[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Skriptwerkstatt Eigenes Menü mit Skripten

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Eigenes Menü mit Skripten

Christoph Steffens
Beiträge gesamt: 4762

12. Jan 2010, 17:08
Beitrag # 1 von 24
Bewertung:
(12418 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
dieser Blogeintrag von Gerald hat mich drauf gebracht:
http://indesign-faq.de/...hle-selbst-erstellen

Ich hätte gerne ein EIGENES Menü, paralell zu Datei, Bearbeiten, Hilfe,... . Das heißt dann z.B. "Steffens Skripte" und enthält dann meine Lieblingsskripte. Ist das möglich/wie ist das möglich?

(Das würde vielleicht die Skriptnutzung hier in der Firma fördern)
Grüßle
Christoph Steffens

http://www.eventbrite.de/o/idug-stuttgart-8157231696
Hier Klicken X

Eigenes Menü mit Skripten

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6200

12. Jan 2010, 17:34
Beitrag # 2 von 24
Beitrag ID: #429921
Bewertung:
(12406 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich bin grad selbst dazu gekommen, das zu testen.

Anbei zwei Scripte. Das eine gehört in den Startup-Ordner und macht ncihts anderes, als ein zusätzliches Menü einzurichten. Das oben erwähnte Script kann dann Scripte in dieses Menü einklinken.
Das andere Script anbei löscht dieses Menü. Das oben erwähnte Script wird dann aber beim Starten eine Fehlermeldung werfen, weil es das Menü nicht mehr findet.

Es sollte selbsterklärend sein, wie die Scripte zu ändern sind, wenn man nicht "Singels Scripte" als Menütitel haben will.

Der Dateiname vom Script fängt mit aaa an, damit es als erstes geladen wird.


als Antwort auf: [#429919]
Anhang:
Archiv.zip (0.56 KB)

Eigenes Menü mit Skripten

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6200

12. Jan 2010, 18:35
Beitrag # 3 von 24
Beitrag ID: #429926
Bewertung:
(12381 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bugger, mir fällt grad ein, dass das loadScript2Menu Script nur unter CS4 läuft.

CS3 Anwender haben von diesem Update also nicht viel...


als Antwort auf: [#429921]

Eigenes Menü mit Skripten

Quarz
Beiträge gesamt: 3275

12. Jan 2010, 21:05
Beitrag # 4 von 24
Beitrag ID: #429941
Bewertung:
(12349 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Gerald,

durch die Frage von Christoph und Dein Script für ein
eigenes Menü (finde ich prima :-)), wollte ich heute
endlich 'loadScript2Menu' ausführen/testen.

Aber - es werden keine Scripte zur Auswahl angezeigt.

Folgendes habe ich gemacht:
- Script 'loadScript2Menu_startup' in den Ordner 'Startup Scripts'
- aus ID Script 'loadScript2Menu' aufgerufen
- Menüeinträge werden gesammelt
- Icon 'Script hinzufügen' betätigt
- Aber - es werden nur die Ordner und nicht die Scripte angezeigt.

- Unter 'Dateityp' (um ein Script einzuladen) steht:
FUNKTION SELELCTONLYJSFILES(){ etc.

Die Scripte liegen in
C:\Dokumente und Einstellungen\Rose\Anwendungsdaten\Adobe\InDesign\Version 6.0\de_DE\Scripts\Scripts Panel

???
Was habe ich verkehrt gemacht?


Gruß
Quarz

--------------------------------------------
InDesign CS4 ver6.04 | WinXP SP3



als Antwort auf: [#429926]

Eigenes Menü mit Skripten

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12001

12. Jan 2010, 21:19
Beitrag # 5 von 24
Beitrag ID: #429942
Bewertung:
(12344 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es ist schon eine Weile her, da haben Gerald und ich uns über so ein Skript-Menu ausgetauscht.
Ein Ergebnis war das folgende STARTUP-Skript (in den Startup Scripts-Ordner legen).
Sehr wahrscheinlich stammt es von Gerald, denn ich erinnere mich noch dunkel daran, dass es mir eher um's Prinzip ging, während Gerald Nägel mit Köpfen machte.

Code
#targetengine "session" 

// Objekt Menu
myMenu = {};
myMenu.create = function( aTitle ) {
try {
var aMenu = app.menus.item("$ID/Main").submenus.item( aTitle );
aMenu.title;
}
catch ( e ) {
var aMenu = app.menus.item("$ID/Main").submenus.add( aTitle );
}
return aMenu;
}


var myPath = Folder( '/Applications/Adobe InDesign CS3/Scripts/Scripts Panel/_Satzvorbereitung'); // Pfad des Skriptordners
var myFiles = myPath.getFiles('*.jsx'); // Dateien des Skriptordners
var aTopic = myMenu.create( 'Skripte' );
for ( i = 0; i < myFiles.length; i++ )
var aSubTopic = makeSubMenu ( aTopic, myFiles[i] );

function makeSubMenu( aMenu, aFile )
{
var myAction = app.scriptMenuActions.add( aFile.name.replace(/%20/gi, ' ' ) );
var myListener = myAction.eventListeners.add( "onInvoke", aFile );
var aboutMenuItem = aMenu.menuItems.item( aFile.name.replace(/%20/gi, ' ' ) );
if ( aboutMenuItem == null )
{
var aboutMenuItem = aMenu.menuItems.add( myAction );
}
}



Das STARTUP-Skript liest den Inhalt des angegebenen Skriptordners aus und listet alle Skripte mit der Endung '.jsx' in einem Menu 'Skripte'.

Hier musst der Skriptordner angeben werden:
Code
var myPath = Folder( '/Applications/Adobe InDesign CS3/Scripts/Scripts Panel/_Satzvorbereitung'); // Pfad des Skriptordners 


Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#429941]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 1. Jun 2017, 16:57 geändert)

Eigenes Menü mit Skripten

Quarz
Beiträge gesamt: 3275

12. Jan 2010, 21:30
Beitrag # 6 von 24
Beitrag ID: #429943
Bewertung:
(12335 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

ich glaube, wir reden (schreiben) aneinander vorbei.

Ich beziehe mich auf das Script von Geralds Website:
http://www.cuppascript.com/...hle-selbst-erstellen

Mit diesem Script habe ich die Schwierigkeiten, die ich
oben geschildert habe.

Gruß
Quarz

--------------------------------------------
InDesign CS4 ver6.04 | WinXP SP3



als Antwort auf: [#429942]

Eigenes Menü mit Skripten

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6200

12. Jan 2010, 23:49
Beitrag # 7 von 24
Beitrag ID: #429959
Bewertung:
(12281 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Quarz, was für eine Endung haben die Scripte bei dir?
Wenn ich mich recht erinnere, filtere ich alles außer .jsx .jsxbin und .scpt raus, weil man sonst auf dem Mac auch alle möglichen unsichtbaren Dateien angeboten bekommt.


als Antwort auf: [#429941]

Eigenes Menü mit Skripten

Quarz
Beiträge gesamt: 3275

13. Jan 2010, 08:01
Beitrag # 8 von 24
Beitrag ID: #429970
Bewertung:
(12255 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Gerald,

meine Scripte haben die Endung .jsx und .js (von Hans Hässler).
Die .js könnte ich ja in .jsx umbenennen.

Ich habe es heute morgen nochmal probiert,
frisch gebootet, aber es tritt keine Veränderung
auf - nur die Ordner werden angezeigt.

Gruß
Quarz

--------------------------------------------
InDesign CS4 ver6.04 | WinXP SP3



als Antwort auf: [#429959]

Eigenes Menü mit Skripten

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6200

13. Jan 2010, 10:02
Beitrag # 9 von 24
Beitrag ID: #429987
Bewertung:
(12218 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich schau's mir an, ob ichs nachstellen kann.


als Antwort auf: [#429970]

Eigenes Menü mit Skripten

Christoph Steffens
Beiträge gesamt: 4762

13. Jan 2010, 10:38
Beitrag # 10 von 24
Beitrag ID: #429993
Bewertung:
(12206 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Martin, das nicht mehr und nicht nicht weniger, als was ich wollte!

1000Dank!!

PS: Das einzige Haar in der Suppe ist, dass die Ordnerstruktur des Skripte-Ordners nicht honoriert wird. Das wäre natürlich praktich...

PS2: Netter Effekt: Wenn man den Menünamen ändert und das ID neu startet, wird der neue Menüname angehängt... (siehe Anlage). Das Löschen der Prefs löst das Dilemma.
Grüßle
Christoph Steffens

http://www.eventbrite.de/o/idug-stuttgart-8157231696


als Antwort auf: [#429942]
Anhang:
Skriptmenu.jpg (25.5 KB)

Eigenes Menü mit Skripten

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6200

13. Jan 2010, 11:17
Beitrag # 11 von 24
Beitrag ID: #429999
Bewertung:
(12189 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Das Löschen der Prefs löst das Dilemma.


Das zweite Script im Paket oben löscht ein Menü, ohne dafür die Preferences löschen zu müssen. Du müsstest nur den Menü-Namen im Script eintragen.


als Antwort auf: [#429993]

Eigenes Menü mit Skripten

Quarz
Beiträge gesamt: 3275

13. Jan 2010, 12:30
Beitrag # 12 von 24
Beitrag ID: #430009
Bewertung:
(12166 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

also, bei mir will Nichts klappen :-(

Ich habe Dein Script für Christoph in den StartupScript Ordner
gelegt; sowohl CS3 als auch CS4.

