[GastForen Archiv Adobe GoLive Ebene, Schweberahmen im Internet Explorer 5 & 6 nicht an der richtigen Position

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Ebene, Schweberahmen im Internet Explorer 5 & 6 nicht an der richtigen Position

markustinner
Beiträge gesamt: 71

24. Nov 2007, 16:07
Beitrag # 1 von 21
Bewertung:
(4919 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
Ich eck mal wieder mit dem Internet Explorer an, wie immer natürlich...
Ich habe eine Ebene, die in allen Browsern korrekt als Abschluss der Seite ganz unten am Rand dargestellt wird (Crowd mit Band)
Nur eben nicht in besagten Browser Versionen auf dem PC...
Vielleicht habe ich auch einen blöden Fehler im Code, kann das jemand checken oder mir einen Tipp geben, damit es bei allen Browsern einigermassen klappt?
http://www.markustinner.com/kristin/index.html
X

Ebene, Schweberahmen im Internet Explorer 5 & 6 nicht an der richtigen Position

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

24. Nov 2007, 18:10
Beitrag # 2 von 21
Beitrag ID: #324110
Bewertung:
(4908 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Markus,

lies mal hier nach:
http://aktuell.de.selfhtml.org/artikel/css/footer/
Gruß Sabine


als Antwort auf: [#324100]

Ebene, Schweberahmen im Internet Explorer 5 & 6 nicht an der richtigen Position

amelygolive
Beiträge gesamt:

4. Jan 2008, 20:37
Beitrag # 3 von 21
Beitrag ID: #329264
Bewertung:
(4692 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
man muss die Position auf "Absolut" stellen
position: absolute


als Antwort auf: [#324110]

Ebene, Schweberahmen im Internet Explorer 5 & 6 nicht an der richtigen Position

amelygolive
Beiträge gesamt:

4. Jan 2008, 23:43
Beitrag # 4 von 21
Beitrag ID: #329271
Bewertung:
(4668 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@ Sabine:
Die Fragen beziehen sich hier alle zu Golive,
nicht zu
...selfhtml...und css...

Bzgl. CSS gibt es eigene Foren!

Man braucht kein HTML und css zu beherrschen, wenn man Golive kann.
Es reicht ein Minimalverständnis zu css bzgl. des CSS-Editiors in Golive.

Wenn du mit
"http://aktuell.de.selfhtml.org/artikel/css/footer/"

wie bei so vielen deiner Antworten mit deinem "Self-HTML/css" daher kommst
(was soll das eigentlich im Golive-Forum?)

dann brauche ich auch kein Golive,
sondern es reicht irgend ein x-beliebiger html/css-editor, den es kostenlos im Netz gibt.


als Antwort auf: [#324110]

Ebene, Schweberahmen im Internet Explorer 5 & 6 nicht an der richtigen Position

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

5. Jan 2008, 09:32
Beitrag # 5 von 21
Beitrag ID: #329295
Bewertung:
(4648 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe Amely,

ich bin sehr neugierig, wie Du das hier beschriebene Problem allein mit Golive ohne HTML- und CSS-Kenntnisse gelöst hättest.
Gruß Sabine


als Antwort auf: [#329271]

Ebene, Schweberahmen im Internet Explorer 5 & 6 nicht an der richtigen Position

amelygolive
Beiträge gesamt:

6. Jan 2008, 16:12
Beitrag # 6 von 21
Beitrag ID: #329404
Bewertung:
(4605 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
liebe Sabine,

schau hier - extra für dich neu gemacht: http://www.utelehnert.de

die Lösung:
über ein Frameset - es muss meiner Meinung nach nicht immer alles über CSS geschehen - Frames und Tabellen sind mir genauso wichtig

wird auch soweit korrekt in
http://meineipadresse.de/netrenderer/index.php


als Antwort auf: [#329295]

Ebene, Schweberahmen im Internet Explorer 5 & 6 nicht an der richtigen Position

Urs Gamper
  
Beiträge gesamt: 3987

6. Jan 2008, 18:03
Beitrag # 7 von 21
Beitrag ID: #329410
Bewertung:
(4592 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: über ein Frameset - es muss meiner Meinung nach nicht immer alles über CSS geschehen - Frames und Tabellen sind mir genauso wichtig


Oh doch. Ich finde dies sogar sehr wichtig. Insbesondere wenn es um Suchmaschinen geht und du im "Noframe"-Bereich keine Links auf deine wichtigsten Seiten hast. Wie möchte Google da deine Inhalte finden?

