[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Ebenen aus einem vorhandenen Dokument in ein neues Dokument importieren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Ebenen aus einem vorhandenen Dokument in ein neues Dokument importieren

Udo Eisenbach
Beiträge gesamt: 4

31. Jan 2006, 08:21
Beitrag # 1 von 57
Bewertung:
(33117 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,
kann mir hier jemand helfen. Aus verschiedenen Gruenden habe ich mehrere Dateien. Es handelt sich hier um ein Prospekt, aufgeteilt in 7 Dokumente. in einem Dokument habe ich die Bilder auf einer Ebene und auf zwei weiteren Ebenen befinden sich die Sprachen dt und gb. Die anderen Dokumente (6) beinhalten jeweils eine weitere Sprachebene ohne die entsprechende Bildebene. Dieses Prospekt ist eigentlich ein Katalog und hat nun ueber 100 Seiten. Jetzt moechte ich gerne die anderen sechs Ebenen in mein erstes Dokument importieren, wenn ich dies jetzt von Hand mache muesste ich ueber 600 Seiten umkopieren! Es gibt doch eine Möglichkeit, dies mit einem Script in InDesign zu loesen? Ich kenn mich mit Scripten nicht gut aus. Daher bitte ich um Hilfe, damit ich hier nicht Naechte mit kopieren verbringe.
Fuer zahlreiche Hilfe bedankt sich
Udo Eisenbach :-)
X

Ebenen aus einem vorhandenen Dokument in ein neues Dokument importieren

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 11878

31. Jan 2006, 08:35
Beitrag # 2 von 57
Beitrag ID: #208076
Bewertung:
(33014 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> Es gibt doch eine Möglichkeit, dies mit einem Script in InDesign zu loesen?

Gibt es Textflüsse, die sich über mehrere Textrahmen und über mehrere Seiten erstrecken?
Oder gibt es nur "alleinstehende" (unverknüpfte) Textrahmen?

Letzterer Fall würde ein Skript deutlich vereinfachen.
Beim ersteren Fall hingegen könnte dem Skriptentwickler schwindelig werden, weil zunächst die Textrahmen und ihre Verkettung im Zieldokument genau so angelegt werden müßten, wie im Quelldokument, um später den Textfluß darin zu plazieren.


> Ich kenn mich mit Scripten nicht gut aus. Daher bitte ich um Hilfe,
> damit ich hier nicht Naechte mit kopieren verbringe.

Du meinst, es ist besser, wenn sich jemand anderer die Nächte mit dem Skripten um die Ohren schlägt, als wenn Du die Nächte mit dem Kopieren verbringst? Das mag für Dich zutreffen. ;-)

Viele Grüße
Martin


als Antwort auf: [#208073]

Ebenen aus einem vorhandenen Dokument in ein neues Dokument importieren

Udo Eisenbach
Beiträge gesamt: 4

31. Jan 2006, 09:45
Beitrag # 3 von 57
Beitrag ID: #208091
Bewertung:
(32993 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,
nein so ist das nicht gemeint ich habe jetzt naemlich schon 300 Seiten einkopiert :-). Ich moechte es mir nur fuer die zukunft einfacher machen. Auch habe ich schon Scripte (einfache) selbst gebastelt.

Zu deiner Frage, ob ueberlaufender Text im Dokument enthalten ist oder ob die Seiten einzeln stehen: Die Seiten stehen einzeln und haben
keine Verkettung. Aber auch diese Moeglichkeit waere nicht abzulehnen.

Fuer deine Muehe bedanke ich mich recht herzlich
Gruss Udo Eisenbach :-)


als Antwort auf: [#208076]

Ebenen aus einem vorhandenen Dokument in ein neues Dokument importieren

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 11878

31. Jan 2006, 09:49
Beitrag # 4 von 57
Beitrag ID: #208094
Bewertung:
(32987 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> nein so ist das nicht gemeint ich habe jetzt naemlich schon 300 Seiten einkopiert

Du scheinst schneller zu sein als jedes Skript.
Von 8:20 bis 9:45 Uhr 300 Seiten, dann sitzt Du noch etwa bis 11:15 - also mußt Du Dir garantiert keine Nacht um die Ohren schlagen (und ich auch nicht).

Weiter so. ;-)



> Fuer deine Muehe bedanke ich mich recht herzlich

Gern geschehen.

