News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop Druckauflösung

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Druckauflösung

cosima
Beiträge gesamt: 53

1. Okt 2002, 08:43
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(2281 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Bilder aus meiner Digitalkamera sind alle 72dpi und ca. 90cm breit.
Meine Frage: als ideal zum Drucken gelten 300dpi. Was passiert, wenn ich das 72dpi Bild auf ca.10x15cm skaliere? Werden dabei die Pixel automatisch verkleinert und entsprechen damit der grösseren Druckauflösung, oder muss ich das Bild auf 10x15cm und 300dpi umrechnen?
Gibt es grundsätzlich eine andere, schnellere und einfachere Lösung?

Ich möchte die Bilder auch im InDesign weiterverarbeiten und zum Druck freigeben.

Danke für Eure Hilfe
Cosima
X

Druckauflösung

gpo
Beiträge gesamt: 5518

1. Okt 2002, 10:46
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #12717
Bewertung:
(2281 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Cosima,

du hast dir die Antwort schon selbst gegeben!

Aus deiner digi kommen die Bilder in "reinen" Pixeln.......deshalb stellen sie sich auf dem Monitor bei 72 Dpi so groß dar!

Die einzige Lösung ist nun unter "Bildgröße"===>

Haken weg bei neuberechnen===>

300 Dpi einstellen===>

PS setzt nun die Zentimeter auf ein passendes Maß zurück(bei 300)===>
(wichtig, darauf achten das die "Dateigröße" gleich groß bleibt!)

Speichern....fettich

Alle anderen Einstellungen unter Bildgröße führen zum Interpolieren, entweder hoch oder runter!

Um die Bilder weiter druckfähig zu machen, muss nur noch die Konvertierung nach CMYK und ein ein Farbprofil erfolgen, das ist alles(wenn die Bilder gut aussehen;))
Mfg gpo


als Antwort auf: [#12699]
(Dieser Beitrag wurde von gpo am 1. Okt 2002, 10:48 geändert)

Druckauflösung

cosima
Beiträge gesamt: 53

1. Okt 2002, 10:57
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #12719
Bewertung:
(2281 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Salü gpo

danke für die schnelle Antwort. Werde mich an die Arbeit machen und deinen Tipp ausprobieren.

Gruss Cosima


als Antwort auf: [#12699]

Druckauflösung

cosima
Beiträge gesamt: 53

1. Okt 2002, 21:10
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #12782
Bewertung:
(2281 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Saü gpo oder an alle die Mitlesen

Der Tipp war wirklich super.
Nun noch eine Frage ich habe inzwische 200 bis 300 Bilder gesammelt gibt es dafür eine automatische "Stapelverarbeitung" oder so?

Danke für`s Antworten

MFG Cosima


als Antwort auf: [#12699]

Druckauflösung

gpo
Beiträge gesamt: 5518

1. Okt 2002, 21:41
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #12789
Bewertung:
(2281 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
nun wirds abewr Zeit für das PS-Handbuch:))

aber im Prinzip geht es so:
du must ein neues Action-set definieren....und aufzeichnen...

und führst jetzt einmal an einem Bild die Dinge durch die du immer gleich machen willst.

Nun wird die Aufzeichnung getoppt....unter Stapelverarbeitung kann das nun abgerufen werden und auf einem ganzen Ordner angewendet werden.

Ich würde aber zum Üben mal einen kleinen Ordner mit 5 Bildern nehmen bis allea richtig sitzt.
Mfg gpo


als Antwort auf: [#12699]

Druckauflösung

cosima
Beiträge gesamt: 53

2. Okt 2002, 07:36
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #12811
Bewertung:
(2281 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke vielmals gpo

als Anfänger ackere ich immerhin das Photoshop 7.0 CLASSROOM BOOK zum 2.x durch (vergesse dauern wieder alles), bin jetzt wieder bei Lektion 9.
Bei der täglichen Arbeit finde ich dann einen Begriff für mein Problem nicht sofort, um danach im Orginalbuch vom PS die Lösung zufinden.

Hier im Forum hat man die Möglichkeit die Sache besser zu umschreiben.

Herzlichen Dank an alle die immer so spontan weiterhelfen.

Cosima


als Antwort auf: [#12699]

Druckauflösung

gpo
Beiträge gesamt: 5518

2. Okt 2002, 10:17
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #12832
Bewertung:
(2281 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Cosima.

jeder hat ja eine andere Methode um zu lernen...

meine ging bisher so:

Grundsätzlich habe ich nie mit einem neuen Programm sofort Jobs gemacht, sondern immer nur mit der Altversion die auf der Platte blieb (habe immer noch PS 5.5+6+7 gemeinsam drauf!)

