News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop Ebenen im JPEG bei Photoshop CS2

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Ebenen im JPEG bei Photoshop CS2

Partychopper
Beiträge gesamt: 50

28. Sep 2006, 10:29
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(3119 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen, ich habe erfahren, dass man bei PS CS2 JPEG´s mit Ebenen abspeichern kann. Wenn ich mich in PS im Speichern-Dialog befinde steht dort bei den Optionen immer ein Ausrufezeichen neben dem Kontrollfeld um Ebenen speichern zu aktivieren.
Dort heißt es man kann das Kontrollfeld nur aktivieren, wenn man über "Kopie speichern" geht.

-Dieses "Kopie speichern" kann ich aber nirgendwo finden, kann mir da jemand weiterhelfen?

Danke vielmals im Voraus!
X

Ebenen im JPEG bei Photoshop CS2

gpo
Beiträge gesamt: 5520

28. Sep 2006, 10:56
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #253542
Bewertung:
(3113 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

das ist mir nicht bekannt!!!

du kannst natürlich ein JPG...
erstmal mit Ebenen und allen schnickschnack machen aber...
bei speichern wird alles ...auf eine Ebene reduziert, oder...

eine Kopie gespeichert...als PSD und...

schau einfach im Speicherdialog...auf welchem Pfad das alles läuft.

...mach doch einfach mal eine Testdatei:))
Mfg gpo


als Antwort auf: [#253534]

Ebenen im JPEG bei Photoshop CS2

Partychopper
Beiträge gesamt: 50

28. Sep 2006, 11:25
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #253554
Bewertung:
(3111 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin GPO,
also selbst habe ich es natürlich auch noch nicht geschafft ein JPEG mit erhaltenen Ebenen abzuspeichern... (sonst wäre ich nicht hier *smile*) ... aber ich habe es von jemandem gehört dass es möglich sein müßte.
Und wenn ich ein Bild öffne und dann "speichern unter" auswähle und als Format JPEG anwähle, dann erscheint neben dem Kontrollkästchen für Ebenen ein gelbes Ausrufezeichen. weiter unten steht dann als Legende zu diesem Ausrufezeichen: "Die Datei muss mit dieser Auswahl als Kopie gespeichert werden". Sollte es nicht möglich sein das JPEG mit Ebenen abzuspeichern, dann würde dieses Kontrollfeld dort doch gar nicht auftauchen, oder???


als Antwort auf: [#253542]

Ebenen im JPEG bei Photoshop CS2

gpo
Beiträge gesamt: 5520

28. Sep 2006, 11:56
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #253563
Bewertung:
(3105 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

als betrachte das mal so....

ich denke das ist ein "Übersetzungsfehler"...besser noch "unergonomisches Worte finden für eine eigentlich klare Sache"!!!

Photoshop ist voll von solchen idiotischen Sachen...und bedarf einer drinmgenden Entrümpelung!!!...das gilt natürlich auch für andere Weichware wie:

" Sie wollen doch wirklich nicht diesen Vorgang abbrechen und doch speichern oder wie soll das nun gehen"...:D))

programmtechnisch habe die sich eine DLL gespart!...in diesen Daten werden nämlich die Dialogfenster gespeichert!

also JPG hat keine Ebenen!
Mfg gpo


als Antwort auf: [#253554]

Ebenen im JPEG bei Photoshop CS2

grekom
Beiträge gesamt: 25

28. Sep 2006, 12:12
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #253572
Bewertung:
(3098 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also, warscheinlich war es falsch geschrieben.... Du kannst eine datei mit Ebenen auch als TIFF datei speichern. Dann bleiben die Ebenen erhlten. Da kannst du auch die kompressionsmetode auswaehlen... .LZW (ohne werluste) .ZIP(so viel ich weiss ohne verluste) .JPG(mit verluste).

Hoffentlich hillft dass.

MFG, GreKom


als Antwort auf: [#253563]

Ebenen im JPEG bei Photoshop CS2

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19314

28. Sep 2006, 12:42
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #253588
Bewertung:
(3095 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo da ist wohl was anderes gemeint.

Es gibt die Möglichkeit ein ild mit mehreren Ebenen in separate JPEGs zu exportieren:

Menü: Datei -> Skripten -> ebenen in Dat. Exportieren.

Im folgenden Dialog lässt sich JPEG als Dateiformat wählen.
Das ist aber eher ne Sackgasse, denn daraus bekommt man partielle Ebenen nicht ohne weiteres wieder in eine mehrschichtige Montage.


als Antwort auf: [#253572]
X