Viele Grüße
Martin


als Antwort auf: [#208091]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 31. Jan 2006, 09:52 geändert)

Ebenen aus einem vorhandenen Dokument in ein neues Dokument importieren

Udo Eisenbach
Beiträge gesamt: 4

31. Jan 2006, 10:13
Beitrag # 5 von 57
Beitrag ID: #208101
Bewertung:
(32971 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sehr geehrter Herr Fischer,

besten Dank fuer die Muehe. Doch sollten sie nicht in der Lage sein meine Frage sachlich zu beantworten moechte ich doch von weiteren Antworten dieser art absehen. Stellen Sie sich vor, Sie haben ein Problem und es kommt nur diese Art von Antwort wie Sie sie mir geben -> Dann brauchen Sie sich nicht wundern wenn Sie auch keine Hilfe bekommen!.

Desweiteren wird dieses Forum ja nicht nur von Ihnen benutzt! Also koennte es doch Sein, dass der eine oder andere auch an diesem Problem haengt, es aber wegen solcher Antworten erst garnicht fragt.

Und alleine deshalb sollte man hier doch nur sachlich die Fragen beantworten oder es ganz lassen!

Da Sie offensichtlich nicht in der Lage sind diese Frage sachlich zu beantworten ist mir meine Zeit jetzt mit Ihnen auch zu schade und daher wuensche ich keine weiter Antwort von Ihnen.

Hochachtungsvoll
Udo Eisenbach


als Antwort auf: [#208094]

Ebenen aus einem vorhandenen Dokument in ein neues Dokument importieren

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 11878

31. Jan 2006, 10:31
Beitrag # 6 von 57
Beitrag ID: #208107
Bewertung:
(32964 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

hier folgt ein einfaches Copy & Paste-Skript, das Seite für Seite die Objekte vom vorderen Dokument ins hintere kopiert.

Zunächst werden die Seiten abgeglichen und ggf. fehlende Seiten im Zieldokument ergänzt.
Dann werden die Ebenen abgeglichen und ggf. fehlende Ebenen im Zieldokument ergänzt.
Anschließend wird Seite für Seite kopiert und eingefügt.

Das Skript prüft nicht, ob die Zielebene im Zieldokument ggf. gesperrt ist.
Es berücksichtigt ferner keine verknüpften Textrahmen, sondern behandelt jeden Textrahmen einzeln (in der Zielebene sind ursprünglich verknüpfte Textrahmen nicht mehr verknüpft).

Code
// CopyFromOneDoc2Another.jsx 

QuellDoc = app.documents[0];
ZielDoc = app.documents[1];

// Seitenumfang abgleichen
if (ZielDoc.pages.length < QuellDoc.pages.length)
{
myP2add = QuellDoc.pages.length - ZielDoc.pages.length;
for (onePage = 0; onePage < myP2add; onePage++)
{
ZielDoc.pages.add();
}
}

// Ebenen abgleichen
myLayers = QuellDoc.layers
for (oneLayer = myLayers.length-1; oneLayer >= 0; oneLayer--)
{
try
{
ZielDoc.layers.add({name:myLayers[oneLayer].name})
}
catch(e){}
}

// Seitwärts vorgehen
for (onePage = 0; onePage < QuellDoc.pages.length; onePage++)
{
app.select(NothingEnum.nothing); // ggf. vorhandene Auswahl löschen
for (oneItem = 0; oneItem < QuellDoc.pages[onePage].pageItems.length; oneItem++ )
{
myCollection = QuellDoc.pages[onePage].pageItems[oneItem].select(SelectionOptions.addTo)
}
if (app.selection.length > 0)
{
app.copy();
app.layoutWindows[1].bringToFront();
app.layoutWindows[0].activePage = app.documents[0].pages[onePage];
app.pasteInPlace();
app.layoutWindows[1].bringToFront();
}
}


Viele Grüße
Martin


als Antwort auf: [#208101]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 31. Jan 2006, 10:45 geändert)

Ebenen aus einem vorhandenen Dokument in ein neues Dokument importieren

Udo Eisenbach
Beiträge gesamt: 4

31. Jan 2006, 11:29
Beitrag # 7 von 57
Beitrag ID: #208126
Bewertung:
(32937 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sehr geehrter Herr Fischer,

ich konnte nicht wegschauen. Ein ganz großes Lob an Sie. Besten Dank. Genau diese Antwort habe ich gebraucht. Funktioniert super. Sollte ich Sie mit meiner Frage gekraenkt haben, sollten sie dies gleich zum Ausdruck bringen (sachlich). Wir sind alle nur Menschen.

