[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign EasyCatalog - Regel-Sets

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

EasyCatalog - Regel-Sets

Peter Sauseng
Beiträge gesamt: 380

19. Jul 2016, 09:00
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(4479 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen!

Ich teste gerade das Paginierungsmodul von EasyCatalog.
Bei Versuchen, bei der Paginierung in den Textfluss Regel-Sets statt Bibliotheken zu verwenden, bin ich auf folgendes Problem gestoßen:

Tabellen werden immer "Als Inline", also pro Datensatz eine eigene Tabelle als verankerter Textrahmen eingefügt, auch wenn "Rahmeninhalte" unter "Formatierungsregel / Eigenschaften / Einfügen" eingestellt ist.

Bei der Verwendung von Bibliotheken werden mehrere Datensätzen zu einer Tabelle zusammengefasst. Habe ich irgendwo eine Option übersehen, damit dies auch mit Regel-Sets funktioniert?

Gruß, Peter

---------------------------------------------------------------------
InDesign CC 2018 | Windows 10 Pro (64-bit)
Hier Klicken X

EasyCatalog - Regel-Sets

IngoUllrich
Beiträge gesamt: 47

19. Jul 2016, 14:26
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #551306
Bewertung:
(4406 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,

wenn das mit Deiner Bibliothek funktioniert, kannst Du die funktionierende Bibliothek in den Formatregel-Dialog mit einem Panelbefehl importieren und Dir dann anschauen, wie es dort aussieht.

Deine Tabelle sollte in einem Textrahmen stecken und der Textrahmen sollte, auch bei Formatregeln, einer Gruppe zugewiesen sein. Die Tabellenzeilen entsprechen dann den Datensätzen unterhalb der Gruppe. Der Textrahmen wird nicht inline sondern als "Rahmeninhalte einfügen" eingefügt.

Dann wird Deine Tabelle in den Textfluss platziert und für die Datensätze der Gruppe expandiert.

Hoffe, das hilft Dir weiter.
ingo@ust-gmbh.de
-----------------------
Database-Publishing -> EasyCatalog
Tablet-Publishing -> Twixl publisher


als Antwort auf: [#551277]

EasyCatalog - Regel-Sets

Peter Sauseng
Beiträge gesamt: 380

19. Jul 2016, 14:59
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #551308
Bewertung:
(4392 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ingo!

Danke für den Tipp:
Wenn man bei der Formatierungsregel unter Verwendung statt "Datensätze:" eine Gruppe zuweist, klappt es wie gewünscht.

Ich frage mich nur, was man machen müsste, wenn man keine Gruppen, sondern nur einzelne Datensätze hat.

Gruß, Peter

---------------------------------------------------------------------
InDesign CC 2018 | Windows 10 Pro (64-bit)


als Antwort auf: [#551306]

EasyCatalog - Regel-Sets

IngoUllrich
Beiträge gesamt: 47

19. Jul 2016, 19:22
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #551315
Bewertung:
(4331 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
dann erzeugst Du eine "virtuelle" Gruppe mit Hilfe eines Easycatalog-Zusatzfeldes und gibst dem Zusatzfeld einfach global einen beliebigen Wert für alle Datensätze.

Anschließend gruppierst Du nach dieser Gruppe und dann hast Du eine Hierarchie.

Wenn der Wert nicht global für alle Datensätze gelten soll, sondern bspw. auf Basis anderer Felder berechnet werden kann, kannst Du in dem Zusatzfeld ja eine entsprechende Formel hinterlegen.

Nach dem Gruppieren solltest Du dann die gewünschte Zusammenfassung Deiner Datensätze für die Ausgabe der Tabelle erhalten.
ingo@ust-gmbh.de
-----------------------
Database-Publishing -> EasyCatalog
Tablet-Publishing -> Twixl publisher


als Antwort auf: [#551308]

EasyCatalog - Regel-Sets

Peter Sauseng
Beiträge gesamt: 380

20. Jul 2016, 07:13
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #551320
Bewertung:
(4264 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke!

---------------------------------------------------------------------
InDesign CC 2018 | Windows 10 Pro (64-bit)


als Antwort auf: [#551315]

EasyCatalog - Regel-Sets

jost77
Beiträge gesamt: 3

2. Jan 2018, 16:52
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #561646
Bewertung:
(2964 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

irgendwie bekomme ich das nicht hin!
Bei mirbleibt es-egal was ich mache - als Inline mit "blöden" Abständen zwischen den Zellen.
Gibt es da evtl. ein "gelungenes" Beispiel (Datei)?

