[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign EPS-Schwarz überdrucken

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

EPS-Schwarz überdrucken

fortyfox
Beiträge gesamt: 165

30. Jul 2004, 15:38
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(1967 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Tach zusammen,

meine Bemühungen, die InDesign 2-Einstellungen zum Überdrucken von EPS-Schwarz bei separierter Ausgabe zu finden, sind bisher ergebnislos geblieben.

Hat hier jemand solche Einstellungen gesehen? -

Eins noch: Die generelle Einstellung "Schwarz überdrucken" kenne ich; sie reicht nicht.

Vielen Dank im Voraus,
Forty
X

EPS-Schwarz überdrucken

gs
Beiträge gesamt: 581

30. Jul 2004, 16:55
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #100440
Bewertung:
(1967 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
du willst, dass ein schwarzes objekt, das in einem eps steckt, von indesign auf überdrucken gestellt wird?
geht nicht.

oder formuliere die frage noch mal unter der vrogabe, dass wir wahrscheinlich nicht wissen, was du erreichen willst.

danke
gs


als Antwort auf: [#100424]

EPS-Schwarz überdrucken

fortyfox
Beiträge gesamt: 165

30. Jul 2004, 20:25
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #100465
Bewertung:
(1967 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke gs, ich formuliere jetzt:

Kennt jemand eine Möglichkeit, dass die schwarzen Farbanteile eines Vektor basierten EPS aus Macromedia Freehand oder Adobe Illustrator bei der farbseparierten Ausgabe aus InDesign 2.x überdruckend behandelt werden, obwohl dies in den Grafiken selbst nicht definiert ist?

In Quark XPress gab es diese Möglichkeit (seit Version 4.x), welche im praktischen Alltag der Druckvorstufe total begeisternd ist.

Jetzt besser, denke ich.

Forty


als Antwort auf: [#100424]

EPS-Schwarz überdrucken

gs
Beiträge gesamt: 581

31. Jul 2004, 11:41
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #100506
Bewertung:
(1967 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
nein, gibt es nicht. wenn quark so eine funktion anbot, musste man sich die daumen drücken, dass das auch funktioniert. aber das musste man bei epsen in quark ja eh, weil alles was neuer als postscript level 1 war, regelmäßig probleme machte.
indesign geht von postscript 3 epsen als normalfall aus, bei denen ein solcher eingriff extrem komplex wäre.
deswegen denkt sich adobe zu recht, dass das besser auf pdf ebene gemacht werden sollte, wo ein gelingen mit tools wie pitstop oder dem prinect color editor garantiert werden kann.

danke
gs


als Antwort auf: [#100424]

EPS-Schwarz überdrucken

fortyfox
Beiträge gesamt: 165

31. Jul 2004, 19:36
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #100563
Bewertung:
(1967 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo gs,

man musste weder sich selbst noch seinem Kunden "die Daumen drücken", dass die "EPS-Schwarz überdrucken"-Funktion ihren Dienst tat. Das klappt andauernd. Und ich kann meinen Kunden kaum damit kommen, sie mögen ihr liebgewonnenes EPS-Format vergessen und für InDesign PDF wählen.

Natürlich soll(te) die Grafik-Person daran denken, bereits in den Eingangsdaten für die korrekte Ausgabe des Schwarz zu sorgen; tut sie aber eben nicht! Deswegen war die Einführung dieser Möglichkeit seitens Quark eine richtig gute und praxisnahe Idee.

Ich werde in InDesign mal weitersuchen. So schlau ist Adobe doch sicher auch ...

Trotzdem vielen Dank,
Forty


als Antwort auf: [#100424]

EPS-Schwarz überdrucken

gs
Beiträge gesamt: 581

1. Aug 2004, 12:04
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #100594
Bewertung:
(1967 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
forty, such gerne weiter. kannst ja mal berichten, dass du nichts gefunden hast.

quarks workflow basiert auf postscript level 1. mit so simpler basistechnologie lässt sich in ein eps vielleicht noch mit kalkulierbarem risiko eingreifen. würde quark postscript 3 unterstützen, würde es die funktion in quark nicht geben. indesign unterstützt postscript 3.

und wenn ich sage, dass pdf eine gute basis für so eine änderung sei, meine ich das pdf, das aus der indesign datei erzeugt wurde.

es gibt also einen sehr guten und sicheren weg, nachträglich derartige fehler des grafikers auszubügeln. würde indesign das übernehmen, wäre das zwar bequem, aber weder gut noch sicher.

viel erfolg
gs


als Antwort auf: [#100424]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022