[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) Dot Gain + Gray Gamma...

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Dot Gain + Gray Gamma...

antonio_mo
Beiträge gesamt: 1589

2. Mär 2009, 18:03
Beitrag # 1 von 12
Bewertung:
(18205 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

hat jemand einen Link aus dem die Unterschiede zwischen
Gray Gamma und Dot Gain deutlich und informativ erklärt
wird und wann man sie einsetzt?
Ich suche jetzt schon eine Weile bei Google aber irgendwie
finde ich nichts wo es erklärt wird.

Gruß
Antonio

(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 3. Mär 2009, 09:57 geändert)
X

Dot Gain + Gray Gamma...

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6029

2. Mär 2009, 21:15
Beitrag # 2 von 12
Beitrag ID: #387661
Bewertung:
(18177 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Antonio,

beides sind Möglichkeiten eine Kurve zu beschreiben. Gray Gamma ist y=x^gamma. Die Dot Gain Profile definieren auch eine Kurve, aber über einen bestimmten Stützpunkt. Der ist üblicherweise 40% oder 50% Eingangswert. Welchen Adobe nutzt weiss ich nicht, aber ich denke 50%, da die Amis meist diesen meinen.
Welches man nutzt, hängt davon ab, wie man seine Graustufenbilder ausgeben will. Meist passt keines der mitgelieferten ;-). Daher lädt man sich ja den Schwarzkanal aus dem passenden CMYK-Profil.


als Antwort auf: [#387644]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 3. Mär 2009, 10:02 geändert)

Dot Gain + Gray Gamma...

antonio_mo
Beiträge gesamt: 1589

3. Mär 2009, 11:58
Beitrag # 3 von 12
Beitrag ID: #387753
Bewertung:
(18118 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Loethelm,

Deine Antworten weiss ich immer sehr zu schätzen, aber jetzt bin ich nach
Ratloser als vorher :-)

Brauche ich für die Bildbearbeitung bzw. das Konvertieren in DotGain x%
drucktechnisches Basiswissen?

Wenn ich mir die Farbeinstellungen in PS CS3 anschaue, dann frage ich mich
wofür der Wert 15% (Grau) steht?
Wenn ich Halbtonbilder bearbeite, woher soll ich wissen ob ich nun 15%, 20% usw.
nehme?
Sind das Absprachen mit der Druckerei?


Antwort auf [ loethelm ] Welches man nutzt, hängt davon ab, wie man seine Graustufenbilder ausgeben will. Meist passt keines der mitgelieferten ;-). Daher lädt man sich ja den Schwarzkanal aus dem passenden CMYK-Profil.


Meinst Du in den ICC-Profilen die jeweiligen Charakterisierungsdaten wie der max.
Schwarzwert beschrieben wird?


Viele Grüße
Antonio

P.S. Welche Literatur zum Thema CM könntest Du mir empfehlen?
Ich habe so viele Bücher über PS, ID, PDF aber keines über CM!


als Antwort auf: [#387661]
(Dieser Beitrag wurde von antonio_mo am 3. Mär 2009, 12:08 geändert)

Anhang:
Bild 6.png (126 KB)

Dot Gain + Gray Gamma...

Bernd Rebscher
Beiträge gesamt: 85

3. Mär 2009, 12:43
Beitrag # 4 von 12
Beitrag ID: #387759
Bewertung:
(18094 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bei Grau und Vollton einfach auch das ISO coated v2 auswählen, da wird dann nur der Schwarzkanal des Profils verwendet.


als Antwort auf: [#387753]

Dot Gain + Gray Gamma...

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19123

3. Mär 2009, 13:13
Beitrag # 5 von 12
Beitrag ID: #387767
Bewertung:
(18075 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Bernd Rebscher ] Bei Grau und Vollton einfach auch das ISO coated v2 auswählen, da wird dann nur der Schwarzkanal des Profils verwendet.

Geht das direkt?

Meines Wissens muss man erstmal unter 'eigene Graustufen laden' dass passende CMYK Profil importieren. Dann sollte man es erstmal separat als 'Schwarze Druckfarbe - XY-Profil.icc' abspeichern, damit man es auch anderweitig verwendet werden kann.


als Antwort auf: [#387759]

Dot Gain + Gray Gamma...

antonio_mo
Beiträge gesamt: 1589

3. Mär 2009, 13:25
Beitrag # 6 von 12
Beitrag ID: #387769
Bewertung:
(18059 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd,
Hallo Thomas,

so habe ich es ja noch nie gelesen diesen Weg (siehe Screenshot) das habe ich
auch gleich einmal reproduziert und frage euch: ist es richtig so?
Kann ich es so stehen lassen?


Viele Grüße
Antonio


als Antwort auf: [#387767]
Anhang:
Bild 7.png (120 KB)

Dot Gain + Gray Gamma...

Bernd Rebscher
Beiträge gesamt: 85

3. Mär 2009, 13:53
Beitrag # 7 von 12
Beitrag ID: #387777
Bewertung:
(18038 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Thomas Richard ] Geht das direkt?

