräten einen Gefallen tut. Erstens spart es Zeit und zweitens Papier.

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht, oder läuft bei euch alles nur noch über Softproof am großen Monitor?

Eine ungefähre Preisvorstellung wäre auch schön, bei den Anbietern die ich bis jetzt gefunden habe gibt es das alles nur auf Anfrage.

Gruß, Tobias


als Antwort auf: [#278200]

Doppelseitig druckender A1 Plotter

jack721
Beiträge gesamt: 11

11. Mär 2013, 10:45
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #509633
Bewertung:
(6098 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es würde mich auch sehr interessieren was der Stand der heutigen Technik ist. Wird in den Druckereien das Gut zum Druck immer noch auf Plottern ausgedruckt und dann zusammengeklebt? Oder werden die Formproofs gleich doppelseitig bedruckt, z.B. mit dem Preproofer von Digital Information (http://www.digiinfo.com/products/preproofer-epson)?
Gibt es alternativen oder wird das Gut zum Druck heute vor allem per Softproof erstellt?


als Antwort auf: [#482086]

Doppelseitig druckender A1 Plotter

Lars
Beiträge gesamt: 285

11. Mär 2013, 19:05
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #509672
Bewertung:
(6031 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ jack721 ] Es würde mich auch sehr interessieren was der Stand der heutigen Technik ist. Wird in den Druckereien das Gut zum Druck immer noch auf Plottern ausgedruckt und dann zusammengeklebt? Oder werden die Formproofs gleich doppelseitig bedruckt, z.B. mit dem Preproofer von Digital Information (http://www.digiinfo.com/products/preproofer-epson)?
Gibt es alternativen oder wird das Gut zum Druck heute vor allem per Softproof erstellt?


Wir fertigen für den Hausgebrauch noch immer unsere Standplots einseitig. Ab und zu möchte ein Kunde auch noch etwas "richtiges" auf Papier haben zur Freigabe, dann verarbeiten wir die Standplots (kleben, falzen, schneiden) und fertigen falls gewünscht noch Proofs.
Der Großteil der Freigaben wird aber per Softproof erledigt.

Grüße,
Lars

--
Die moderne Druckvorstufe als Fernsehserie - CSI: PDF.


als Antwort auf: [#509633]

Doppelseitig druckender A1 Plotter

chewy
Beiträge gesamt: 145

12. Mär 2013, 09:47
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #509694
Bewertung:
(5984 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hier ist es wie bei Lars. Zur Selbstkontrolle einseitige Plots, zur Kundenfreigabe meist Softproofs, seltener Handmuster aus den Standplots.


als Antwort auf: [#509633]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2020 - 03.12.2020

ortsunabhängig
Dienstag, 01. Dez. 2020, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. Dez. 2020, 11.30 Uhr

Online Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Webinar, das wir vom 1. – 3. Dezember 2020 gemeinsam mit unserem Partner und InDesign-Experten Klaas Posselt von einmanncombo organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Webinar unter Anleitung arbeiten. Während des Webinars haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Inhalte der einzelnen Webinare: Die Webinar-Serie besteht aus vier Teilen (Inhalte folgend). Diese bauen aufeinander auf, können aber, mit den entsprechenden Vorkenntnissen, auch einzeln besucht werden. Webinar 1 – Grundlagen (1. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Fundiertes Grundlagenwissen über barrierefreie PDF-Dokumente bildet die Basis einer erfolgreichen Umsetzung in InDesign, um die dafür notwenigen Werkzeuge richtig einsetzen zu können. â–ª Warum barrierefreies PDF? â–ª Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien â–ª Anforderungen an barrierefreie PDF-Dokumente â–ª Basiswissen zur Umsetzung in InDesign â–ª Einordnung axaio MadeToTag Webinar 2 – Einstieg MadeToTag (2. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Anhand eines InDesign-Beispieldokumentes wird eine Publikation Schritt für Schritt mit MadeToTag barrierefrei gemacht. â–ª Warum MadeToTag nutzen? â–ª Nützliche Funktionen/Mehrwert gegenüber InDesign â–ª Arbeitsschritte in der Übersicht â–ª Gemeinsam ein Dokument barrierefrei machen, Schritt für Schritt â–ª Ausgabe als barrierefreies PDF/UA Webinar 3 – Spezielle Aufgaben mit MadeToTag meistern (3. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Bestimmte Inhalte, wie unpassend erstellte Inhalte (z.B. manuelle Trennungen), komplexe Tabellen oder Formulare, können in einer barrierefreien Umsetzung sehr störend oder gar kniffelig sein. MadeToTag kann hier Hilfestellung leisten. â–ª Probleme finden und beheben â–ª Komplexere und richtig komplexe Tabellen â–ª Formulare â–ª Schneller Arbeiten mit Shortcuts â–ª Vorlagen aufbauen Ziele der Webinar-Serie: â–ª Grundlagen barrierefreier Dokumente kennen â–ª Barrierefreie Dokumente in InDesign mit MadeToTag vorbereiten und ausgeben Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für alle drei Webinare beträgt € 89,- (zzgl. MwSt.) Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Das axaio-Team

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://en.xing-events.com/OEBIDIR.html

Erstellung barrierfreier PDF-Dokumente mit InDesign & MadeToTag
Veranstaltungen
07.12.2020 - 08.12.2020

Digicomp Academy AG, Küchengasse 9, 4051 Basel
Montag, 07. Dez. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 08. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Home-Office

Initial mit unterschiedlichem rechten Rand

PPT-Grafik nachbauen

Designer: Stile

Fehlende Bilddarstellung in Mail

Probleme mit dem Strukturbaum Acrobat Pro DC (barrierefrei)

Nach Installation des RAM bleibt das Display über mehrere Minuten dunkel. Was tun?

Indesign CC2021 verliert Speicherpfad von Dateien

Gibt es Audio-USB-Adapter mit STEREO-Mikrofoneingang?

Index-Probleme
medienjobs