[GastForen Programme Web/Internet Adobe Dreamweaver Dramweaver und Links

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Web/Internet - Webdesign, eForms
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Dramweaver und Links

Manfredwl
Beiträge gesamt: 26

26. Nov 2007, 09:59
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(2120 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,
bin jetzt neu hier und im Dreamweaver. Na ja....
Habe eine Seite angelegt mit einigen Frames. U.a. auch einen MainFrame, der mit entsprechendem Text aus verschiedenen HTML-Seiten gefüttert werden soll.
Verwende, da zu d... wahrscheinlich noch, die vorgefertigten Button zum Navigieren. Die Navigation erfolgt korrekt, aber es wird eine neue Seite aufgemacht. Wird aber ein einfacher Link gesetzt, erfolgt die Seitenansicht im dafür vorgesehenen Frame (MainText).
Die Button wurden über den Eigenschaftsinspektor mit den benötigten Werten über "Bearbeiten" mit Hyperlink (../<Ordner>/<Datei>.htm) und Ziel (MainText als FrameName) korrekt gefüttert. Wieso läuft das nicht??? Was fehlt, was ist falsch??
Hilfe wäre nicht schlecht.
mfg
manfred
X

Dramweaver und Links

Manfredwl
Beiträge gesamt: 26

26. Nov 2007, 10:29
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #324212
Bewertung:
(2112 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nachtrag:
Nur zur Vollständigkeit:
Die Menüleiste ist in einem eigenen Frame (Menu_Logo)untergebracht, der Text soll aber im Frame MainText erscheinen.


als Antwort auf: [#324208]

Dramweaver und Links

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6029

26. Nov 2007, 11:16
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #324225
Bewertung:
(2095 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Manfred und welcome auf hds,

um den Fehler zu finden brauchen wir schon einen Link oder den Quelltext.

Und zu frames, lies dir das mal durch.


als Antwort auf: [#324212]

Dramweaver und Links

Manfredwl
Beiträge gesamt: 26

26. Nov 2007, 11:46
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #324242
Bewertung:
(2091 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Aus der Menu-Datei:
<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN"
"http://www.w3.org/TR/html4/loose.dtd">
<html>
<head>
<title>Menueleiset01</title>
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1">
</head>

<body leftmargin="0" topmargin="0" marginwidth="0" marginheight="0">
<div id="Layer1" style="position:absolute; left:0px; top:2px; width:750; height:20px; z-index:1">
<div id="Layer4" style="position:absolute; left:154px; top:0px; width:625px; height:22px; z-index:4">
<font color="#CCCCCC">
<object classid="clsid:D27CDB6E-AE6D-11cf-96B8-444553540000" codebase="http://download.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab#version=5,0,0,0" width="100" height="22" align="top">
<param name="BGCOLOR" value="">
<param name="movie" value="Hilfe.swf">
<param name="quality" value="high">
<embed src="Hilfe.swf" width="100" height="22" align="top" quality="high" pluginspage="http://www.macromedia.com/shockwave/download/index.cgi?P1_Prod_Version=ShockwaveFlash" type="application/x-shockwave-flash" ></embed>
</object>
<object classid="clsid:D27CDB6E-AE6D-11cf-96B8-444553540000" codebase="http://download.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab#version=5,0,0,0" width="100" height="22">
<param name="BGCOLOR" value="">
<param name="movie" value="Kontakt.swf">
<param name="quality" value="high">
<embed src="Kontakt.swf" quality="high" pluginspage="http://www.macromedia.com/shockwave/download/index.cgi?P1_Prod_Version=ShockwaveFlash" type="application/x-shockwave-flash" width="100" height="22" ></embed>
</object>
<object classid="clsid:D27CDB6E-AE6D-11cf-96B8-444553540000" codebase="http://download.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab#version=5,0,0,0" width="100" height="22">
<param name="BGCOLOR" value="">
<param name="movie" value="Job.swf">
<param name="quality" value="high">
<embed src="Job.swf" quality="high" pluginspage="http://www.macromedia.com/shockwave/download/index.cgi?P1_Prod_Version=ShockwaveFlash" type="application/x-shockwave-flash" width="100" height="22" ></embed>
</object>
<object classid="clsid:D27CDB6E-AE6D-11cf-96B8-444553540000" codebase="http://download.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab#version=5,0,0,0" width="100" height="22">
<param name="BGCOLOR" value="">
<param name="movie" value="Werbung.swf">
<param name="quality" value="high">
<embed src="Werbung.swf" quality="high" pluginspage="http://www.macromedia.com/shockwave/download/index.cgi?P1_Prod_Version=ShockwaveFlash" type="application/x-shockwave-flash" width="100" height="22" ></embed>
</object>
<object classid="clsid:D27CDB6E-AE6D-11cf-96B8-444553540000" codebase="http://download.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab#version=5,0,0,0" width="100" height="22">
<param name="BGCOLOR" value="">
<param name="movie" value="Live.swf">
<param name="quality" value="high">
<embed src="Live.swf" quality="high" pluginspage="http://www.macromedia.com/shockwave/download/index.cgi?P1_Prod_Version=ShockwaveFlash" type="application/x-shockwave-flash" width="100" height="22" ></embed>
</object>
<object classid="clsid:D27CDB6E-AE6D-11cf-96B8-444553540000" codebase="http://download.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab#version=5,0,0,0" width="100" height="22">
<param name="movie" value="Studio.swf">
<param name="quality" value="high">
<param name="bgcolor" value="#999999">
<embed src="Studio.swf" quality="high" pluginspage="http://www.macromedia.com/shockwave/download/index.cgi?P1_Prod_Version=ShockwaveFlash" type="application/x-shockwave-flash" width="100" height="22" bgcolor="#999999"></embed>
</object>
</font> </div>
<table width="746" border="0" cellspacing="0" cellpadding="0">
<tr>
<td width="746" align="right" valign="top"><div id="Layer3" style="position:absolute; width:200px; height:115px; z-index:3">
<p>&nbsp;</p>
<p>&nbsp;</p>
</div> </td>
</tr>
</table>
<img src="../Images/Leiste01.png" width="409" height="22" align="top"></div>
<div id="Layer2" style="position:absolute; left:0px; top:39px; width:200; height:22; z-index:2">
<table width="180" border="0" cellspacing="0" cellpadding="0">
<tr align="center" valign="middle">
<td height="15"><strong><a href="../Impressum_Disclaimer/Disclaimer.htm"><font color="#000000" size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Disclaimer</font></a></strong></td>
<td height="15"><strong><a href="../Impressum_Disclaimer/Impressum.htm"><font color="#000000" size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Impressum</font></a></strong></td>
<td height="15"><strong><a href="../AGB/AGB.htm"><font color="#000000" size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">AGB</font></a></strong></td>
</tr>
</table>
</div>