Meines Wissens muss man erstmal unter 'eigene Graustufen laden' dass passende CMYK Profil importieren. Dann sollte man es erstmal separat als 'Schwarze Druckfarbe - XY-Profil.icc' abspeichern, damit man es auch anderweitig verwendet werden kann.


Ja, man muss das ISO Profil erstmal reinladen, der Schwarzkanal wird dann aber automatisch für Grau verwendet. Ich habe dann die Photoshop Farbeinstellungen abgespeichert und mittles Bridge für alle Adobe Programme synchronisiert.


als Antwort auf: [#387767]

Dot Gain + Gray Gamma...

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19123

3. Mär 2009, 13:55
Beitrag # 8 von 12
Beitrag ID: #387778
Bewertung:
(18035 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, so in der Art.
Ist leider auch keine Gewähr davor, dass bei gemischtem Vorkommen von CMYK und Graustufen Bildern die Graustufen bei anfälligen Konvertierungen in CMYK landen.


als Antwort auf: [#387769]

Dot Gain + Gray Gamma...

antonio_mo
Beiträge gesamt: 1589

3. Mär 2009, 15:16
Beitrag # 9 von 12
Beitrag ID: #387798
Bewertung:
(18000 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Thomas Richard ] .... bei anfälligen Konvertierungen in CMYK landen.


was meinst Du damit »bei anfälligen Konvertierungen«?
Wann gibt es anfällige Konvertierungen in CMYK?

Gruß
Antonio

Wenn ich das so lese dann frage ich mich schon wie IHR vorgeht wenn in einem
Layout CMYK und Graustufenbilder platziert werden.
Ist ein Anruf in der Druckerei fällig um herauszubekommen wie man mit Graustufenbilder umgehen soll, genauso als wenn man herausbekommen muss welches
ICC-Profil man einbetten soll für CMYK?
Oder werden die Graustufenbilder mit DotGain 15% eingebettet wenn man auch Nummer
sicher gehen möchte?

Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr hilfreiche Ratschläge hättest!

Viele Grüße
antonio


als Antwort auf: [#387778]

Dot Gain + Gray Gamma...

Bernd Rebscher
Beiträge gesamt: 85

3. Mär 2009, 17:05
Beitrag # 10 von 12
Beitrag ID: #387828
Bewertung:
(17974 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ antonio_mo ]
Wenn ich das so lese dann frage ich mich schon wie IHR vorgeht


Kann man sicher nicht pauschalisieren, normalerweise ignoriere ich aber sämtliche Profile und konvertiere nichts, da in den seltensten Fällen der Datenerzeuger wirklich weiss, was er da tut (zumindest im Verpackungsdruck ist das meine Erfahrung). Nur wenn Daten z.B. aus Amerika (wo halt nicht nach Europäischem iso Standard gearbeitet wird) kommen oder für ein anderes Druckverfahren vorgesehen waren und das eingebettet Profil deutlich vom ISO coated v2 abweicht, würde ich konvertieren. Ansonsten wird mit ISO coated v2 geprooft und auch dannach gedruckt (so der Drucker will...).


als Antwort auf: [#387798]

Dot Gain + Gray Gamma...

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6029

3. Mär 2009, 21:01
Beitrag # 11 von 12
Beitrag ID: #387858
Bewertung:
(17933 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo antonio,

Antwort auf: Brauche ich für die Bildbearbeitung bzw. das Konvertieren in DotGain x%
drucktechnisches Basiswissen?


braucht man das nicht immer, wenn man Druckdaten erzeugt?

Antwort auf: Wenn ich mir die Farbeinstellungen in PS CS3 anschaue, dann frage ich mich
wofür der Wert 15% (Grau) steht?


der steht für 15% Tonwertzunahme bei 50%(da Adone Amis sind) Tonwert.

Antwort auf: Wenn ich Halbtonbilder bearbeite, woher soll ich wissen ob ich nun 15%, 20% usw.
nehme?
Sind das Absprachen mit der Druckerei


Jein. Wenn man einen PSO-Druck PT1 bestellt (also FOGRA39 bzw. ISOCoated V2) weiss man (oder auch ncht ;-) ), dass das bedeutet, dass die Tonwertzunahme im Schwarz bei 40% Tonwert im Datensatz 16% beträgt. Und genau das steckt im "Graustufenprofil", wenn man sich dieses wie beschrieben aus dem CMYK-Profil generiert.

Antwort auf: P.S. Welche Literatur zum Thema CM könntest Du mir empfehlen?
Ich habe so viele Bücher über PS, ID, PDF aber keines über CM!


Real World Colormanagement.


als Antwort auf: [#387753]

Dot Gain + Gray Gamma...

antonio_mo
Beiträge gesamt: 1589

3. Mär 2009, 21:05
Beitrag # 12 von 12
Beitrag ID: #387859
Bewertung:
(17931 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ loethelm ] Hallo antonio,

Antwort auf: Brauche ich für die Bildbearbeitung bzw. das Konvertieren in DotGain x%
drucktechnisches Basiswissen?


braucht man das nicht immer, wenn man Druckdaten erzeugt?


Blöde und unüberlegte Frage von mir :-)


als Antwort auf: [#387858]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/