[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe EPS mit Konvertierungsoptionen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

EPS mit Konvertierungsoptionen

DNS
Beiträge gesamt: 207

28. Mai 2020, 11:51
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(7570 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo werte Gemeinde!

Mir ist heute ein EPS über den Weg gelaufen, das mir beim Öffnen in Photoshop die Möglichkeiten anbot, das Bild als RGB oder CMYK (oder Lab oder Greyscale) zu öffnen, und dann sogar noch jeweils ein passendes Profil einbettete (PSO Coated v3 oder eciRGB v2).

Welches Programm kann den sowas erstellen? In PS oder AI bekomme ich das nicht hin. In AI wird die Datei seltsamerweise direkt als CMYK geöffnet, behauptet aber, kein Profil zu haben.

Und geht soetwas in PDF auch, dass man Konvertierungsoptionen anbietet?

LG
Dennis.
X

EPS mit Konvertierungsoptionen

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18536

28. Mai 2020, 12:26
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #575496
Bewertung:
(7557 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bist du sicher, dass das nicht die Renderingoptionen eines Vektor-EPS sind?


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#575495]

EPS mit Konvertierungsoptionen

DNS
Beiträge gesamt: 207

28. Mai 2020, 13:45
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #575499
Bewertung:
(7537 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, das trifft's wohl, obendrüber steht "Rasterize EPS Format"... das war jetzt echt schwierig zu erraten :)

Kann es denn vielleicht sein, dass PS dann automatisch meine definierten Arbeitsfarbräume als Profil zuweist? Findet dann trotzdem eine korrekte Konvertierung statt, oder ist das nur eine Zuweisung?

Normalerweise bekomme ich in PS beim Öffnen immer eine Meldung, wenn kein oder ein abweichendes Profil eingebunden ist. Daher bin ich jetzt ein bisschen überrascht, dass da stillschweigend einfach das Arbeitsraumprofil reingeschleust wird.

Danke schon mal für den geistigen Anschubser!


als Antwort auf: [#575496]
(Dieser Beitrag wurde von DNS am 28. Mai 2020, 13:46 geändert)

EPS mit Konvertierungsoptionen

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18536

28. Mai 2020, 15:05
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #575500
Bewertung:
(7517 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
EPSe beherrschen ja normalerweise kein ICC Colormanagement.

Adobe hat sich für die EPS Bilder ja auf 2erlei Wegen darum gekümmert.

Zum einen hat man ICC Colormanagement einfach angeflanscht, und zum anderen gibts noch die Sparversion in Form des CRD Moduls (AFAIR ColorRenderingDictionary), bei dem nur Gradationskurven (CSA), die aus ICC Profilen generiert werden eingebettet werden.
Vorteil ist, dass die Historie erhalten bleibt und später einsetzende Anwendungen wie der Distiller die Quelle des CSA erkennt und wieder das dazugehörige Profil verwenden kann.

Ob das heute noch in irgendeinem Workflow verlässlich zur Anwendung kommt ... k.A.

Was die Defaultannahme angeht: Das ist ja genauso wie beim Öffnen eines ungetaggten Bildes, da kann eigentlich nur ne Nachfrage kommen (wie in deinem Fall), oder der Arbeitsfarbraum herangezogen werden.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#575499]

EPS mit Konvertierungsoptionen

DNS
Beiträge gesamt: 207

28. Mai 2020, 16:17
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #575502
Bewertung:
(7498 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für die Erklärung, jetzt ist's klar.

Weil kein Profil angehängt ist, sieht Illu auch keins. PS dagegen weist einfach das Arbeitsraumprofil zu. Allerdings ohne zu fragen. Du wählst nur RGB oder CMYK aus, und als nächstes wird das Bild geöffnet, und zwar im Arbeitsfarbraum. Da fragt PS vorher nicht, von wegen kein Profil, was soll ich machen...

Da keine Frage kam, nahm ich an, die Profile wären schon in der Datei gewesen.


als Antwort auf: [#575500]

EPS mit Konvertierungsoptionen

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18536

28. Mai 2020, 16:37
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #575503
Bewertung:
(7484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es wird ja nur ein Profil zugewiesen. Du kannst im geöffneten Bild unter Sichtbedingungen ja noch auf ein besser passendes wechseln.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#575502]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.10.2020

Ortsunabhängig
Donnerstag, 29. Okt. 2020, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen in diesem kostenlosen ca. 30-minütigen Webinar das neueste Produkt aus dem Hause Enfocus vor. Enfocus bringt mit BoardingPass eine pfiffige Lösung auf den Markt, welche eingehende Daten auf die wichtigsten druckrelevanten Kriterien hin gleich im Mail-Browser prüfen lässt. Mit BoardingPass sind auch Kundenberater und Avor-/Vertriebs-Mitarbeiter in der Lage, eingegangene Druckdaten innerhalb ihres Mail-Programmes sofort zu prüfen und dem Auftraggeber eine leicht verständliche Rückmeldung über diese zu geben. Die Druckdaten müssen also gar nicht erst über den internen Workflow des Druckdienstleisters laufen, sondern können direkt auf druckrelevante Kriterien geprüft und auch begutachtet werden.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=292

Enfocus BoardingPass
Veranstaltungen
02.11.2020 - 03.11.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 02. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 03. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Alternativ-Programm zu Acrobat Pro?

Scripting DOM API Documentation für InDesign CC 2021

Textrahmen - Unterteilte Spalte funktioniert nicht

Wörterbuch: Voreinstellungen verstellen sich

Warum kommt Fehlermeldung "Wacom-Treiber" beim Start?

Farbangaben in Corporate Design Manuals

Affinity Designer Objekte auswählen

Bestimmte PDF-Kommentare löschen

Affinity Photo und Photoshop: HSL-Farbbereich als Maske speichern

Buchdateien kopieren
medienjobs