[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Druckdaten für partiziellen Lack vorbereiten. Fläche in Vollton umwandeln

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Druckdaten für partiziellen Lack vorbereiten. Fläche in Vollton umwandeln

daimes
Beiträge gesamt: 15

15. Jul 2011, 14:48
Beitrag # 1 von 29
Bewertung:
(21471 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich hab mir ein Produkt ausgesucht, das partiziellen Lack oberhalb der 4c-bedruckten Postkarte beinhalten soll. Auf der Postkarte ist ein abstraktes, buntes Bild; dabei soll alles außer den schwarzen Pinselstrichen lackiert. Nun sind die Vorgaben:

• es ist zwingend notwendig auf der Vorderseite eine Volltonfarbe anzulegen und diese als „Glanz“ zu bezeichnen
• Bitte beachten Sie, dass die Sonderfarbe (Farbkanal) „Glanz“ nur als Fläche für den transparenten Lack dient
und nicht farbig gedruckt wird
• Beachten Sie, dass CMYK-Objekte welche oberhalb des Lackkanals liegen (Objekt im Vordergrund),
an dieser Stelle nicht gelackt werden
• die Flächen mit der Farbe „Glanz“ müssen auf „Überdrucken“ stehen
• alle in der Farbe „Glanz“ angelegten Objekte müssen voll deckend sein (kein Raster!)

Die Postkarte habe ich in Photoshop bearbeitet und eine extra Ebene angefertigt, die nur den Lack und die freien transparenten Flächen beinhaltet -> TIFF mit Transparenz abgespeichert und in Indesign auf eine eigene Ebene oberhalb des Bildes platziert. Wie soll ich nun weiter vorgehen? Die ganze Ebene in Volltonfläche umwandeln? Oder vielleicht anders vorgehen?

Bitte dringend um Hilfe, da ich ein Photoshop-Nerd bin und in Indesign nichts kann. Wer hilft, kriegt eine Postkarte zugeschickt (nicht ausgefüllt!).
X

Druckdaten für partiziellen Lack vorbereiten. Fläche in Vollton umwandeln

Fula
Beiträge gesamt: 220

15. Jul 2011, 15:26
Beitrag # 2 von 29
Beitrag ID: #476059
Bewertung:
(21453 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

also ich würde die Lackfläche in Photoshop als Volltonfarbenkanal anlegen, irgendeine dafür Farbe nehmen (z.B. 10% Cyan, Glanz nennen, und auf 0% Solidität setzen und das ganze dann als PSD abspeichern.
Dann kann man es wohl ganz eimfach in InDesign platzieren und bekommt dann hoffentlich auch die Farbe „Glanz“ in der Farbpalette angezeigt (weil mit InDesign kenne ich mich überhaupt nicht aus).

Viele Grüße
fula
Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche. (F.W. Bernstein)


als Antwort auf: [#476056]

Druckdaten für partiziellen Lack vorbereiten. Fläche in Vollton umwandeln

daimes
Beiträge gesamt: 15

21. Jul 2011, 15:28
Beitrag # 3 von 29
Beitrag ID: #476486
Bewertung:
(21287 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Klappt so leider nicht.


als Antwort auf: [#476059]

Druckdaten für partiziellen Lack vorbereiten. Fläche in Vollton umwandeln

eymer
Beiträge gesamt: 383

21. Jul 2011, 16:28
Beitrag # 4 von 29
Beitrag ID: #476497
Bewertung:
(21262 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ daimes ] Klappt so leider nicht.

Dies ist keine Aussage, die Helfenden hilft zu helfen.

WAS klappt nicht? Volltonfarbkanal erstellen? Import in InDesign? Export aus InDesign? …?

Welche Software benutzt du?

Bei mir (PhotoShop CS4, InDesign CS5, Mac) funktionierts genau so, wie Fula es beschrieben hat.