Noch einmal toll, super, danke.

Mit freundlichen Gruessen
Udo Eisenbach


als Antwort auf: [#208107]

Ebenen aus einem vorhandenen Dokument in ein neues Dokument importieren

URo
Beiträge gesamt: 352

31. Jan 2006, 14:40
Beitrag # 8 von 57
Beitrag ID: #208169
Bewertung:
(32907 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Wir sind alle nur Menschen.


...und Sie offenbar einer, der nicht gemerkt hat, dass Martin Fischer hier keine Antworten braucht, sondern beinahe jedem, der freundlich bittet, ein maßgeschneidertes Script bastelt.

Angesichts Ihres Tonfalls hätte ich geschmunzelt und Ihnen angenehme Nächte gewünscht, wenn von Martin ein süffisantes "dann eben nicht" gekommen wäre...
Uwe


als Antwort auf: [#208126]

Ebenen aus einem vorhandenen Dokument in ein neues Dokument importieren

mio
Beiträge gesamt: 2

9. Jun 2006, 08:43
Beitrag # 9 von 57
Beitrag ID: #233638
Bewertung:
(32655 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lieber Martin

ich kenne mich mit InDesign gut aus, aber mit Scripting überhaupt nicht. Ich könnte Dein Script wahrscheinlich gut gebrauchen... Ich habe ein 1000-seitiges Buch, dass in der deutschen Fassung auf Bildebene/Legenden in Neuauflage geändert wurde. Nun sollte ich dies noch in der englischen Fassung (2. Dokument, resp. Buch) machen. Kann ich dies mit einem Deiner Scripts lösen. Herzlichen Dank für eine Antwort.

Christoph


als Antwort auf: [#208107]

Ebenen aus einem vorhandenen Dokument in ein neues Dokument importieren

kurtnau
Beiträge gesamt: 2170

9. Jun 2006, 10:53
Beitrag # 10 von 57
Beitrag ID: #233681
Bewertung:
(32624 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo christoph,

martin hat sich, nett wie er ist, in den urlaub abgemeldet :-). es wird also etwas länger dauern, bis er dir diese frage beantworten kann.
aber schau doch mal bei den scripten und deren beschreibung nach, ob da nichts für dich dabei ist.

gruß kurt


als Antwort auf: [#233638]

Ebenen aus einem vorhandenen Dokument in ein neues Dokument importieren

Klaus79
Beiträge gesamt: 298

13. Jul 2006, 16:21
Beitrag # 11 von 57
Beitrag ID: #239136
Bewertung:
(32460 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

wir nutzen Dein Script hier mit wachsender Begeisterung :-)
(Danke nochmals)

Uns ist aber noch ein Fehler aufgefallen: das Script ignoriert Musterseiten, d. h. dass Elemente, die sich auf einer Musterseite befinden nicht im Zieldokument landen. Ist das noch anpassbar?

Gruss
Klaus


als Antwort auf: [#208107]

Ebenen aus einem vorhandenen Dokument in ein neues Dokument importieren

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 11878

13. Jul 2006, 16:56
Beitrag # 12 von 57
Beitrag ID: #239144
Bewertung:
(32448 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> Uns ist aber noch ein Fehler aufgefallen: das Script ignoriert Musterseiten,
> d. h. dass Elemente, die sich auf einer Musterseite befinden nicht
> im Zieldokument landen. Ist das noch anpassbar?

Ja, das ist anpassbar.
Aber nicht in 5 Minuten, weil die Zahl der Doppelseiten auf den beiden Dokumenten und eigentlich auch deren Bezeichnung abgefragt werden sollte und viele Dinge, die ich im Moment noch nicht absehe.

Im Moment geht das Skript Seite für Seite voran.
In der Erweiterung werde ich es Druckbogen für Druckbogen voranmarschieren lassen - wg. verknüpften Textrahmen auf Druckbogen.

Die Erweiterung wird irgendwann die nächsten Tage kommen.

