[GastForen PrePress allgemein Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung Druckfähigen Verlauf aus zwei Pantone-Tönen?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Druckfähigen Verlauf aus zwei Pantone-Tönen?

Cyrus
Beiträge gesamt: 9

22. Sep 2006, 11:55
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(15113 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, ich möchte einen druckfähigen Verlauf aus Pantone-Tönen
in Photoshop erstellen. Ich habe Bedenken, was den Übergang angeht.
Wenn die zweite Farbe ausspart, entsteht ein unschöner Übergang,
überdruckt sie, mischen sich beide Farben zu einer neuen.

Wie lege ich diesen Verlauf richtig an.

Gruß,
Cyrus
X

Druckfähigen Verlauf aus zwei Pantone-Tönen?

kurtnau
Beiträge gesamt: 2170

22. Sep 2006, 12:09
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #252583
Bewertung:
(15105 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo cyrus,

willkommen auf hds.

da es keine dritte möglichkeit gibt, wüde ich zwei verläufe anlegen:

1 verlauf von vollton bis zum gewünschten endton und dann aneinader stoßen lassen.

wenn das motiv es hergibt.

gruß kurt


als Antwort auf: [#252579]

Druckfähigen Verlauf aus zwei Pantone-Tönen?

Cyrus
Beiträge gesamt: 9

22. Sep 2006, 12:19
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #252585
Bewertung:
(15100 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es sollte ein weicher Übergang entstehen,
mit dieser Methode gibt es glaub ich Probleme mit dem
Übergang.

Zusatzproblem, man kann schwer voraussehen wie sich
die beiden Töne mischen werden. Weil man Sonderfarben
ja nicht proofen kann, sondern teuer andrucken muss.


als Antwort auf: [#252583]

Druckfähigen Verlauf aus zwei Pantone-Tönen?

kurtnau
Beiträge gesamt: 2170

22. Sep 2006, 12:35
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #252591
Bewertung:
(15088 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo cyrus,

das hört sich nach: "ich will gerne ins wasser gehen, möchte aber nicht nass werden." an.

in einen sauren apfel must du beißen.

gruß kurt


als Antwort auf: [#252585]

Druckfähigen Verlauf aus zwei Pantone-Tönen?

swisscheese
Beiträge gesamt: 387

22. Sep 2006, 12:41
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #252594
Bewertung:
(15085 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Cyrus
Wenn du von Verlauf mit weichem Übergang schreibts, stelle ich mir auf der einen Seite 100% Pantone x und auf der anderen Seite 100% Pantone y vor. In der Mitte hättest du dann je 50% von beiden, was logischerweise eine Mischfarbe aus beiden ergibt (Ausnahme wären deckende Farben wie Silber o.ä.). In Photoshop kannst du das ja nur mit Sonderfarbkanälen abdecken. Dann sollte der Übergang auch kein Problem sein.

Gibst du denn die Geschichte direkt aus Photoshop aus?
Wenn du die Datei nämlich in einem Satzprogramm weiterverwenden möchtest, scheidet XPress schon mal aus (Ausser Helios OPI kommt zum Einsatz), bleibt also Indesign.
Gruss swisscheese


als Antwort auf: [#252585]

Druckfähigen Verlauf aus zwei Pantone-Tönen?

marko
Beiträge gesamt: 44

22. Sep 2006, 12:55
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #252602
Bewertung:
(15081 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wieso kann man Sonderfarben nicht proofen?
Wir machen das hier taeglich. Voraussetzung: Sonderfarbeneditor im Proofsystem (z.B. GMG ColorProof), einlesen der gedruckten Pantone- Buecher, wovon eins die 10%- Schritte beinhaltet, ausdrucken, korrigieren, bis die geprooften Werte mit denen in den Buechern uebereinstimmen. Stimmt dann auch im Fortdruck, mit Ausnahme von sehr, sehr krassen Blaufarben und Oranges am Epson 7600. Verschwaezlichung wegen kaltem Magenta.
Hab hier eine umfangreiche Pantone- Datei ueber die Jahre erstellt. Muss von Zeit zu Zeit nachkorrigiert werden, der Aufwand haelt sich aber in Grenzen.
Vielleicht gibts ja jemanden in Deiner Naehe, der sowas auch macht.
Gruss, marko


als Antwort auf: [#252585]

Druckfähigen Verlauf aus zwei Pantone-Tönen?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19136

22. Sep 2006, 13:00
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #252605
Bewertung:
(15080 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Cyrus,

darfs ein wenig mehr Info sein?