Gruss vom eymer
---
Mac OS X (10.14.x) :: Adobe CC-Abo :: XPress 8.5


als Antwort auf: [#476486]

Druckdaten für partiziellen Lack vorbereiten. Fläche in Vollton umwandeln

daimes
Beiträge gesamt: 15

21. Jul 2011, 16:55
Beitrag # 5 von 29
Beitrag ID: #476501
Bewertung:
(21245 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Volltonfarbe steht nicht auf überdrucken. Die Druckerei erkennt es nicht als druckfertiges Erzeugniss.


als Antwort auf: [#476497]

Druckdaten für partiziellen Lack vorbereiten. Fläche in Vollton umwandeln

eymer
Beiträge gesamt: 383

21. Jul 2011, 17:44
Beitrag # 6 von 29
Beitrag ID: #476508
Bewertung:
(21227 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
In PhotoShop kann ein (Vollton)farbkanal gar nicht auf überdrucken stehen. Braucht es auch nicht. Der Cyan-Kanal muss ja den Gelb-Kanal auch nicht überdrucken, um Grün entstehen zu lassen. Das Bild besteht halt aus 5 statt aus 4 Kanälen.
Ich wüsste auch nicht, was bei deiner Aufgabe überdrucken soll. Überdrucken macht erst dann Sinn, wenn mindestens zwei Elemente übereinander liegen.
Das ist in deinem Fall nicht der Fall: 1 Bild - fertig.

Wenn du nicht den Weg von Fula nimmst, sondern deinen eigenen (wie eingangs beschrieben) bevorzugst, dann musst du es in InDesign mit "Objekt > Effekte > Transparenz > Multiplizieren" versuchen.
Ich empfehle allerdings die Fula'sche Methode.
---
Mac OS X (10.14.x) :: Adobe CC-Abo :: XPress 8.5


als Antwort auf: [#476501]

Druckdaten für partiziellen Lack vorbereiten. Fläche in Vollton umwandeln

daimes
Beiträge gesamt: 15

21. Jul 2011, 17:45
Beitrag # 7 von 29
Beitrag ID: #476509
Bewertung:
(21227 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Frage heisst jetzt dann: "Wie kann ich eine Ebene in InDesign auf überdrucken stellen?


als Antwort auf: [#476501]

Druckdaten für partiziellen Lack vorbereiten. Fläche in Vollton umwandeln

Belfigor
Beiträge gesamt: 55

21. Jul 2011, 19:06
Beitrag # 8 von 29
Beitrag ID: #476517
Bewertung:
(21196 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
InDesign-Ebenen kann man nicht auf überdrucken stellen, sondern nur Objekte und das geht so:

1. Objekte auswählen, die überdrucken sollen
2. Menü Fenster > Ausgabe > Attribute
3. Häkchen setzen bei Fläche überdrucken


als Antwort auf: [#476509]

Druckdaten für partiziellen Lack vorbereiten. Fläche in Vollton umwandeln

daimes
Beiträge gesamt: 15

21. Jul 2011, 19:10
Beitrag # 9 von 29
Beitrag ID: #476518
Bewertung:
(21187 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Kann ich die Ebene irgendwie als Objekt definieren?

ps. Es ist eine Farbe/Transparenz-Ebene. Die Fläche ist die Farbe, die die Ebene beinhaltet.


als Antwort auf: [#476517]

Druckdaten für partiziellen Lack vorbereiten. Fläche in Vollton umwandeln

Belfigor
Beiträge gesamt: 55

21. Jul 2011, 19:43
Beitrag # 10 von 29
Beitrag ID: #476519
Bewertung:
(21162 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Von welchen Ebenen sprichst du eigentlich? Von denen in InDesign oder Photoshop?


als Antwort auf: [#476518]

Druckdaten für partiziellen Lack vorbereiten. Fläche in Vollton umwandeln

daimes
Beiträge gesamt: 15

22. Jul 2011, 00:05
Beitrag # 11 von 29
Beitrag ID: #476542
Bewertung:
(21090 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also, ich hab bisher das 4c-Bild in InDesign eingefügt -> das transparente TIFF-Lackebene mit der Volltonfarbe an die 2te Ebene gebunden. Nun passt das Gesamtergebniss, aber an den Stellen, wo der Lack ist, wird das 4c-Bild ausgespart, also ist es weiss.
Nun muss ich die 2te Ebene mit dem Lack auf überdrucken einstellen. Man könnte die Lackebene natürlich mit Pfaden ausgrenzen, aber bei dem Bild würde das ewig dauern.
Jetzt will ich die Ebene mit den Flächen auf überdrucken stellen.


