[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Dynamischer Datamatrix Industry Code mit callas pdfToolbox

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Dynamischer Datamatrix Industry Code mit callas pdfToolbox

tmgrtz
Beiträge gesamt: 2

6. Nov 2019, 17:43
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(11395 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich würde gerne mit der Callas pdfToolbox einen 16x48 DataMatrix Industry code generieren und platzieren.

auf dieser Callas Seite, kann man drei Beispiel-Korrekturen für die Erstellung von Barcodes und Matrix Codes herunterladen.

[url]https://hilfe.callassoftware.com/m/59504/l/660667-fortgeschrittene-anwendungsbereiche-fur-2d-code-9-1[/url]

Die Beispiel-Korrektur für den DataMatrix Code verwendet aber einen fixen Wert. Ich möchte als Wert jedoch eine in Callas definierte Variable einsetzen, wie es z.B. in der anderen Beispiel-Korrektur für den QR-Code oder in der mit Callas gelieferten Korrektur „Job-ID mit definierten Wert in Seitenrand platzieren“ Anwendung findet.

Leider gelingt es mir nicht, diese Funktionalität auf den DataMatrix Code zu übertragen. Vermutlich scheitere ich am JavaScript.

Hat jemand damit Erfahrung und kann mir weiterhelfen?

Danke und Gruß, Thomas
X

Dynamischer Datamatrix Industry Code mit callas pdfToolbox

olaflist
Beiträge gesamt: 1400

15. Dez 2019, 11:16
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #573299
Bewertung:
(8909 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

habe Deine Anfrage eben erst gesehen. Hast Du das Problem inzwischen lösen können?

Grundsätzlich kann man in dem HTML-Code, der hier verwendet wird, JavaScript einsetzen, das eine Variable, die im pdfToolbox-Kontext gesetzt wurde, aufgreift und in die Parameter für den DataMatrix Code einsetzt.

Wie das im Prinzip funktioniert, steht hier: https://hilfe.callassoftware.com/...zieren-html-template

Bist Du firm genug in JavaScript für HTML5, dies auf dieser Grundlage selber umzusetzen? Wenn nicht, oder wenn Du damit nicht voran kommst, bitte entsprechende E-Mail an support@callassoftware.com.


Viele Grüße,

Olaf

PS: Bei callas software nehmen wir Support sehr ernst, wir antworten in der Regel binnen 24 Stunden, manchmal kann es auch bis zu 48 Stunden dauern, wenn es viele Anfragen gibt. Es ist also immer eine gute (weil für den Anwender zeitsparende) Idee, bei support@callassoftware.com anzufragen.


als Antwort auf: [#572693]

Dynamischer Datamatrix Industry Code mit callas pdfToolbox

tmgrtz
Beiträge gesamt: 2

7. Jan 2020, 10:31
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #573484
Bewertung:
(7310 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Olaf,

vielen Dank für Deine Rückmeldung auf meine Anfrage. Ich konnte das Problem lösen, habe aber einen anderen Ansatz gewählt.

So ziehe ich mir die Daten für den Matrix Code nicht aus einer in callas definierten Variable sondern direkt aus der calsDocInfo.js Datei.

Trotzdem danke für den Tipp. Ich werde den Weg über die Variable bei Gelegenheit auch mal umsetzen.

Viele Grüße

Thomas


als Antwort auf: [#573299]

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
17.04.2024

Online
Mittwoch, 17. Apr. 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Günther Business Solutions und Impressed treten in einem Webinar den Gegenbeweis an. Experten beider Unternehmen zeigen, wie Großformatdrucker vom Einsatz zweier bewährter Lösungen profitieren können: • von advanter print+sign von Günther Business Solutions, dem ERP-System für den Großformatdruck, dass alle Phasen der Wertschöpfung im Large Format Printing abdeckt • von Impressed Workflow Server, der smarten PDF-Workflow-Lösung für Druckereien, die Datenmanagement, Preflight und Produktionssteuerung übernimmt Über die Kombination beider Lösungen können Großformatdrucker ihre Prozesse mit modernen Workflows Schritt für Schritt automatisieren – und so zügig deutliche Zeit- und Kosteneinsparungen realisieren. Das Webinar sollten Sie sich nicht entgehen lassen – damit Sie keine Effizienzpotenziale mehr liegen lassen. Melden Sie sich am besten gleich an, wir freuen uns auf Sie! PS: Melden Sie sich in jedem Fall an – sollten Sie zum Termin verhindert sein, erhalten Sie die Aufzeichnung.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed / Günther Business Solutions

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=326

Und es geht doch: Automatisierung im Großformatdruck!