Häufig sind es ja nur Kleinigkeiten die man nicht wiederfindet, oder......neue Funktionen, die ich dann nicht benutze! Wenn man sich dann nach ein paar Wochen richtig wohl fühlt im Programm und mal Zeit hat(hat jeder...) dann habe ich gezielt diese neuen Funktionen gelesen(Online-Hilfe) ausprobiert und notfalls im Handbuch nochmal durchgearbeitet.

Und noch einen ultimativen Tip:
Dieses und andere Foren!
Lass doch einfach die "anderen" Fragen stellen und beobachte die Reaktionen.......ganz häufig ist es so, dass man dann erst auf den Punkt kommt, Fehler seiner eigenen Arbeitsweise entdeckt und auf neue Features stößt die manchmal doch ganz brauchbar sind!

Jeden Tag ein Viertelstündchen Forum lesen und du kannst dir jedes Handbuch sparen.
Mfg gpo


als Antwort auf: [#12699]

Druckauflösung

cosima
Beiträge gesamt: 53

2. Okt 2002, 17:34
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #12901
Bewertung:
(2281 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Salü gpo

also wenn alle "andern" warten bis alle "anderne" ihr Nichtwissen "kunttun".....dann sehen wir alle etwas alt aus.

Leider kann ich nicht auf alte PS-Versionen zurückgreifen, 07 ist überhaupt die erste!
äs Grüessli
Cosima


als Antwort auf: [#12699]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.11.2020 - 01.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 30. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 01. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-premiere-pro-cc/kurs-adobe-premiere-pro-cc-basic

Veranstaltungen
01.12.2020 - 03.12.2020

ortsunabhängig
Dienstag, 01. Dez. 2020, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. Dez. 2020, 11.30 Uhr

Online Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Webinar, das wir vom 1. – 3. Dezember 2020 gemeinsam mit unserem Partner und InDesign-Experten Klaas Posselt von einmanncombo organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Webinar unter Anleitung arbeiten. Während des Webinars haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Inhalte der einzelnen Webinare: Die Webinar-Serie besteht aus vier Teilen (Inhalte folgend). Diese bauen aufeinander auf, können aber, mit den entsprechenden Vorkenntnissen, auch einzeln besucht werden. Webinar 1 – Grundlagen (1. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Fundiertes Grundlagenwissen über barrierefreie PDF-Dokumente bildet die Basis einer erfolgreichen Umsetzung in InDesign, um die dafür notwenigen Werkzeuge richtig einsetzen zu können. â–ª Warum barrierefreies PDF? â–ª Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien â–ª Anforderungen an barrierefreie PDF-Dokumente â–ª Basiswissen zur Umsetzung in InDesign â–ª Einordnung axaio MadeToTag Webinar 2 – Einstieg MadeToTag (2. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Anhand eines InDesign-Beispieldokumentes wird eine Publikation Schritt für Schritt mit MadeToTag barrierefrei gemacht. â–ª Warum MadeToTag nutzen? â–ª Nützliche Funktionen/Mehrwert gegenüber InDesign â–ª Arbeitsschritte in der Übersicht â–ª Gemeinsam ein Dokument barrierefrei machen, Schritt für Schritt â–ª Ausgabe als barrierefreies PDF/UA Webinar 3 – Spezielle Aufgaben mit MadeToTag meistern (3. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Bestimmte Inhalte, wie unpassend erstellte Inhalte (z.B. manuelle Trennungen), komplexe Tabellen oder Formulare, können in einer barrierefreien Umsetzung sehr störend oder gar kniffelig sein. MadeToTag kann hier Hilfestellung leisten. â–ª Probleme finden und beheben â–ª Komplexere und richtig komplexe Tabellen â–ª Formulare â–ª Schneller Arbeiten mit Shortcuts â–ª Vorlagen aufbauen Ziele der Webinar-Serie: â–ª Grundlagen barrierefreier Dokumente kennen â–ª Barrierefreie Dokumente in InDesign mit MadeToTag vorbereiten und ausgeben Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für alle drei Webinare beträgt € 89,- (zzgl. MwSt.) Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Das axaio-Team

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://en.xing-events.com/OEBIDIR.html

Erstellung barrierfreier PDF-Dokumente mit InDesign & MadeToTag
medienjobs