[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe EPS mit Konvertierungsoptionen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

EPS mit Konvertierungsoptionen

DNS
Beiträge gesamt: 199

28. Mai 2020, 11:51
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(5065 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo werte Gemeinde!

Mir ist heute ein EPS über den Weg gelaufen, das mir beim Öffnen in Photoshop die Möglichkeiten anbot, das Bild als RGB oder CMYK (oder Lab oder Greyscale) zu öffnen, und dann sogar noch jeweils ein passendes Profil einbettete (PSO Coated v3 oder eciRGB v2).

Welches Programm kann den sowas erstellen? In PS oder AI bekomme ich das nicht hin. In AI wird die Datei seltsamerweise direkt als CMYK geöffnet, behauptet aber, kein Profil zu haben.

Und geht soetwas in PDF auch, dass man Konvertierungsoptionen anbietet?

LG
Dennis.
X

EPS mit Konvertierungsoptionen

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18512

28. Mai 2020, 12:26
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #575496
Bewertung:
(5052 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bist du sicher, dass das nicht die Renderingoptionen eines Vektor-EPS sind?


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#575495]

EPS mit Konvertierungsoptionen

DNS
Beiträge gesamt: 199

28. Mai 2020, 13:45
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #575499
Bewertung:
(5032 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, das trifft's wohl, obendrüber steht "Rasterize EPS Format"... das war jetzt echt schwierig zu erraten :)

Kann es denn vielleicht sein, dass PS dann automatisch meine definierten Arbeitsfarbräume als Profil zuweist? Findet dann trotzdem eine korrekte Konvertierung statt, oder ist das nur eine Zuweisung?

Normalerweise bekomme ich in PS beim Öffnen immer eine Meldung, wenn kein oder ein abweichendes Profil eingebunden ist. Daher bin ich jetzt ein bisschen überrascht, dass da stillschweigend einfach das Arbeitsraumprofil reingeschleust wird.

Danke schon mal für den geistigen Anschubser!


als Antwort auf: [#575496]
(Dieser Beitrag wurde von DNS am 28. Mai 2020, 13:46 geändert)

EPS mit Konvertierungsoptionen

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18512

28. Mai 2020, 15:05
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #575500
Bewertung:
(5012 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
EPSe beherrschen ja normalerweise kein ICC Colormanagement.

Adobe hat sich für die EPS Bilder ja auf 2erlei Wegen darum gekümmert.

Zum einen hat man ICC Colormanagement einfach angeflanscht, und zum anderen gibts noch die Sparversion in Form des CRD Moduls (AFAIR ColorRenderingDictionary), bei dem nur Gradationskurven (CSA), die aus ICC Profilen generiert werden eingebettet werden.
Vorteil ist, dass die Historie erhalten bleibt und später einsetzende Anwendungen wie der Distiller die Quelle des CSA erkennt und wieder das dazugehörige Profil verwenden kann.

Ob das heute noch in irgendeinem Workflow verlässlich zur Anwendung kommt ... k.A.

Was die Defaultannahme angeht: Das ist ja genauso wie beim Öffnen eines ungetaggten Bildes, da kann eigentlich nur ne Nachfrage kommen (wie in deinem Fall), oder der Arbeitsfarbraum herangezogen werden.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#575499]

EPS mit Konvertierungsoptionen

DNS
Beiträge gesamt: 199

28. Mai 2020, 16:17
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #575502
Bewertung:
(4993 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für die Erklärung, jetzt ist's klar.

Weil kein Profil angehängt ist, sieht Illu auch keins. PS dagegen weist einfach das Arbeitsraumprofil zu. Allerdings ohne zu fragen. Du wählst nur RGB oder CMYK aus, und als nächstes wird das Bild geöffnet, und zwar im Arbeitsfarbraum. Da fragt PS vorher nicht, von wegen kein Profil, was soll ich machen...

Da keine Frage kam, nahm ich an, die Profile wären schon in der Datei gewesen.


als Antwort auf: [#575500]

EPS mit Konvertierungsoptionen

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18512

28. Mai 2020, 16:37
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #575503
Bewertung:
(4979 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es wird ja nur ein Profil zugewiesen. Du kannst im geöffneten Bild unter Sichtbedingungen ja noch auf ein besser passendes wechseln.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#575502]
X

Aktuell

Farbmanagement
06_MYIRO_300x300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
04.09.2020 - 05.03.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 04. Sept. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 05. März 2021, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
02.10.2020 - 11.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 02. Okt. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 11. Dez. 2020, 15.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen. Mit dem Abschluss «Publisher Basic» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-basic

Neuste Foreneinträge


Ja ich finde Adobe Anwendungen spitze, aber ...

Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?

wie langen Text auf viele Seiten einfügen - erledigt

Colormanagement bei Ausgabe von platzierten und profilierten cmyk-PDFs in 2020

Indesign Textrahmen mit frei definiertem Rahmen, Abstand zum Rahmen und vertikalem Keil erstellen

Pfad aus Zwischenablage für neues Bild ( rahmen )

Dropdown Farbmenu

Indesign Fußnoten/Endnoten bei Buchfunktion

Problem mit der Verknüpfung von InDesign mit Excel

Automatische Farbmengenberechnung
medienjobs