Frames geben viel mehr Arbeit, einiges mehr an Seiten und sind meines Erachtens einfach nicht benutzerfreundlich. Die Zeit von Frames ist heute einfach vorbei. Realisiere dies viel lieber mit überlaufenden Layern, damit du alles in einer Seite hast.

Grüessli
Urs


www.gamper-media.ch
www.dynpg.ch


als Antwort auf: [#329404]

Ebene, Schweberahmen im Internet Explorer 5 & 6 nicht an der richtigen Position

amelygolive
Beiträge gesamt:

6. Jan 2008, 20:16
Beitrag # 8 von 21
Beitrag ID: #329420
Bewertung:
(4576 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> Realisiere dies viel lieber mit überlaufenden Layern, damit du alles in einer Seite hast.

meinst du damit die Sache mit den "Ebenen", wie ich es im oberen besprochenen Frame tat?


als Antwort auf: [#329410]

Ebene, Schweberahmen im Internet Explorer 5 & 6 nicht an der richtigen Position

Urs Gamper
  
Beiträge gesamt: 3987

6. Jan 2008, 23:15
Beitrag # 9 von 21
Beitrag ID: #329447
Bewertung:
(4563 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hier hat es einige gute Beispiele

Grüessli
Urs


www.gamper-media.ch
www.dynpg.ch


als Antwort auf: [#329420]

Ebene, Schweberahmen im Internet Explorer 5 & 6 nicht an der richtigen Position

amelygolive
Beiträge gesamt:

7. Jan 2008, 16:03
Beitrag # 10 von 21
Beitrag ID: #329610
Bewertung:
(4529 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Urs, danke für die Beispiele, wirklich gute Seite.

> Insbesondere wenn es um Suchmaschinen geht und du im "Noframe"-Bereich keine Links auf deine wichtigsten Seiten hast. Wie möchte Google da deine Inhalte finden?

es stimmt so aber nicht:
schau mal in
http://www.google.de/search?hl=de&q=ute+lehnert&btnG=Google-Suche&meta=

zweite Zeile, www.utelehnert.de/seiten/akt2.html

Google findet den unteren Frame bei utelehnert.de automatisch!

> Frames geben viel mehr Arbeit, einiges mehr an Seiten und sind meines Erachtens einfach nicht benutzerfreundlich.
... ich bin mit Frames und Tabellen "Gross geworden", d.h, ich schaffe den Umstieg auf die pure CSS-Seite ohne Tabellen und Frames nicht - ich habe keinen Bezug dazu.
Und da es keinen Netscape Version_2 mehr gibt, was spricht gegen Tabellen und Frames - wenn es doch bestens klapppt?

> Die Zeit von Frames ist heute einfach vorbei.
... das sagen die CSS-Freaks, aber solange man mit Frames und Tabellen umgehen kann, wieso also abschaffen?

> meines Erachtens einfach nicht benutzerfreundlich.
... ich empfinde das als ziemlich benutzerfreundlch.
Ausserdem will ich nicht Teile meiner HP in Google finden, sondern den Link zur ganzen Homepage.

Realisiere dies viel lieber mit überlaufenden Layern, damit du alles in einer Seite hast.
... und das ist für mich viel viel komplizierter


als Antwort auf: [#329447]

Ebene, Schweberahmen im Internet Explorer 5 & 6 nicht an der richtigen Position

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

7. Jan 2008, 16:26
Beitrag # 11 von 21
Beitrag ID: #329623
Bewertung:
(4523 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich glaube es ist wieder einmal an der Zeit diesen Link hier zu posten:
http://www.subotnik.net/html/frames.html

Amely, da kannst Du nachlesen, was alles gegen Frames spricht und was man beachten muß,
wenn man trotz aller Nachteile von Frames trotzdem Frames verwendet.


>> http://www.utelehnert.de/seiten/akt2.html

Da fehlt aber die Navigation, wie soll der Benutzer von dieser Seite aus weiterkommen?
Gruß Sabine


als Antwort auf: [#329610]
(Dieser Beitrag wurde von SabineP am 7. Jan 2008, 16:30 geändert)

Ebene, Schweberahmen im Internet Explorer 5 & 6 nicht an der richtigen Position

Intermedia
Beiträge gesamt: 1287

7. Jan 2008, 16:26
Beitrag # 12 von 21
Beitrag ID: #329624
Bewertung:
(4522 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ amelygolive ] Hallo Urs, danke für die Beispiele, wirklich gute Seite.