VIELEN DANK!


als Antwort auf: [#551315]

EasyCatalog - Regel-Sets

Stibi
Beiträge gesamt: 718

4. Jan 2018, 00:00
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #561663
Bewertung:
(2877 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Hallo,

irgendwie bekomme ich das nicht hin!
Bei mirbleibt es-egal was ich mache - als Inline mit "blöden" Abständen zwischen den Zellen.
Gibt es da evtl. ein "gelungenes" Beispiel (Datei)?

VIELEN DANK!


"inline" bedeutet in EasyCatalog, dass der (Text-)Rahmen des Bibliotheksobjekts oder der Formatierungsregel (das ist bei beiden gleich) erhalten bliebt und nicht aufgelöst wird.

"Rahmeninhalte" löst den (Text-)Rahmen des Bibliotheksobjekts bzw. der Formatierungsregel auf und platziert nur den Inhalt in den Textfluss (diese Paginierung geht auch nur in dieser Paginierungsart, bei Hilfslinien-Paginierung geht das gar nicht).

Es spielt überhaupt keine Rolle, ob man die Paginierung mit einer Bibliothek macht oder mit einer Formatierungsregel, der Effekt ist - für die oben beschriebene Frage - genau der gleiche.

Folgend schreibe ich nun "Template"
So ein Template - bestehend aus einem Textrahmen mit Inhalt - kann freien Text enthalten, Text und Tabelle(n) oder auch nur Tabelle(n).

Damit eine Tabelle mehrere Datensätze enthalten kann, muss sie unbedingt mit einer Gruppe gefüllt werden. Das Vorgehen ist weiter oben im Thread bereits beschrieben, für den Fall dass es keine "natürliche" Gruppen, welche Datensätze zusammenfasst, gibt.
In der Regel ist dieses Vorgehen auch richtig und üblich. Dann kann es auch keine "blöden Abstände" geben, weil es ja dann eine Tabelle mit mehreren Zeilen ist.

Es gibt aber auch Fälle, wo es sinnvoll ist, Tabellen zu erzeugen, die nur aus einer einzigen Zeile bestehen. Damit diese einzeiligen Tabellen ohne Abstand kommen, muss man sehr genau die in InDesign möglichen Einstellungen vornehmen. Dazu gehört vor allem "Abstand davor" bei den Tabellenoptionen. Kann man vorab testen und ansehen, indem man ein paar Tabellen einfach in einem Textrahmen untereinander setzt und die Abstände bis auf Null reduziert. Falls die Tabellen waagerechte Linien haben, muss eine der zusammenstossenden Tabellen ohne Kontur oben bzw. unten eingestellt werden, sonst sieht man 2 Linien (die kriegt man naturgemäß nicht übereinander). Hierfür sollte man auf jeden Fall die Paginierung wählen, die Rahmeninhalte einfügt. Inline geht auch, wird aber relativ undynamisch, wenn man waagerechte Linien zwischen den Zeilen hat (führe ich jetzt nicht weiter aus…)

Oder es werden Tabellen erzeugt, die mehrere Zeilen haben (also aus Gruppendaten) und diese sollen ohne Abstände zur folgenden Tabelle gesetzt werden. (kommt in der Praxis auch häufig vor). Da kann man genau so operieren wie bei den einzeiligen Tabellen.

Um Jost77 für seinen speziellen Fall den richtigen Tipp zu geben, müsste man genauer wissen, was er braucht.

Gruß Stibi

---------------------
MAC OSX 10.12.6
MacBook Pro 15"

MAC OSX 10.12.6
Mac Mini
EasyCatalog Podcasts, derzeit nicht verfügbar, leider

Fortsetzung hier


als Antwort auf: [#561646]

EasyCatalog - Regel-Sets

jost77
Beiträge gesamt: 3

4. Jan 2018, 17:42
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #561673
Bewertung:
(2788 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stibi,

vielen Dank für Deine ausführliche Antwort.

Es hat funktioniert!

VIELEN DANK!!!


als Antwort auf: [#561663]

EasyCatalog - Regel-Sets

Stibi
Beiträge gesamt: 718

4. Jan 2018, 18:06
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #561674
Bewertung:
(2782 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Es hat funktioniert!


Was hast du denn nun gemacht?