Viele Grüße
Martin


als Antwort auf: [#239136]

Ebenen aus einem vorhandenen Dokument in ein neues Dokument importieren

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4753

13. Jul 2006, 19:25
Beitrag # 13 von 57
Beitrag ID: #239169
Bewertung:
(32423 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Klaus79 ] wir nutzen Dein Script hier mit wachsender Begeisterung

Wenn wir bedeutet, dass ihr eine Firma seid, die das Script professionell nutzt, dann solltet Ihr mal überlegen, die Aufwände von Martin finanziell zu honorieren.

Grüßle
Christoph Steffens

http://www.eventbrite.de/o/idug-stuttgart-8157231696


als Antwort auf: [#239136]

Ebenen aus einem vorhandenen Dokument in ein neues Dokument importieren

Meister Propper
Beiträge gesamt: 1297

13. Jul 2006, 20:00
Beitrag # 14 von 57
Beitrag ID: #239170
Bewertung:
(32416 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
… mal so eine frage nebenbei. hast du das script gerade geschrieben oder warum kommt man auf diese idee? ist wirklich super geschrieben … aber warum? sind die grafiker, kunden, praktikanten wirklich so "strange" das man solch ein tolles script schreiben muss. warum kann man denn nicht direkt sauber arbeiten oder ist das zu viel verlangt? ich gewinne langsam den eindruck das kunden zu einer kürzeren zeit für noch weniger geld aufgrund laienhafter daten grosse dinge verlangen. liege ich da falsch?


als Antwort auf: [#208107]
(Dieser Beitrag wurde von Meister Propper am 13. Jul 2006, 20:04 geändert)

Ebenen aus einem vorhandenen Dokument in ein neues Dokument importieren

Klaus79
Beiträge gesamt: 298

13. Jul 2006, 20:13
Beitrag # 15 von 57
Beitrag ID: #239171
Bewertung:
(32406 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Christoph,

da ist im Prinzip gar nichts gegen einzuwenden. Ich könnte mir allerdings gut vorstellen, dass die meisten die Martin-Scripte (oder auch Singelmann/Hässler etc.) "professionell" nutzen - und sei es als 1-Mann-Firma. Oder liege ich da falsch?

Gruß
Klaus


als Antwort auf: [#239169]
X
Hier Klicken

Aktuell

Aktuell
PDF_korrekturen_300

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
25.10.2018

Hamburg
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 10.39 Uhr

Seminar

Viele Funktionen, für die früher Illustrator benötigt wurde, finden sich heute auch in InDesign. Angefangen bei den Pfadwerkzeugen, mit denen sich Linien und Bezier-Pfade zeichnen lassen, über die regulären Zeichenwerkzeuge für Rahmen und Linien bis hin zum Pathfinder, der Vektorobjekte zerschneiden, verbinden und kombinieren kann: InDesign bietet eine Vielzahl von Vektorgrafik-Werkzeugen, mit denen sich auch komplexe Vektorgrafiken erstellen lassen.

München, Donnerstag, 25.10.2018, Seminargebühr 415,31 (inkl. 19% MwSt), 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Ja

Organisator: Cleverprinting

Vektorgrafik mit Adobe InDesign und Illustrator
Veranstaltungen
25.10.2018

Schule für Gestaltung Zürich
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 17.00 - 19.30 Uhr

Seminar

Folgenden Fragen gehe ich – gemeinsam mit Ihnen – während des Seminars auf den Grund: – Sind heutige Farbsysteme auf crossmediale Ausgaben ausgerichtet? – Wie definiert man Farben für den Einsatz in Office- und Direktmarketing-Softwaren? – Welche Farb-Definitionen muss ein heutiges, crossmediales Corporate-Design beinhalten? – Braucht es dazu neue Systeme und Workflows? – Existieren Hilfsmittel für den crossmedialen Datenaustausch (freieFarbe)? – Ist CMYK in heutigen digitalen Produktionen noch sinnvoll und von Vorteil? – Was ist qualitativ besser – verfahrensangepasst oder ausgabeneutral?

Donnerstag, 25. Oktober 2018, von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr
mit anschliessendem Apéro

viscom-Mitglied: Kostenlos
Nichtmitglied: CHF 250.00, zuzüglich MwSt.

Ja

Organisator: viscom

http://www.viscom.ch/?name=agenda&veranstaltungid=854&datum=25.10.2018&suche=1