als Antwort auf: [#476519]

Druckdaten für partiziellen Lack vorbereiten. Fläche in Vollton umwandeln

Belfigor
Beiträge gesamt: 55

22. Jul 2011, 00:46
Beitrag # 12 von 29
Beitrag ID: #476544
Bewertung:
(21081 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich hab zwar immer noch keine Ahnung, was du meinst, aber ich hab grad mal ausprobiert:

1. In InDesign zwei Ebenen angelegt
2. Auf die untere Ebene ein CMYK-Bild platziert.
3. Darüber auf die obere Ebene ein Graustufen-Tiff mit ein paar schwarzen Strichen platziert.
4. In InDesign eine Volltonfarbe mit dem Namen Glanz angelegt.
5. Platziertes Graustufentiff mit der Farbe Glanz gefärbt.
6. Menü > Fenster > Attribute: Fläche überdrucken angeklickt.

In der Überdruckenvorschau und in der Separationsvorschau ist nun alles so, wie es sein soll, im farbigen Bild wird nichts ausgespart.


als Antwort auf: [#476542]

Druckdaten für partiziellen Lack vorbereiten. Fläche in Vollton umwandeln

daimes
Beiträge gesamt: 15

22. Jul 2011, 13:27
Beitrag # 13 von 29
Beitrag ID: #476588
Bewertung:
(20988 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke dir, dass du dir solche Mühe gemacht hast. Nun habe ich dann ein paar letzte Fragen an dich. wie kann ich das anlegen der Volltonfarbe und das Einfärben in Indesign zustande bringen? Kann ich irgendwie ein Ebenen-Stil mit der Vollton-Farbüberlagerung einrichten, oder muss ich das irgendwie manuell machen?


als Antwort auf: [#476544]

Druckdaten für partiziellen Lack vorbereiten. Fläche in Vollton umwandeln

daimes
Beiträge gesamt: 15

22. Jul 2011, 13:32
Beitrag # 14 von 29
Beitrag ID: #476590
Bewertung:
(20983 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Um das Ganze etwa ansichtlicher zu machen:
http://imageshack.us/photo/my-images/402/postkartelack.jpg/
das ist die Lackebene


als Antwort auf: [#476588]

Druckdaten für partiziellen Lack vorbereiten. Fläche in Vollton umwandeln

Belfigor
Beiträge gesamt: 55

22. Jul 2011, 14:15
Beitrag # 15 von 29
Beitrag ID: #476598
Bewertung:
(20954 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
also alles was rot ist wird Lack?


als Antwort auf: [#476590]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
23.11.2020 - 24.11.2020

Digicomp Academy AG, Luzern, St. Gallen, Zürich
Montag, 23. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 24. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Advanced-Kurs erlernen Sie weitergehende Methoden im Dokumentenaufbau, der Typografie und im Bereich Layouttechniken. Nach diesem Kurs können Sie strukturierte Dokumente erstellen oder bestehende effizienter anpassen.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-advanced

Veranstaltungen
23.11.2020 - 24.11.2020

Digicomp Academy AG, Basel und Bern
Montag, 23. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 24. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Mit After Effects können Sie visuelle Effekte und Animationen für Video, Web, DVD und Blu-Ray erzeugen. In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen kennen und sehen inspirierende Anwendungsbeispiele, die Ihnen helfen, Ihre eigenen Ideen umzusetzen.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-after-effects-cc/kurs-adobe-after-effects-basic

Neuste Foreneinträge


Script um 2 Items von CC Library auf eine Seite zu plazieren

Bilder exportieren

Satz für blinde bzw. seheingeschränkte Menschen

Mockup Alias Ebene erstellen

Preflight Ticket Signature Preflight.p12

Fußnote im Fließtext Fett dargestelllt?

Abbildungsunterschriften: Numerierung pro Kapitel neu

ExtendScript Toolkit CS6 - Fenster von 'suchen & ersetzen' erscheint nicht mehr

Grep suche nur erster Fund anzeigen

Spaltenfarben in Tabelle mit Script
medienjobs