[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Druckbögen nebeneinander anzeigen (Monitorfläche optimal nutzen)

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Druckbögen nebeneinander anzeigen (Monitorfläche optimal nutzen)

kireiksw
Beiträge gesamt:

15. Nov 2011, 15:28
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(5814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Forum,
nach langer Pause arbeite ich wieder an einem Buch. Nun habe ich eine Datei (=Kapitel) mit ca. 40 Seiten geöffnet. Die Druckbögen erscheinen untereinander. Da passen mit Zoom=75% zwei Bögen geradeso hin. Als Übersicht genügt mir das nicht. Ich hätte gerne 2-3 Reihen untereinander mit je 2-4 Bögen nebeneinander. Bei meinem 2560x1920 30"-Monitor kann ich dann gerade noch die Schrift bzw. Titel lesen und so am besten eine Harmonisierung der thematischen Struktur vornehmen. Geht das überhaupt und wenn ja, wie geht das?
X

Druckbögen nebeneinander anzeigen (Monitorfläche optimal nutzen)

wiseloc
Beiträge gesamt: 41

15. Nov 2011, 17:51
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #484459
Bewertung:
(5770 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Erik,

das einzige was mir dazu einfällt, ist es, per Skript die Montagefläche zu verkleinern, auf z. B.:

Code
app.activeDocument.pasteboardPreferences.pasteboardMargins=[-1,1]; 


Vorsicht! Dies reduziert die reale physische Größe der Montagefläche, teste es also nur an einer Testdatei aus!

Das reduziert den Platzbedarf in der Vertikalen indem es die Montagefläche oben und unten verkleinert. Ansonsten kannst du horizontal immer nur einen Druckbogen anzeigen. Mehrere Druckbögen nebeneinander geht m. E. nicht.


als Antwort auf: [#484448]

Druckbögen nebeneinander anzeigen (Monitorfläche optimal nutzen)

kireiksw
Beiträge gesamt:

15. Nov 2011, 19:19
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #484467
Bewertung:
(5746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Wolfgang,

danke für den Hinweis. Die Montagefläche ist bei mir schon sehr klein. Es geht um das letztgenannte, wo du auch der Meinung bist, dass das wohl nicht geht.

Ich könnte natürlich einen PDF erstellen. Damit geht es. Aber dann kann ich nicht mal soeben in derselben Ansicht ändern. Ist aber vermutlich der beste Weg.


als Antwort auf: [#484459]

Druckbögen nebeneinander anzeigen (Monitorfläche optimal nutzen)

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4684

16. Nov 2011, 09:59
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #484502
Bewertung:
(5675 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ist das so gemeint? Geht allerdings nur händisch über Verschieben der Einzelseiten zu einem Druckbogen und nachträglichem Auseinanderziehen mit dem Seitenwerkzeug.


als Antwort auf: [#484467]
Anhang:
Bild 1.png (39.9 KB)

Druckbögen nebeneinander anzeigen (Monitorfläche optimal nutzen)

kireiksw
Beiträge gesamt:

16. Nov 2011, 10:14
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #484506
Bewertung:
(5663 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
So habe ich das gemeint, Kai.
Allerdings ist mir die Verschiebeaktion zu aufwendig.
Werde es aber im Hinterkopf behalten.
Danke


als Antwort auf: [#484502]

Druckbögen nebeneinander anzeigen (Monitorfläche optimal nutzen)

Quarz
Beiträge gesamt: 3559

16. Nov 2011, 10:34
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #484512
Bewertung:
(5645 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Erik,

noch eine Möglichkeit wäre, in der
Seitenpalette die Druckbögen auf
'riesig' zu stellen.

Allerdings kann man dort den Text
nicht lesen.
Aber man hätte eine Übersicht.


Gruß
Quarz
-------------------------------------------
Win7/64 Prof. | InDesign CS5 7.04



als Antwort auf: [#484506]

Druckbögen nebeneinander anzeigen (Monitorfläche optimal nutzen)

kireiksw
Beiträge gesamt:

16. Nov 2011, 11:17
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #484529
Bewertung:
(5621 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Quarz,

das habe ich schon als erstes gleich versucht. Ist in der Tat zu klein, um auch nur ansatzweise etwas lesen/erraten zu können.

Vielen Dank.

PS: Die Idee, den Monitor zu kippen (hochkant), bringt auch nichts, weil meiner nicht drehbar ist.


als Antwort auf: [#484512]

Druckbögen nebeneinander anzeigen (Monitorfläche optimal nutzen)

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2871

16. Nov 2011, 12:40
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #484553
Bewertung:
(5596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Erik Wischnewski ] … den Monitor zu kippen (hochkant), bringt auch nichts, weil meiner nicht drehbar ist.

Man kann die Druckbögen drehen.

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#484529]

Druckbögen nebeneinander anzeigen (Monitorfläche optimal nutzen)

kireiksw
Beiträge gesamt:

16. Nov 2011, 13:05
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #484557
Bewertung:
(5576 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Stimmt, aber dann bekomme ich trotzdem nur einen nebeneinander.


als Antwort auf: [#484553]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
16.07.2024

Online
Dienstag, 16. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 16.07.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 30.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen Anlage von Beschnittzugaben Automatische Erzeugung der Schnittkontur Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen ... IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix2Switch ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
30.07.2024

Online
Dienstag, 30. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 16.07.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 30.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen Anlage von Beschnittzugaben Automatische Erzeugung der Schnittkontur Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen ... IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix2Switch ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow