hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
stephan.maier
Beiträge: 9
13. Feb 2008, 12:43
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(1323 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ECI Gray Control Strip + Auswertung


Hallo zusammen,
kann mir jemand sagen ob es eine sinnvolle Möglichkeit gibt,
die Gray Control Strips mit Hilfe des Eye One+Heidelberg Quality Monitor auf dem Druckbogen im ganzen Streifen zu messen?

Oder gibt es hier Vorschläge für ein anderes Spektrometer?

Ich versuche zu vermeiden, dass zwei unterschiedliche Messgeräte für Proof/Druckbogen verwendet werden.

Vielen Dank für eure Meinung.
stephan maier
ulenspiegel druck gmbh Top
 
X
loethelm  M 
Beiträge: 5983
13. Feb 2008, 22:11
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #336802
Bewertung:
(1290 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ECI Gray Control Strip + Auswertung


Hallo Stephan und welcome auf hds,

was funktioniert denn nicht in der genannten Kombination?
Und welche QM-Version?


Viele Grüße

Loethelm

------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
------------------
als Antwort auf: [#336658] Top
 
stephan.maier
Beiträge: 9
14. Feb 2008, 10:18
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #336852
Bewertung:
(1258 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ECI Gray Control Strip + Auswertung


hallo loethelm,

es funktioniert leider nur die "einzelfeldmessung", d.h. der kontrollstreifen "L oder M" kann nicht als Streifen mit Lineal am Stück ausgemessen werden.

Hiermit wollte ich natürlich die Digitalproofs (Medienkeil) und besagte Gray Control Strips auf dem Druckbogen auswerten, beobachten, analysieren bzgl. Medienstandart Offset...

Kann aber nur eine Erleichterung im Vergleich zu
Drucker+Densitometer+Einzelrasterfelder+Messergebnis aufschreiben etc....
....sein, wenn ich die Kontrollstreifen "am Stück" ausmessen kann.

Alles zu kompliziert geschrieben,? dann versuch ich es gerne nochmal...

Die QM-Version ist überigens 2.0

vg
stephan
stephan maier
ulenspiegel druck gmbh
als Antwort auf: [#336802] Top