[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Duden Korrektor 8 - kann Absatzsetzer/Rechtschreibprüfung den Umbruch eigenmächtig ändern?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Duden Korrektor 8 - kann Absatzsetzer/Rechtschreibprüfung den Umbruch eigenmächtig ändern?

monokotyledona
Beiträge gesamt: 4

2. Feb 2015, 22:55
Beitrag # 1 von 2
Bewertung:
(1589 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Da ich mir das Leben gerne einfacher mache, habe ich den Duden Korrektor 8 zur Rechtschreibprüfung auf mein InDesign 5.5 (Mac 10.6.) installiert.

Bisher hat das immer problemlos funktioniert, denn auch wenn meine geehrte Kundschaft den Duden-Korrektor nicht installiert hatte, sind die Dokumente zuverlässig so geblieben, wie ich sie mit meinem kleinen Helferlein abgeliefert habe (diese Kundschaft arbeitete ebenfalls mit InDesign 5.5 auf Mac). Beim Öffnen hat das InDesign meiner Kunden zwar gemault, aber sonst still gehalten.

Jetzt gibt's einen neuen Kunden, der auf InDesign 6 (PC) arbeitet und ebenfalls keine Duden-Software installiert hat. Die Dokumente krieg ich zur Schlussredaktion als IDML (nicht ganz optimal, aber geht nicht anders), lese sie mit meinem InDesign 5.5, speichere sie als 5.5-Version wieder ab und schicke diese zurück. Der Kunde kann die wieder öffnen und seine gewünschte 6er-Version abspeichern.

Jetzt sind wir irritiert, weil diese Meldung kommt:
Die Silbentrennung ... wird u.U. geändert, wenn Sie den Text in diesem Dokument bearbeiten.

Das heißt in meinen Augen soviel wie, dass es sein kann, wenn der Kunde noch mal in den Text klickt, uns der ganze Satz um die Ohren fliegen könnte. Richtig?

Das komische ist, dass die Meldung auch kommt, wenn ich den Adobe-Ein-Zeilen-Setzer eingestellt habe.

Deshalb meine Frage: Wie berechtigt ist die Befürchtung? Und kann man den Duden-Kram irgendwie von Fall zu Fall "abschalten"?

Eine Fehlerquelle haben wir schon abgestellt. In den Voreinstellungen -> Wörterbuch haben wir das Häkchen bei "Bei Änderung alle Textabschnitte neu umbrechen" rausgenommen und bei Silbentrennung und Rechtschreibung "Proximity" eingestellt.

Leider kommt die Duden-Meldung immer noch.... und das flaue Gefühl im Magen bleibt.

Auf der Duden-Homepage habe ich gelesen, dass das PlugIn für InDesign 6 die Duden-Korrektor Version 9 ist. Kann es daran liegen?

Vielen Dank ihr Lieben schon jetzt für eure Antwort. Würde mich sehr freuen, wenn jemand Bescheid wüsste. Der Duden-Support ist auch schon angeschrieben - aber wer weiß, wann der antwortet (?!?) ....
X

Duden Korrektor 8 - kann Absatzsetzer/Rechtschreibprüfung den Umbruch eigenmächtig ändern?

Freunek
Beiträge gesamt: 1464

3. Feb 2015, 12:12
Beitrag # 2 von 2
Beitrag ID: #536616
Bewertung:
(1479 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ monokotyledona ] Jetzt sind wir irritiert, weil diese Meldung kommt:
Die Silbentrennung ... wird u.U. geändert, wenn Sie den Text in diesem Dokument bearbeiten.
Das heißt in meinen Augen soviel wie, dass es sein kann, wenn der Kunde noch mal in den Text klickt, uns der ganze Satz um die Ohren fliegen könnte. Richtig?
Das komische ist, dass die Meldung auch kommt, wenn ich den Adobe-Ein-Zeilen-Setzer eingestellt habe.
Deshalb meine Frage: Wie berechtigt ist die Befürchtung? Und kann man den Duden-Kram irgendwie von Fall zu Fall "abschalten"?

Eine Fehlerquelle haben wir schon abgestellt. In den Voreinstellungen -> Wörterbuch haben wir das Häkchen bei "Bei Änderung alle Textabschnitte neu umbrechen" rausgenommen und bei Silbentrennung und Rechtschreibung "Proximity" eingestellt.

Leider kommt die Duden-Meldung immer noch.... und das flaue Gefühl im Magen bleibt.


Moin,
also für die Silbentrennung ist ja nicht nur entscheidend, welcher Absatz-Setzer verwendet wird, sondern welche Trennvorgaben bei "Silbentrennung" eingestellt sind. Siehe die Einträge Vorsilbe, Nachsilbe, Max. Trennstriche, Trennbereich. Hinzu kommt bei Sprache welche "Rechtschreibreform" eingestellt ist. Und welche Ausnahmen im Wörterbuch bei Dir und Deinem Kunden drin stehen. Die Wahrscheinlichkeit, dass bei Weitergabe von offenen Dateien der Zeilenumbruch beim Weiterverarbeiter genauso aussieht wie bei Dir, ist gering. Über Versionsunterschiede und die Auswirkungen von PlugIns mag ich lieber gar nicht nachdenken. Fazit: Für mich ist völlig einleuchtend, dass es Unterschiede beim Zeilenumbruch geben wird.

Gruß
Günther


als Antwort auf: [#536607]

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
21.01.2021 - 22.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Freitag, 22. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM1

Veranstaltungen
21.01.2021

Illustrator - das unbekannte Wesen

Online
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 19.00 Uhr

Vortrag

Millionen Funktionen, und immer kommen neue dazu! Monika Gause ist jeden Januar aufs Neue ein gern gesehener Gast bei der IDUG Stuttgart. - Sie bringt alle Neuerungen mit, die 2020 dazukamen und jede Menge Tipps und Tricks. - Zudem wird sie uns informieren, was wir in Illustrator beachten müssen, wenn wir Daten fürs Web erstellen bzw. aufbereiten. - Wichtig zu wissen: "Dos and Don'ts" in Illustrator. Welche Fehler sollte man dringend vermeiden und was muss man unbedingt tun, damit es Spaß macht mit Illustrator zu arbeiten. - Dieses Jahr hast Du zusätzlich die Möglichkeit Monika im Voraus Fragen zu stellen. Fülle dieses Formular mit deinen Fragen; auch Beispieldateien sind anfügbar: https://forms.gle/fJmF8C6MjbDoEhED8

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs67.eventbrite.de/

IDUGS #67 Illustrator mit Monika Gause

Neuste Foreneinträge


CC 2020: Problem mit Textumfluss mit verankerten Objekten

Abrisse im Druck

Farbmanagement bei Fotoabzügen

Dokument einrichten per Javascript [AI24.3, WIN10]

Problem mit arabischer Schrift: Wie von rechts nach links setzen?

Affinity Photo od. Designer -Bildecke einrollen

Suchen u. Ersetzen von Strings mit bestimmter horizontaler Skalierung [INDD15.1.1 WIN10]

Netzwerklaufwerke verbinden -> Bei nicht verfügbar Fehlermeldung unterdrücken

Fortlaufende Nummerierung der Druckbogen

Verschiedene Netzwerke Handeln
medienjobs