> Insbesondere wenn es um Suchmaschinen geht und du im "Noframe"-Bereich keine Links auf deine wichtigsten Seiten hast. Wie möchte Google da deine Inhalte finden?

es stimmt so aber nicht:
schau mal in
http://www.google.de/search?hl=de&q=ute+lehnert&btnG=Google-Suche&meta=

zweite Zeile, www.utelehnert.de/seiten/akt2.html

Google findet den unteren Frame bei utelehnert.de automatisch!

> Frames geben viel mehr Arbeit, einiges mehr an Seiten und sind meines Erachtens einfach nicht benutzerfreundlich.
... ich bin mit Frames und Tabellen "Gross geworden", d.h, ich schaffe den Umstieg auf die pure CSS-Seite ohne Tabellen und Frames nicht - ich habe keinen Bezug dazu.
Und da es keinen Netscape Version_2 mehr gibt, was spricht gegen Tabellen und Frames - wenn es doch bestens klapppt?

> Die Zeit von Frames ist heute einfach vorbei.
... das sagen die CSS-Freaks, aber solange man mit Frames und Tabellen umgehen kann, wieso also abschaffen?

> meines Erachtens einfach nicht benutzerfreundlich.
... ich empfinde das als ziemlich benutzerfreundlch.
Ausserdem will ich nicht Teile meiner HP in Google finden, sondern den Link zur ganzen Homepage.

Realisiere dies viel lieber mit überlaufenden Layern, damit du alles in einer Seite hast.
... und das ist für mich viel viel komplizierter


Hi,

hierzu fällt mir eigentlich nur ein Spruch ein:

Zitat Es ist immer einfacher Gründe zu finden etwas nicht zu machen als Gründe zu finden etwas zu machen.


....übrigens bin ich auch mit Frames "groß" geworden, das hat mich aber nicht gehindert neue Technologien zu lernen.

Zitat Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.


Gruß Sven


http://www.aurahysil.de?hds Mit Aurahysil Freizeit schaffen - Beschichtungen der besonderen Art - http://www.intermedia-bg.de?hds INTERMEDIA bürogemeinschaft


als Antwort auf: [#329610]

Ebene, Schweberahmen im Internet Explorer 5 & 6 nicht an der richtigen Position

amelygolive
Beiträge gesamt:

7. Jan 2008, 17:44
Beitrag # 13 von 21
Beitrag ID: #329655
Bewertung:
(4501 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
>> http://www.utelehnert.de/seiten/akt2.html

>> Da fehlt aber die Navigation, wie soll der Benutzer von dieser Seite aus weiterkommen?

ok, ein "Home" könnte ich setzen, aber ist es nicht "hysterisch übertrieben" so zu tun, als wäre ein Surfer, der auf
http://www.utelehnert.de/seiten/akt2.html landet
zu blöd, dann nicht zu merken, dass er / sie, um auf die komplette Seite zu kommen, nur oben im Fenster "/seiten/akt2.html" steichen muss?
Diese Argumente kommen mir wie "panikmache" vor.
So doofe Surfer gibt es nicht.


als Antwort auf: [#329623]

Ebene, Schweberahmen im Internet Explorer 5 & 6 nicht an der richtigen Position

amelygolive
Beiträge gesamt:

7. Jan 2008, 17:49
Beitrag # 14 von 21
Beitrag ID: #329657
Bewertung:
(4499 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich werds ja lernen... wehre mich nur gegen die übertriebenen panischen Argumente.
"Biete deinem Besuch blos keine Nüsse an, er könnte in die Schale beissen und sich sein Gebiss verletzen" - so kommt mir das vor mit allen nachzulesenden Argumentationen bzgl. CSS und den Surfern, die ja so schrecklich dumm sind.


als Antwort auf: [#329624]

Ebene, Schweberahmen im Internet Explorer 5 & 6 nicht an der richtigen Position

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

7. Jan 2008, 18:14
Beitrag # 15 von 21
Beitrag ID: #329664
Bewertung:
(4490 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
LOL ...

Du bist ernsthaft der Meinung, daß der Surfer die Adresszeile ändert, in der Hoffnung, daß er so die Navigation findet?
Gruß Sabine


als Antwort auf: [#329655]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022