<div align="left"></div>
</body>
</html>

---
was mir hier fehlt sind die href-Bezüge. Die werden über den Eigenschaftsinspektor dann über "Bearbeiten" eingegeben. Ein Einfügen per Code wird irgendwie nicht interpretiert bzw. nicht ausgewertet.

Sonst noch eine Datei??

gruß manfred


als Antwort auf: [#324225]

Dramweaver und Links

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6029

26. Nov 2007, 12:40
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #324267
Bewertung:
(2077 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Manfred,

da fehlen überall die target-Attribute bei den Links.

Außerdem ist der Quelltext nicht valide.
Kannst du hier überprüfen.
http://validator.w3.org


als Antwort auf: [#324242]

Dramweaver und Links

Manfredwl
Beiträge gesamt: 26

26. Nov 2007, 13:00
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #324274
Bewertung:
(2069 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Habe das auch festgestellt, aber wo sollen die hin??

jetzt mal folgendes gemacht, aber kein Erfolg:

<object classid="clsid:D27CDB6E-AE6D-11cf-96B8-444553540000" codebase="http://download.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab#version=5,0,0,0" width="100" height="22">
<param name="movie" value="Kontakt1.swf">
<param name="quality" value="high">
<embed src="Kontakt1.swf" quality="high" pluginspage="http://www.macromedia.com/shockwave/download/index.cgi?P1_Prod_Version=ShockwaveFlash" type="application/x-shockwave-flash" width="100" height="22" target="MainText"></embed>
</object>

soll - lt. Beschreibung - ja über den Button "Bearbeiten" im Eigenschaften gemacht werden, ist aber wohl nicht.

mfg manfred


als Antwort auf: [#324267]

Dramweaver und Links

Intermedia
Beiträge gesamt: 1287

26. Nov 2007, 13:10
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #324280
Bewertung:
(2065 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Manfred,

auf ein Plugin (Flash) kannst du kein Target setzten, nur innerhalb der Flashdatei.

Gruß Sven


als Antwort auf: [#324274]

Dramweaver und Links

Manfredwl
Beiträge gesamt: 26

26. Nov 2007, 14:01
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #324302
Bewertung:
(2052 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke, dachte ich mir nach heutigem Probieren auch schon. Habe aber - vielleicht wegen Unerfahrenheit - festgestellt, daß mein MX2004 einige "Macken" hat. Einmal werden Referenzen übernommen, dann fehlen sie wieder.
Das WYSIWYG scheint auch nicht so zu klappen, wie es sollte, wenn am Bildschirm gearbeitet wird. Oder bin ich zu blöd dazu?? Bei mir liegen oft viele Bereiche völlig auseinander, trotzdem sie auf dem BS dann wieder - nach Nachkorrektur im Pixel-Code-Modus - nachgeführt worden sind.

manfred


als Antwort auf: [#324280]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow