[GastForen PrePress allgemein Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung Druckkostenermittlung / Kostenvoranschläge

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Druckkostenermittlung / Kostenvoranschläge

zeili35
Beiträge gesamt:

13. Sep 2006, 19:44
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(4617 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ich muss euch sagen dieses Forum ist echt Spitze, leider kann ich nur zu hause darauf zugreifen, da dieses Forum in meier Arbeitgesperrt ist. Ich bin Beamter und opfere gerne meine Zeit dafür hier im Forum nach Lösungen zu suchen. Ich bin gelernter Tischler und habe mich mit den Jahren im Selbststudium umgelernt.
Nun habe ich ein kleines Problem, da ich laufend Anfragen auf Kostenvoranschläge bekomme, habe ich mir das Programm printingOfficeLite herunter geladen und kostenlos freigeschaltet (Lite ist derzeit aus Vollversion kostenlos), da wir verschiedene Tarife haben z.B. Stundensatz privat 7,44 € und als Beamt 3,55 € in der Std. ist es einfach schwer die gsamten Druckkosten zu kalkulieren.
Nun meine bitte, da bei manchen Druckeiren die Druckkosten +-400€ deferiern, gibt es ein Schema um die darzechlichen Druckkosten zu ermitten? Oder ist es nur der Kampf um jeden Auftrag? In unserm Justizwachebetrib arbeiten 50 Strafgef... (Druckerei) und z.z. (9 in der Duruckvorstufe) aber leider kein gelernter Drucker darum würde ich mich freuen, wenn ihr mir Kostenvoranschläge über eure Erfahrung bzw. per mail schicken würdet.
Danke
MfG Martin

(Dieser Beitrag wurde von loethelm am 14. Sep 2006, 13:35 geändert)
X

Hallo

boskop
Beiträge gesamt: 3463

13. Sep 2006, 20:42
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #250683
Bewertung:
(4596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin
das ist leider eine Tatsache, dass die Offerten für Drucksachen teils massive Unterschiede aufweisen. Das liegt nicht nur am Preiskampf, sondern auch an Einkaufspreisen für Materialien, an Auslastungen und einfach ob der Auftrag für den Maschinenpark "passt".


als Antwort auf: [#250674]

Hallo

boskop
Beiträge gesamt: 3463

13. Sep 2006, 20:58
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #250686
Bewertung:
(4588 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
und eine Ergänzung: Frage immer nach einem konkreten Papier, dass zwingend offeriert werden muss, ansonsten kann es sein, dass der Drucker das günstigste Äquivalent rechnet, nicht aber Dein Wunschpapier. Und das kann auch zu rechten differenzen führen.
Ich selbst finde es erstaunlich, dass ich im Internet 1000 A4 4/4farbig auf 135gm bilderdruckpapier billiger bekomme, als im Copyshop nebenan 1000 A4 1/0-farbige (schwarz), Prints auf normalfarbigem 80gm Papier ...


als Antwort auf: [#250683]

Hallo

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19136

13. Sep 2006, 23:33
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #250702
Bewertung:
(4572 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

Urs erwähnte es ja bereits: Die Maschinenausstattung.

Während die eine Druckerei eine 5. Farbe mal eben ins fünfte Farbwerk der 5-farben füllt, und die Einrichtung parallel läuft, muss die andere das Teil u.U. noch mal in die 4-Farben nehmen. Wollten sie nun die doppelte Druckzeit mit dem normalen Maschinensatz kalkulieren, hätten sie erst recht keine Chance.


als Antwort auf: [#250674]

Hallo

Yogi-I
Beiträge gesamt: 29

14. Sep 2006, 12:16
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #250805
Bewertung:
(4547 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin moin,

diese Differenzen entstehen wirklich meist durch die verschiedenen technischen Möglichkeiten der Druckereien.

Bestimmend sind da sicher die Faktoren:
- Auflage
- Endformat
- Druckbogenformat
- Farbanzahl der Maschine
- Wendeeinrichtung ja/nein

und ganz wichtig... die Weiterverarbeitung...

nur schneiden, mit falzen, zusammentragen (maschinell)
Sammelhefter usw. usw. (häufig auflagenbedingt....)

Letztendlich hängt es immer von dem Maschinenpark ab wie
günstig man etwas anbieten kann.

MFG


als Antwort auf: [#250702]

Hallo

Christoph Steffens
Beiträge gesamt: 4872

14. Sep 2006, 13:15
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #250827
Bewertung:
(4534 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Eine Bitte:
Ist es zu viel verlangt sich für den Betreff des Themas 2 Sekunden zu nehmen und zu überlegen, was sinnvoll ist?
So findet niemand ohne die Suche anzuschmeißen, die Frage und deren Antworten.


als Antwort auf: [#250674]

Hallo

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6029

14. Sep 2006, 13:35
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #250829
Bewertung:
(4528 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Christoph,

habe das erledigt.


als Antwort auf: [#250827]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
axaio_PR_Bild_300x300_10_22

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/