hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
13. Jan 2005, 11:52
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(605 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckproblem Quark 6.x


Erstmal hallo miteinander,
ich habe ein Problem mit dem Drucken von Seiten aus Quark 6.x. Wenn ich versuche, Dokumente über den Drucken-Dialog in Quark an die Papiergröße anzupassen oder auf A3 mit Passzeichen ausdrucke, spuckt mein Drucker (Laserdrucker Nashuatec) nur noch A4-Seiten mit einer Fehlerzeile pro Seite aus. Und das geht solange, bis das Magazin leer ist. Ich habe im Druckmenü bereits die Ausgabe auf ASCII gestellt - sonst geht gar nichts mehr.

Kurzum, hat jemand auch schon solche Erfahrungen gemacht und kann mir weiterhelfen?

Ach ja, am Druckertreiber etc. kann es eigentlich nicht liegen, denn aus jedem anderen Programm kann ich ohne Probleme ausdrucken.

Gruß

Steffi Top
 
X
gremlin
Beiträge: 3584
13. Jan 2005, 13:30
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #136068
Bewertung:
(605 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckproblem Quark 6.x


hallo steffi

und das passiert nur, wenn du in den zwei genannten fällen (grössenanpassung und a3 plus schnittzeichen)?
welche xpress6-version benutzt du?
was ist das für'n drucker? ps-fähig?
welcher druckertreiber kommt zum einsatz?
was ist das denn für'ne fehlerzeile? was steht da?
uuuuund... unter welchem betriebssystem bist du eigentlich unterwegs?

gruss. gremlin
als Antwort auf: [#136034] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
13. Jan 2005, 13:42
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #136072
Bewertung:
(605 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckproblem Quark 6.x


Hi Gremlin,
erstmal hier meine Systemangaben:

- Mac G5
- OS 10.3.7
- Quark Version 6.5
- Druckertreiber von Nashuatec (neueste Version)
- Drucker Nashuatec DSC38, PS-Level 3, angewählt unter IP-Adresse - also Netzwerkdrucker

Es ist richtig, dass das Problem bisher nur bei A3 in den geschilderten Fällen aufgetaucht ist. Dazu muss ich noch sagen, dass das Problem bereits seit Quark 6.0 und OS 10.3.1 existiert.

Für mich ist diese ganze Geschichte natürlich höchst ärgerlich, da unser Drucker geleast ist und die Abrechnung nach Ausdrucken geschieht.

Gruß

Steffi
als Antwort auf: [#136034] Top