[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Skriptwerkstatt Eigene Schnittzeichen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Eigene Schnittzeichen

berner
Beiträge gesamt: 243

24. Mär 2010, 16:55
Beitrag # 1 von 19
Bewertung:
(8855 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Scripters,

Wir suchen ein Script, welchem wir den Beschnitt eingeben können und welches dann am Seitenformat angepasst neben dem Beschnitt beginnt die Schnittzeichen zu "zeichnen".
Warum nicht die Automatischen Schnittzeichen?
Wir haben den PDF-Export mit "Made to print" automatisiert und leider kann man den Offset nicht mit dem Dokument mitgeben. Deshalb: eigene Schnittzeichen richtig platziert und kein Offset gebrauchen.

Hat da jemand was passendes für CS3?
X

Eigene Schnittzeichen

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12685

25. Mär 2010, 07:42
Beitrag # 2 von 19
Beitrag ID: #437594
Bewertung:
(8814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

hast Du's mal von Hand versucht so einzurichten, wie Du's brauchst?
Hast Du eine Lösung gefunden?
Könnte das mitgelieferte Skript CropMarks.jsx eine Hilfe sein?


als Antwort auf: [#437560]

Eigene Schnittzeichen

berner
Beiträge gesamt: 243

25. Mär 2010, 08:17
Beitrag # 3 von 19
Beitrag ID: #437597
Bewertung:
(8797 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Um es besser und schneller ausführen zu können ist CropMarks leider keine Lösung. Wir bräuchten diese Funktion viele Male pro Tag und wären damit nur ab und zu gut bedient.
Manuell für viele unterschiedliche Formate ist leider auch keine Lösung. Braucht viel zu viel Zeit.

MfG Gerhard Burch


als Antwort auf: [#437594]

Eigene Schnittzeichen

Quarz
Beiträge gesamt: 3499

25. Mär 2010, 08:27
Beitrag # 4 von 19
Beitrag ID: #437601
Bewertung:
(8793 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Berner,

um ehrlich zu sein, verstehe ich Deine Anfrage nicht ganz.

Um welche verschiedenen Maße handelt es sich denn?
Sollen die Beschnittzeichen außerhalb des Formates
gedruckt werden?

Kannst Du nicht mal irgendwo einen Screenshot einstellen?

Gruß
Quarz

--------------------------------------------
InDesign CS4 ver6.04 | WinXP SP3



als Antwort auf: [#437597]

Eigene Schnittzeichen

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12685

25. Mär 2010, 08:31
Beitrag # 5 von 19
Beitrag ID: #437603
Bewertung:
(8788 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Burch,

die Frage war, ob es grundsätzlich möglich ist, das zu machen, was Ihnen vorschwebt.
Da hülfe es, wenn der manuelle Weg einmal beschrieben würde.

Zitat Deshalb: eigene Schnittzeichen richtig platziert und kein Offset gebrauchen.


Was heißt "eigene Schnittzeichen richtig platziert und kein Offset gebrauchen?"


Ich fürchte nämlich, dass es nicht möglich ist.
Es können nur Objekte in die PDF-Datei exportiert werden, die innerhalb der Seite liegen.
Objekte auf der Montagefläche werden nicht exportiert.

So bringt es auch nichts, wenn per Script Schnittmarken außerhalb der Seiten auf der Montagefläche angelegt werden.


Workaround:
temporäres Vergrößern der Seite, so dass die Schnittmarken innerhalb der Seitenfläche unterkommen; Export; Reduktion auf ursprüngliche Seitengröße.

Es wäre auch möglich, einen Rahmen mit einer feinen Kontur um die Musterseiten zu legen – passgenau mit den Seitenkanten. Das sollte gerade noch exportiert werden können.


als Antwort auf: [#437597]

Eigene Schnittzeichen

berner
Beiträge gesamt: 243

25. Mär 2010, 08:37
Beitrag # 6 von 19
Beitrag ID: #437605
Bewertung:
(8783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also eigentlich möchte ich genau das gleich was die automatischen Schnittzeichen auch machen. Bloss soll der Offset nicht noch zusätzlich eingegeben werden müssen.
Wenn ich also 3mm Beschnitt eingebe sollen diese auch erst 3mm ausserhalb der Seite beginnen (Offset) und wenn ich 10mm Beschnitt eingebe erst bei 10.

Workflow:
Wenn man bei jedem Dokument ein unterschiedliches Format hat und einen unterschiedlichen Beschnitt und die Dokumente dann automatisch über "Made to print" auf einem anderen Mac als PDF exportiert werden, dann kann man den Offset (wo ausserhalb des Seitenformats die Schnittzeichen beginnen) leider nicht mit dem Dokument mitgeben und daher auch nicht korrekt Exportieren. Es werden die PDF-Exportvorgaben verwendet und dort ist der Beschnitt immer gleich. Ich möchte nicht für jede Beschnittvariante einen eigenen Workflow und PDF-Export machen müssen.

