[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Ebenen im PDF erhalten

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Ebenen im PDF erhalten

Heiru
Beiträge gesamt: 19

8. Sep 2004, 10:40
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1392 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Im Quark 6 kann ja mit Ebenen gearbeitet werden. Diese Ebenen sollten auch nach dem Generieren eines PDFs im Acrobat 6 erhalten bleiben, d.h. dort auch einzeln anwählbar sein. Im Indesign ist so etwas problemlos möglich. Wie geht das im Quark?
X

Ebenen im PDF erhalten

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

8. Sep 2004, 12:38
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #107508
Bewertung:
(1392 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Geht (noch) nicht, auch InDesign 2 kann es m.W. noch nicht.

Mfg
Detlev Hagemann


als Antwort auf: [#107470]

Ebenen im PDF erhalten

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4774

8. Sep 2004, 12:49
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #107512
Bewertung:
(1392 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Heiru!

Adobe InDesign 2 kann, das stimmt, KEIN PDF-Format 1.5 schreiben, dies ist die Voraussetzung für das Darstellen von Ebenen in PDF. InDesign 3 (CS) allerdings schon. Problem ist nur, wie es dann weitergeht in der Verarbeitung für die Druckvorlagen, denn die allerwenigsten Dienstleister können etwas mit PDF 1.5 und Ebenen anfangen, geschweige denn belichten.

Mit herzlichem Gruß,

Uwe Laubender
The Blue 1 Communication Company GmbH
http://www.the-blue-1.de


als Antwort auf: [#107470]

Ebenen im PDF erhalten

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

8. Sep 2004, 14:01
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #107545
Bewertung:
(1392 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank für die Infos. Da muss ich also nicht mehr weiterüben.


als Antwort auf: [#107470]

Ebenen im PDF erhalten

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

9. Sep 2004, 12:16
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #107764
Bewertung:
(1392 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo heiru,

im Prinzip haben meine Vorredner Recht, dass es aus QuarkXPress 6 keinen PDF-Export samt Ebenen geben kann, weil die Software keinen PDF 1.5 Export beherrscht. Es ist aber eben nur im Prinzip korrekt.

Ich gehe jetzt einfach mal einen Schritt weiter und behaupte erst mal ganz dreist, dass QuarkXPress überhaupt keinen echten PDF-Export beherrscht, denn es findet eigentlich nicht anderes statt, als eine PostScript-Datei zu erzeugen (die im Ordner jaws/temp/ innerhalb des Programmordners liegt) und die dann anschließend entweder mit Hilfe eines eingebauten Konverters (der JAWS PDF Creator Library) ins PDF-Format gewandelt wird oder alternativ mit einem anderen externen Konverter wie z.B. Acrobat Distiller ins PDF-Format gewandelt werden kann.
Da PostScript aber keine Ebenen unterstützt, dieses Format aber als Ausgangsbasis dient, scheint man als QuarkXPress-Anwender schlechte Karten zu haben.

Aber moment mal. Seit wann kann ein AutoCAD, ein Microsoft Visio oder Project PDF 1.5 exportieren? Was doch Voraussetzung wäre um PDFs mit Ebenen exportieren zu können.
Nun auch diese drei Programme geben PostScript aus und erzeugen das PDF mit Hilfe von Acrobat Distiller 6 und einem speziellen Makro namens "PDFMaker", welches bei der Installation von Acrobat 6 mit anfällt.

Der Trick ist, dass dieses Makro auf Wunsch in den PostScript-Code sog. pdfmarks einbettet. Seit Acrobat 6 gibt es nun auch spezielle pdfmark Anweisungen die "Optional Contents", so der Fachbegriff für die PDF 1.5 Ebenen, ermöglichen.

Leider gibt es aber kein PDFMaker Makro für QuarkXPress (wird es wohl auch nie geben ;-). Das muss aber nicht heißen, dass es nicht trotzdem machbar ist aus QuarkXPress PDF-Dateien samt Ebenen auszugeben. Man muß nur Mittel und Wege finden in den generierten PostScript-Code diese pdfmarks einzuschleusen. Hier bieten sich z.B. EPS-Dateien an, die diese pdfmarks wie ein trojanisches Pferd beinhalten. Wir haben dies als technologische Studie bereits vor über einem Jahr anläßlich der Einführung von Acrobat 6 bei unseren PDF Solutions Tour Events gezeigt. Einfach pro Ebene eine EPS-Datei im Hintergrund platzieren (die nichts zum Seiteninhalt beträgt), ausdrucken, distillen und fertig ist ein PDF 1.5 samt Ebenen.

Damit das für den Normalanwender intuitiv verwendbar wird, müßte sich nur ein XTension-Entwickler hinsetzen und eine XTension programmieren, die die Ebenenstruktur eines QuarkXPress 5 oder 6 Dokuments in entsprechende pdfmarks abbildet und diese an der richtigen Stelle in den PostScript-Code einfügt. Dies sollte keine große Herausforderung darstellen.

Den selben Weg geht übrigens die Firma Computer Form GmbH & Co KG, die lange vor Einführung der CS-Version ein Plug-In für Adobe InDesign 2 Win entwickelt hat, welches eine Ebenen-Ausgabe ermöglicht. Das Plug_in heißt InDesign2PDF.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#107470]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
04.09.2020 - 05.03.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 04. Sept. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 05. März 2021, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
02.10.2020 - 11.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 02. Okt. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 11. Dez. 2020, 15.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen. Mit dem Abschluss «Publisher Basic» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-basic

Neuste Foreneinträge


Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?

wie langen Text auf viele Seiten einfügen - erledigt

Colormanagement bei Ausgabe von platzierten und profilierten cmyk-PDFs in 2020

Indesign Textrahmen mit frei definiertem Rahmen, Abstand zum Rahmen und vertikalem Keil erstellen

Pfad aus Zwischenablage für neues Bild ( rahmen )

Dropdown Farbmenu

Ja ich finde Adobe Anwendungen spitze, aber ...

Indesign Fußnoten/Endnoten bei Buchfunktion

Problem mit der Verknüpfung von InDesign mit Excel

Automatische Farbmengenberechnung
medienjobs