Wo im Farbkreis befinden sich z.B. die Farben?
Man kann nur mehr oder weniger benachbarte Farben im Farbkreis zu schönen Mischungen machen. Liegen sie sich gegenüber ist die Mischung zwangsläufig unbunt.

Was Pantone Farben angeht: Bis auf die Metallpigmentfarben sind sie von der Opazität vergleichbar den Skalenfarben und lassen sich sowohl gerastert als auch im Vollton Übereinanderdruck mischen.

Das Mischergebnis lässt sich übrigens bei korrekt eingestelltem CMS in Photoshop recht passabel beurteilen. Dazu muss zwangsläufig mit Kanälen gearbeitet werden und die Profile für die Sonderfarben sollten vom Zuwachs her zum späteren Druckverfahren passen.


als Antwort auf: [#252579]

Druckfähigen Verlauf aus zwei Pantone-Tönen?

Cyrus
Beiträge gesamt: 9

22. Sep 2006, 13:06
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #252611
Bewertung:
(15076 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also es ist eher so, dass der eine Ton bei 100% beginnt nach 10% der Strecke über einen kurzen Verlauf der nächste Pantone-Ton beginnt und über eine lange Strecke zu 0% Deckung Ausläuft.
Es ist ein dunkles Blau, entspricht 100/85 das über ein cyanlastigeres blau
60/40 gen Null ausläuft. Ich frage mich, ob das dunkle Blau das hellere überdrucken darf. Dann hätte ich mit dem Verlauf keine Probleme.


als Antwort auf: [#252594]

Druckfähigen Verlauf aus zwei Pantone-Tönen?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19136

22. Sep 2006, 13:31
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #252628
Bewertung:
(15065 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Cyrus,

probier es aus.

Photoshop, CMYK Bild.
Kanälepalette -> Ausklappmenü oben rechts: neuer Volltonfarbkanal.
Farbe: auf das Farbfeld doppelklicken und dir entweder in den Sonderfarbfächern von PS die passende heraussuchen (z.B. HKS 42 K und HKS 46 K) oder eben per CMYK Definition mit deinen Werten. Ausserdem Solidität bei 0% belassen (wenn man das erst mal real gedruckt hat, kann man da noch etwas für verbindlichere Bildschirmansicht tunen, oft sind Werte von 5 - 15% plausibel)
So legst du dir 2 zusätzliche Kanäle an, und erzeugst per schwarz nach weiß in den beiden Kanälen !einzeln! deine Verläufe.

Jetzt siehst du schon recht genau, was sich da tun wird.

Wobei mir ziemlich schleierhaft ist, warum man zwei so nahe beieinander liegende Sonderfarben mischt...?


als Antwort auf: [#252611]

Druckfähigen Verlauf aus zwei Pantone-Tönen?

koder
Beiträge gesamt: 1743

22. Sep 2006, 18:06
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #252698
Bewertung:
(15049 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ marko ] Wieso kann man Sonderfarben nicht proofen?
Wir machen das hier taeglich. Voraussetzung: Sonderfarbeneditor im Proofsystem (z.B. GMG ColorProof), einlesen der gedruckten Pantone- Buecher, wovon eins die 10%- Schritte beinhaltet, ausdrucken, korrigieren, bis die geprooften Werte mit denen in den Buechern uebereinstimmen.


Hallo,

ein Proof ist das IMO noch lange nicht, wenn du die Pantone-Farbbücher als Referenz heranziehst. Im Offset gedruckt sehen die Töne nämlich so gut wie nie so aus, wie die mit extra viel Mühe, extra perfekt angemischten und auf ganz tolles Papier gedruckten Pantone-Töne aus den Farbbüchern. Besonders wenn es dann noch gerastert ist, daß kann ja niemals hinhauen, wenn der Zuwachs immer anders ist, andere Raster verwendet werden etc.
Ich würde sagen man kann Pantone _simulieren_, aber nicht proofen. Das scheitert schon alleine an der nicht-vorhandenen Referenz.


als Antwort auf: [#252602]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator

| 23.05.2022

IDUG_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/