[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Droplet "QXPDocs_UpGradeTo7x": Neue Version

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Droplet "QXPDocs_UpGradeTo7x": Neue Version

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5816

9. Nov 2007, 16:41
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(1961 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Leute,

eine neue Version des Scripts QXPDocs_UpGradeTo7x ist hier erhältlich: http://www.fachhefte.ch / Link "AppleScripts", Ordner "mac_os_x_d" und "qxp_7_x".

Dieses Droplet (welches auch mit QuarkXPress 6.x funktioniert) dient zum Upgraden von alten XPress-Dokumenten. Es entspricht dem manuellen Öffnen mit gedrückter Options-Taste.

Auf Wunsch eines Anwenders werden nun auch Dokumente, deren Datei-Typ-Information verlorengegangen ist, behandelt. Bei ihm waren es Windows-Dateien. Diese wurden dann mit dem neuen Script zwar geöffnet und als QXP-7-Datei gesichert, aber das Upgraden klappte nicht.

Nach langwierigen Versuchen kam endlich die Ursache ans Licht: Die XTension JoJo annulierte die Wirkung des "with reflow"-Zusatzes im Öffnen-Befehl des Scripts.

Ebenfalls eine neue Version des Droplets Welche_XPressVersion befindet sich am selben Ort, im Ordner "allgemein".

Gruss, Hans
X

Droplet "QXPDocs_UpGradeTo7x": Neue Version

Polylux
Beiträge gesamt: 1768

9. Nov 2007, 18:55
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #321633
Bewertung:
(1936 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hans,

meinst Du eigentlich es wäre möglich, die Scripte "Welche Version" für diverse Programme (InDesign, XPress ...) in EIN Script zu bauen?

Sozusagen habe ich eine Datei wo ichz nicht genau woher und wohin, ziehe es auf das Script und es stellt fest: Quark 7 oder InDesign CS oder Freehand MX und repariert dann auch gleich die Datei.

Das wäre doch mal was...

Viele Grüße

Thomas Nagel


als Antwort auf: [#321605]

Droplet "QXPDocs_UpGradeTo7x": Neue Version

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5816

9. Nov 2007, 22:18
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #321664
Bewertung:
(1917 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

nun, ich bin bisher immer davon ausgegangen, dass QuarkXPress- und InDesign-Dateien problemlos auseinandergehalten werden können. Es kommt zwar sehr häufig vor, dass die Dinger ungeschützt herumgeschickt werden und dabei die nebst den unsichtbaren Informationen auch die Icons verlieren.

Und wenn es der Anwender zudem unterlässt, bei seinen XPress-Datei-Namen ein Suffix anzubringen oder – noch fahrlässiger – wenn er bei InDesign-Dokumenten die automatisch angefügten Zeichen ".indd" entfernt ... Aber da kann einem doch der Absender sagen, was er geschickt hat.

Ich habe mir die Anregung notiert, kann aber noch nicht sagen, wann ich sie ausführen werde.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#321633]

Droplet "QXPDocs_UpGradeTo7x": Neue Version

Polylux
Beiträge gesamt: 1768

12. Nov 2007, 16:28
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #321936
Bewertung:
(1858 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hans und Danke für die Nachricht.

ich habe beide Scripts auf meinem Desktop liegen und es wäre eben einfacher nur ein Symbol zu haben.

Mehr nicht.

Viele Grüße

Thomas Nagel


als Antwort auf: [#321664]

Droplet "QXPDocs_UpGradeTo7x": Neue Version

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5816

12. Nov 2007, 17:08
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #321949
Bewertung:
(1845 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

ich habe gestern damit begonnen, die beiden Scripts zusammenzulegen (wenn man mir solch einen Knochen vorsetzt, dann kann ich nicht lange widerstehen :-).

Aber es ist verzwickter als man denkt. Sogar wenn ich beim XPress-Script die Fähigkeit auch Bibliotheken und XPress-Tags-Texte zu erkennen und zu reparieren weglasse, dann bleibt die Sache immer noch komplex.

Wenn nur "gesunde" Dateien geprüft werden sollen (also solche, wo der Dateityp vorhanden ist), dann wäre es einfacher. Weil aber bei Windows-Dateien auf jeden Fall diese Angabe fehlt, wird es kompliziert ...

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#321936]

Droplet "QXPDocs_UpGradeTo7x": Neue Version

arie
Beiträge gesamt: 12

20. Nov 2007, 14:17
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #323250
Bewertung:
(1762 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hans,

beim Versuch über den Link "AppleScripts", Ordner "mac_os_x_d" und "qxp_7_X" das Droplet "OXPDocs_UpGradeTo7X" herunterzuladen folgt immer ein Anmeldefenster

Name
Kennwort

aber nur bei diesem Script.

Wo kann ich mich denn da Anmelden. Ich finde nichts.

Oder kann es an Mac OS X 10.4.11 und dementsprechend Safari 3 liegen, das ich gestern neu Installiert habe.


Gruß Arie


als Antwort auf: [#321605]

Droplet "QXPDocs_UpGradeTo7x": Neue Version

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5816

20. Nov 2007, 14:50
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #323261
Bewertung:
(1745 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Arie,

der Fehler liegt beim FTP-Server. Anfangs November war er ein paar Tage nicht verfügbar. Den Grund kenne ich nicht. Als der Zugang wieder funktionierte, lud ich das Script hoch. Zudem auch noch ein paar weitere sowie die Inhalts-Dateien.

Aber erst letzten Samstag entdeckte ich, dass beim Download dieser neuen Dateien ein Passwort verlangt wird. Da muss eine knappe Woche lang etwas mit den Zugriffsrechten nicht funktioniert haben.

Leider ist die Person, welche die Website betreut, zur Zeit abwesend. Aber ich hoffe, dass dieses Problem noch diese Woche gelöst werden kann.

Ich kann Dir das Droplet aber zustellen. Sende mir bitte eine Mitteilung.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#323250]

Droplet "QXPDocs_UpGradeTo7x": Neue Version

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5816

21. Nov 2007, 10:03
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #323421
Bewertung:
(1708 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Leute,

der Knoten ist gelöst, die blockierten Dateien sind nun wieder zugänglich.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#323261]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022