hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Peter Sauseng m
Beiträge: 358
19. Jul 2016, 09:00
Beitrag #1 von 10
Bewertung:
(2766 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EasyCatalog - Regel-Sets


Hallo zusammen!

Ich teste gerade das Paginierungsmodul von EasyCatalog.
Bei Versuchen, bei der Paginierung in den Textfluss Regel-Sets statt Bibliotheken zu verwenden, bin ich auf folgendes Problem gestoßen:

Tabellen werden immer "Als Inline", also pro Datensatz eine eigene Tabelle als verankerter Textrahmen eingefügt, auch wenn "Rahmeninhalte" unter "Formatierungsregel / Eigenschaften / Einfügen" eingestellt ist.

Bei der Verwendung von Bibliotheken werden mehrere Datensätzen zu einer Tabelle zusammengefasst. Habe ich irgendwo eine Option übersehen, damit dies auch mit Regel-Sets funktioniert?

Gruß, Peter

---------------------------------------------------------------------
InDesign CS6 + CC 2017 | Windows 10 Pro (64-bit)
Top
 
X
IngoUllrich S
Beiträge: 46
19. Jul 2016, 14:26
Beitrag #2 von 10
Beitrag ID: #551306
Bewertung:
(2693 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EasyCatalog - Regel-Sets


Hallo Peter,

wenn das mit Deiner Bibliothek funktioniert, kannst Du die funktionierende Bibliothek in den Formatregel-Dialog mit einem Panelbefehl importieren und Dir dann anschauen, wie es dort aussieht.

Deine Tabelle sollte in einem Textrahmen stecken und der Textrahmen sollte, auch bei Formatregeln, einer Gruppe zugewiesen sein. Die Tabellenzeilen entsprechen dann den Datensätzen unterhalb der Gruppe. Der Textrahmen wird nicht inline sondern als "Rahmeninhalte einfügen" eingefügt.

Dann wird Deine Tabelle in den Textfluss platziert und für die Datensätze der Gruppe expandiert.

Hoffe, das hilft Dir weiter.
ingo@ust-gmbh.de
-----------------------
Database-Publishing -> EasyCatalog
Tablet-Publishing -> Twixl publisher
als Antwort auf: [#551277] Top
 
Peter Sauseng m
Beiträge: 358
19. Jul 2016, 14:59
Beitrag #3 von 10
Beitrag ID: #551308
Bewertung:
(2679 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EasyCatalog - Regel-Sets


Hallo Ingo!

Danke für den Tipp:
Wenn man bei der Formatierungsregel unter Verwendung statt "Datensätze:" eine Gruppe zuweist, klappt es wie gewünscht.

Ich frage mich nur, was man machen müsste, wenn man keine Gruppen, sondern nur einzelne Datensätze hat.

Gruß, Peter

---------------------------------------------------------------------
InDesign CS6 + CC 2017 | Windows 10 Pro (64-bit)
als Antwort auf: [#551306] Top
 
IngoUllrich S
Beiträge: 46
19. Jul 2016, 19:22
Beitrag #4 von 10
Beitrag ID: #551315
Bewertung:
(2618 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EasyCatalog - Regel-Sets


dann erzeugst Du eine "virtuelle" Gruppe mit Hilfe eines Easycatalog-Zusatzfeldes und gibst dem Zusatzfeld einfach global einen beliebigen Wert für alle Datensätze.

Anschließend gruppierst Du nach dieser Gruppe und dann hast Du eine Hierarchie.

Wenn der Wert nicht global für alle Datensätze gelten soll, sondern bspw. auf Basis anderer Felder berechnet werden kann, kannst Du in dem Zusatzfeld ja eine entsprechende Formel hinterlegen.

Nach dem Gruppieren solltest Du dann die gewünschte Zusammenfassung Deiner Datensätze für die Ausgabe der Tabelle erhalten.
ingo@ust-gmbh.de
-----------------------
Database-Publishing -> EasyCatalog
Tablet-Publishing -> Twixl publisher
als Antwort auf: [#551308] Top
 
Peter Sauseng m
Beiträge: 358
20. Jul 2016, 07:13
Beitrag #5 von 10
Beitrag ID: #551320
Bewertung:
(2551 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EasyCatalog - Regel-Sets


Danke!

---------------------------------------------------------------------
InDesign CS6 + CC 2017 | Windows 10 Pro (64-bit)
als Antwort auf: [#551315] Top
 
jost77
Beiträge: 3
2. Jan 2018, 16:52
Beitrag #6 von 10
Beitrag ID: #561646
Bewertung:
(1251 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EasyCatalog - Regel-Sets


Hallo,

irgendwie bekomme ich das nicht hin!
Bei mirbleibt es-egal was ich mache - als Inline mit "blöden" Abständen zwischen den Zellen.
Gibt es da evtl. ein "gelungenes" Beispiel (Datei)?

VIELEN DANK!
als Antwort auf: [#551315] Top
 
Stibi
Beiträge: 692
4. Jan 2018, 00:00
Beitrag #7 von 10
Beitrag ID: #561663
Bewertung:
(1164 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EasyCatalog - Regel-Sets


Antwort auf: Hallo,

irgendwie bekomme ich das nicht hin!
Bei mirbleibt es-egal was ich mache - als Inline mit "blöden" Abständen zwischen den Zellen.
Gibt es da evtl. ein "gelungenes" Beispiel (Datei)?