---------------------
MAC OSX 10.12.6
MacBook Pro 15"

MAC OSX 10.12.6
Mac Mini
EasyCatalog Podcasts, derzeit nicht verfügbar, leider

Fortsetzung hier


als Antwort auf: [#561673]

EasyCatalog - Regel-Sets

jost77
Beiträge gesamt: 3

6. Jan 2018, 09:21
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #561701
Bewertung:
(2647 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stibi,

ich hatte eigentlich alles schon. Gruppe: "Seitenzahl", ... .
Ich dachte auch, dass ich bei den Formatierungs-/Paginierungsregeln schon alles ausprobiert hätte - aber leider immer ohne Erfolg. Daher auch der "Hilfeschrei" hier!
Was habe ich nun (nochmal) gemacht:
- die Gruppe nochmal neu (gelöscht/angelegt) definiert (Gruppierung)
- die Formatierungs-/Paginierungsregel des Rahmens (nochmal) an die Gruppe mit Rahmeninhalten angepasst

--> dann hat es funktioniert!

Danach noch den Abstand zwischen den Gruppen (Seitenzahl) über die Absatz-/Tabellenformate angepasst - fertig.

Wenn es funktioniert kann es "so einfach sein" ;-)!

Nochmal vielen Dank


als Antwort auf: [#561674]
(Dieser Beitrag wurde von jost77 am 6. Jan 2018, 09:22 geändert)
X
Hier Klicken

PDF / Print

PDF / Print
axaio_PR_Bild_300x300_07_18

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
22.11.2018

In dieser Veranstaltung kombinieren wir Emotion und Ratio, Gestaltung und Rechtschreibung.

Hochschule der Medien, Stuttgart
Donnerstag, 22. Nov. 2018, 18.00 - 20.00 Uhr

Vortrag

Sven Tillack und Steffen Knöll vom mehrfach ausgezeichneten "Studio Tillack Knoell", Stuttgart, (studiotillackknoell.com) geben einen Einblick in die Arbeit in der visuellen Kommunikation. Ihr Arbeitsfeld ist digitales und analoges, von visuellen Erscheinungsbildern bis hin zu kommunizierender Grafik im Raum. Besondere Erfahrungen hat Sven bei der Arbeit mit Risographie gemacht, Steffen setzt sich seit längerem mit Grafik im Raum auseinander. Auch über diese Projekte werden sie berichten. Lasst euch von ihnen, ihrem Vortrag und ihrer Arbeit inspirieren. Etienne Roth ist Computerlinguist. Er hat die Duden-Korrekturlösungen bereits als Projektleiter und Produktmanager beim Dudenverlag mitentwickelt. Bei EPC betreut er das Lexikon und die Grammatik(fehler)analyse der Korrekturengine. Außerdem ist er Produktmanager für die Duden-Integration in Adobe InDesign. Bei EPC werden die professionellen Duden-Korrekturlösungen weiterentwickelt, vertrieben und gewartet. Dazu gehören Rechtschreib- und Grammatikkorrektur, Stilprüfung und Thesaurus sowie Werkzeuge zur Wörterbuchpflege, lokal und in Netzwerkumgebungen. Die Duden-Rechtschreibprüfung und Silbentrennung sind seit Version 13 (CC 2018) ein integraler Teil von Adobe InDesign. Viele Kunden vermissen aber die bewährte Grammatikprüfung. Der Duden Korrektor CC bringt die beste Grammatikprüfung für die deutsche Sprache zurück nach InDesign und InCopy. Er enthält außerdem die Stilprüfung und den Thesaurus von Duden. Verlosung: Wir verlosen wieder Software, Bücher und Fachzeitschriften im Wert von über 1000 Euro. Neben dem bekannten "CC-Abo für ein Jahr" nun auch ein "Foto-Abo für ein Jahr mit 1 TB Speicher" und brandneu "10 Bilder pro Monat von Adobe Stock für ein Jahr". Die Firma EPC verlost eine Lizenz "Duden Korrektor CC"! Mach Werbung und bring gerne Freunde und Kollegen mit! Wir freuen uns auf Dich. Katharina Frerichs und Christoph Steffens

Nein

Organisator: IDUG Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailchristoph.steffens AT gmail DOT com

idugs51.eventbrite.com

Veranstaltungen
29.11.2018

Impressed GmbH, Hamburg
Donnerstag, 29. Nov. 2018, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesem ca. halbstündigen Webinar stellen wir Ihnen die Neuerungen in der Version 2018 von Enfocus PitStop Pro vor.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=249

Enfocus PitStop 2018