Der von mir gewünschte Ordner wird angelegt -
aber er ist leer.

Als Path für Windows habe ich Folgendes eingetragen:
Code
'C:\Dokumente und Einstellungen\Rose\Anwendungsdaten\Adobe\InDesign\Version 6.0\de_DE\Scripts\Scripts Panel\3 ZMR' 


Ich habe mich vorher nochmal bei Gerald vergewissert,
ob die Schreibweise auch so richtig ist.
http://www.hilfdirselbst.ch/...i?post=429592#429592


Gruß
Quarz

--------------------------------------------
InDesign CS4 ver6.04 | WinXP SP3



als Antwort auf: [#429999]

Eigenes Menü mit Skripten

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12001

13. Jan 2010, 12:37
Beitrag # 13 von 24
Beitrag ID: #430010
Bewertung:
(12164 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Quarz,

gib den Pfad mal so an:
Code
'/C/Dokumente und Einstellungen/Rose/Anwendungsdaten/Adobe/InDesign/Version 6.0/de_DE/Scripts/Scripts Panel/3 ZMR' 


Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#430009]

Eigenes Menü mit Skripten

Quarz
Beiträge gesamt: 3275

13. Jan 2010, 12:42
Beitrag # 14 von 24
Beitrag ID: #430012
Bewertung:
(12154 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

oh, es funktioniert - danke :-)))

Was ist das doch alles kompliziert!

Gruß
Quarz

--------------------------------------------
InDesign CS4 ver6.04 | WinXP SP3



als Antwort auf: [#430010]

Eigenes Menü mit Skripten

Christoph Steffens
Beiträge gesamt: 4762

13. Jan 2010, 13:38
Beitrag # 15 von 24
Beitrag ID: #430029
Bewertung:
(12129 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Gerald Singelmann ] Das zweite Script im http://www.hilfdirselbst.ch/foren/gforum.cgi?do=bookmark_set;post=429921;]Paket oben löscht ein Menü, ohne dafür die Preferences löschen zu müssen.

Aber nur in CS4, oder auch in CS3?
Grüßle
Christoph Steffens

http://www.eventbrite.de/o/idug-stuttgart-8157231696


als Antwort auf: [#429999]
Hier Klicken X

Aktuell

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
25.04.2019

PDF-Preflight, PDF-Editierung und Automatische Korrektur von PDF-Dateien

Impressed GmbH, Hamburg
Donnerstag, 25. Apr. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesem ca. halbstündigen kostenlosen Webinar stellen wir Ihnen die Neuerungen in der Version 2018 von Enfocus PitStop Pro vor.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=249

Enfocus PitStop 2018
Veranstaltungen
26.04.2019

Äh, der Kunde hat leider kein InDesign… Aber Office!

HUSS-MEDIEN GmbH
Freitag, 26. Apr. 2019, 17.00 - 20.00 Uhr

Vortrag

Willkommen zur ersten IDUGB im Jahr 2019. Und gemäß Heikes Ansatz, dass die IDUG „mehr als InDesign“ ist, schauen wir dieses Mal ein wenig über den Tellerrand. Okay, auch wenn wir gern über Office lächeln: Es muss jetzt mal sein Egal was man von Office hält, als InDesign-Anwender*in kommt man immer wieder in Kontakt zu Word, Excel und PowerPoint. Es fängt bei Texten und Tabellen an, die in InDesign verarbeitet werden wollen, bis hin zu PowerPoint-Vorlagen im Corporate Design, die Kunden bestellen. Teil 1: Was kann Office alles, was können wir eventuell nutzen? Keine Angst: Ihr müsste jetzt nicht zum Office-Crack werden. Dann dafür gibt es ja Leute, wie Stephan! Er wird euch helfen, zeigt euch im ersten Teil des Abends maßgeblich, was Office so alles kann, was aber auch nicht. Es geht um ganz klassische Frage von InDesigner*innen – gibt es Grundlinienraster, Schnittmasken oder Sonderfarben? Daneben gib es aber auch Grundlegendes, z.B. wie man überhaupt mit der Arbeit in Office loslegt, wo man wichtige Einstellungen findet und wie dieses Office überhaupt so tickt. Wenn Ihr also mal Dokumentenvorlagen für Kunden gestaltet, kennt ihr schon die Möglichkeiten und könntet schon während der Gestaltungsphase auf die Besonderheiten eingehen. Aber Keine Angst, es gibt immer noch genug für uns in InDesign zu tun!

Vollständige Informationen und Anmeldung via https://idug-berlin.de/idugb44/

Ja

Organisator: InDesign User Group Berlin

Kontaktinformation: InDesign User Group Berlin, E-Mailmail AT idug-berlin DOT de

https://idug-berlin.de