VIELEN DANK!


"inline" bedeutet in EasyCatalog, dass der (Text-)Rahmen des Bibliotheksobjekts oder der Formatierungsregel (das ist bei beiden gleich) erhalten bliebt und nicht aufgelöst wird.

"Rahmeninhalte" löst den (Text-)Rahmen des Bibliotheksobjekts bzw. der Formatierungsregel auf und platziert nur den Inhalt in den Textfluss (diese Paginierung geht auch nur in dieser Paginierungsart, bei Hilfslinien-Paginierung geht das gar nicht).

Es spielt überhaupt keine Rolle, ob man die Paginierung mit einer Bibliothek macht oder mit einer Formatierungsregel, der Effekt ist - für die oben beschriebene Frage - genau der gleiche.

Folgend schreibe ich nun "Template"
So ein Template - bestehend aus einem Textrahmen mit Inhalt - kann freien Text enthalten, Text und Tabelle(n) oder auch nur Tabelle(n).

Damit eine Tabelle mehrere Datensätze enthalten kann, muss sie unbedingt mit einer Gruppe gefüllt werden. Das Vorgehen ist weiter oben im Thread bereits beschrieben, für den Fall dass es keine "natürliche" Gruppen, welche Datensätze zusammenfasst, gibt.
In der Regel ist dieses Vorgehen auch richtig und üblich. Dann kann es auch keine "blöden Abstände" geben, weil es ja dann eine Tabelle mit mehreren Zeilen ist.

Es gibt aber auch Fälle, wo es sinnvoll ist, Tabellen zu erzeugen, die nur aus einer einzigen Zeile bestehen. Damit diese einzeiligen Tabellen ohne Abstand kommen, muss man sehr genau die in InDesign möglichen Einstellungen vornehmen. Dazu gehört vor allem "Abstand davor" bei den Tabellenoptionen. Kann man vorab testen und ansehen, indem man ein paar Tabellen einfach in einem Textrahmen untereinander setzt und die Abstände bis auf Null reduziert. Falls die Tabellen waagerechte Linien haben, muss eine der zusammenstossenden Tabellen ohne Kontur oben bzw. unten eingestellt werden, sonst sieht man 2 Linien (die kriegt man naturgemäß nicht übereinander). Hierfür sollte man auf jeden Fall die Paginierung wählen, die Rahmeninhalte einfügt. Inline geht auch, wird aber relativ undynamisch, wenn man waagerechte Linien zwischen den Zeilen hat (führe ich jetzt nicht weiter aus…)

Oder es werden Tabellen erzeugt, die mehrere Zeilen haben (also aus Gruppendaten) und diese sollen ohne Abstände zur folgenden Tabelle gesetzt werden. (kommt in der Praxis auch häufig vor). Da kann man genau so operieren wie bei den einzeiligen Tabellen.

Um Jost77 für seinen speziellen Fall den richtigen Tipp zu geben, müsste man genauer wissen, was er braucht.

Gruß Stibi

---------------------
MAC OSX 10.12.6
MacBook Pro 15"

MAC OSX 10.12.6
Mac Mini
EasyCatalog Podcasts, derzeit nicht verfügbar, leider

Fortsetzung hier
als Antwort auf: [#561646] Top
 
jost77
Beiträge: 3
4. Jan 2018, 17:42
Beitrag #8 von 10
Beitrag ID: #561673
Bewertung:
(1075 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EasyCatalog - Regel-Sets


Hallo Stibi,

vielen Dank für Deine ausführliche Antwort.

Es hat funktioniert!

VIELEN DANK!!!
als Antwort auf: [#561663] Top
 
Stibi
Beiträge: 692
4. Jan 2018, 18:06
Beitrag #9 von 10
Beitrag ID: #561674
Bewertung:
(1069 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EasyCatalog - Regel-Sets


Zitat Es hat funktioniert!


Was hast du denn nun gemacht?

---------------------
MAC OSX 10.12.6
MacBook Pro 15"

MAC OSX 10.12.6
Mac Mini
EasyCatalog Podcasts, derzeit nicht verfügbar, leider

Fortsetzung hier
als Antwort auf: [#561673] Top
 
jost77
Beiträge: 3
6. Jan 2018, 09:21
Beitrag #10 von 10
Beitrag ID: #561701
Bewertung:
(934 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EasyCatalog - Regel-Sets


Hallo Stibi,

ich hatte eigentlich alles schon. Gruppe: "Seitenzahl", ... .
Ich dachte auch, dass ich bei den Formatierungs-/Paginierungsregeln schon alles ausprobiert hätte - aber leider immer ohne Erfolg. Daher auch der "Hilfeschrei" hier!
Was habe ich nun (nochmal) gemacht:
- die Gruppe nochmal neu (gelöscht/angelegt) definiert (Gruppierung)
- die Formatierungs-/Paginierungsregel des Rahmens (nochmal) an die Gruppe mit Rahmeninhalten angepasst

--> dann hat es funktioniert!

Danach noch den Abstand zwischen den Gruppen (Seitenzahl) über die Absatz-/Tabellenformate angepasst - fertig.

Wenn es funktioniert kann es "so einfach sein" ;-)!

Nochmal vielen Dank
als Antwort auf: [#561674]
(Dieser Beitrag wurde von jost77 am 6. Jan 2018, 09:22 geändert)
Top
 
X