Ich hoffe ich war nun genau genug um es zu verstehen.


als Antwort auf: [#437601]

Eigene Schnittzeichen

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12685

25. Mär 2010, 08:54
Beitrag # 7 von 19
Beitrag ID: #437607
Bewertung:
(8768 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Inwiefern erwarten Sie hier Abhilfe von einem Skript?
Soll ein Skript für die Übergabe des Beschnitts an "Made to Print" sorgen?

Haben Sie mit den Entwicklern von "Made to Print" schon Kontakt aufgenommen und das Problem dargestellt?
Ich vermute, dass die Lösung eher bei einer entsprechenden Erweiterung des Plugins zu suchen wäre als in einem vorgeschalteten Skript.

Antwort auf: Es werden die PDF-Exportvorgaben verwendet und dort ist der Beschnitt immer gleich.

Doch nicht, wenn dort die Option "Beschnittzugabe-Einstellungen des Dokuments verwenden" eingestellt ist, oder?


als Antwort auf: [#437605]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 25. Mär 2010, 08:58 geändert)

Eigene Schnittzeichen

berner
Beiträge gesamt: 243

25. Mär 2010, 08:57
Beitrag # 8 von 19
Beitrag ID: #437610
Bewertung:
(8761 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

Doch das geht wenn man den Infobereich einschliesst. Und den kann ich mit dem Dokument weitergeben.

MfG Gerhard


als Antwort auf: [#437603]

Eigene Schnittzeichen

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12685

25. Mär 2010, 09:00
Beitrag # 9 von 19
Beitrag ID: #437611
Bewertung:
(8754 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Weshalb scheidet die Lösung über die Option "Beschnittzugabe-Einstellungen des Dokuments verwenden" (statt festen Werten) in den PDF-Vorgaben aus?
Etwa wg. dem Offset, den "Made to Print" nicht zu fassen bekommt?


als Antwort auf: [#437610]

Eigene Schnittzeichen

berner
Beiträge gesamt: 243

25. Mär 2010, 09:03
Beitrag # 10 von 19
Beitrag ID: #437613
Bewertung:
(8752 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich hätte es lieber als eigenständiges Script damit ich unabhängig von "Made to Print" arbeiten kann.
Ich möchte also ein Skript das mich nach dem Beschnitt fragt und dann den Offset gleich mit demselben Abstand erstellt. Die Schnittzeichen wären dann als einfache Linien am Seitenformat ausgerichtet ca. 5 mm lang.

MfG Gerhard


als Antwort auf: [#437607]

Eigene Schnittzeichen

berner
Beiträge gesamt: 243

25. Mär 2010, 09:04
Beitrag # 11 von 19
Beitrag ID: #437615
Bewertung:
(8749 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Genau Martin, wegen dem Offset funktioniert das nicht.

MfG Gerhard


als Antwort auf: [#437611]

Eigene Schnittzeichen

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12685

25. Mär 2010, 09:08
Beitrag # 12 von 19
Beitrag ID: #437616
Bewertung:
(8748 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Was sagt Axaio dazu?

Es ist lange her, dass ich mit MadeToPrint mal experimentiert habe.
Lässt es sich skripten?


als Antwort auf: [#437615]

Eigene Schnittzeichen

berner
Beiträge gesamt: 243

25. Mär 2010, 09:12
Beitrag # 13 von 19
Beitrag ID: #437617
Bewertung:
(8742 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es wäre mir lieber wenn es Axaio-unabhängig ist. Dann könnten wir es auch anders verwenden.
Ja man kann auch Axaio Scripten.


als Antwort auf: [#437616]

Eigene Schnittzeichen

Quarz
Beiträge gesamt: 3499

25. Mär 2010, 10:07
Beitrag # 14 von 19
Beitrag ID: #437630
Bewertung:
(8696 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Gerhard,

da Du so sehr auf eine separate Scriptlösung
fixiert bist, könnte ich mir vorstellen, dass hier
einer der Experten Dir gegen Bezahlung ein
Script herstellt.


Gruß
Quarz

--------------------------------------------
InDesign CS4 ver6.04 | WinXP SP3



als Antwort auf: [#437617]

Eigene Schnittzeichen

berner
Beiträge gesamt: 243

25. Mär 2010, 11:33
Beitrag # 15 von 19
Beitrag ID: #437660
Bewertung:
(8668 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Scripter,

Was würde es kosten ein Script wie oben beschrieben von Euch herstellen zu lassen?

MfG Gerhard Burch


als Antwort auf: [#437630]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/