[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Illustrator Ein- & Ausgangswinkel bei Pfadendpunkten beibehalten

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Ein- & Ausgangswinkel bei Pfadendpunkten beibehalten

kaschpa
Beiträge gesamt: 1

16. Dez 2009, 01:17
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(6058 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Leute,

habe von HDS schon viel (natürlich Gutes) gehört und mich nun entschlossen auch Mitglied zu werden. Und quasi als Einstand habe ich auch schon eine erste Frage. ;-)

Seitdem ich mit Illustrator arbeite (bestimmt 5 Jahre) hat mich immer eines an ihm massiv geärgert (!!!) ... nämlich sein Verhalten, wenn ein offene Pfad ausgewählt wird und man ihn einfach nur an einem Ende weiterführen möchte; dabei wird der Ausgangswinkel einfach gelöscht und ich habe einen Eckpunkt. Klar, ALT drücken und den verbliebenen eingehenden Henkel vom Ankerpunkt aus neu aufziehen, dann ist er wieder da. Aber das kann doch wohl nicht sein! Denn trotz seiner abgespeckten Vektorfunktionalität erlaubt Photoshop den Pfad genau so zu bearbeiten wie ich es möchte. Einen Endpunkt anklicken und beide Henkel bleiben erhalten und ich kann einfach da weitermachen wo ich aufgehört habe.

Ich habe auch schon diverse 3rd-Party-Plugins ausprobiert, aber keines von ihnen (BetterHandles, CValley Xtream Path) brachte die erhoffte Lösung.

BITTE, und ich bitte Euch wirklich in aller Form, verratet mir, was ich falsch mache. Und wenn es einfach nicht geht – was mit btw. schonmal gesagt wurde – sagt, bin ich der einzige den das ärgert (ja, ich glühe jedes mal vor Wut, wenn ich lange Zeit nur mit Photosho gearbeitet habe und dann wieder zu Illustrator switche) ?

Tausend Dank schon jetzt,

Andreas

(Dieser Beitrag wurde von kaschpa am 16. Dez 2009, 01:20 geändert)
X

Ein- & Ausgangswinkel bei Pfadendpunkten beibehalten

Edward
Beiträge gesamt:

16. Dez 2009, 11:42
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #428009
Bewertung:
(6007 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Den offenen Pfad, einfach nicht auswählen, dann Werkzeug auf Ankerpunkt mit Alt, und es geht problemlos.

e


als Antwort auf: [#427979]

Ein- & Ausgangswinkel bei Pfadendpunkten beibehalten

Gerald Singelmann
Beiträge gesamt: 6259

16. Dez 2009, 12:06
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #428020
Bewertung:
(6003 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich glaube, das trifft das Problem nicht.
Wenn ich in Photoshop mit der Zeichenfeder auf das Ende eines offenen Pfades einfach nur klicke, nimmt Photoshop den Pfad auf und macht aus dem vorigen Endpunkt einen symmetrischen Kurvenpunkt.
Illustrator versucht hingegen nicht, Gedanken zu lesen und verhält sich so, als hätte ich nie aufgehört, den Pfad zu zeichnen: wenn ich nur klicke, wird kein Richtungspunkt rausgezogen, wenn ich klicke und ziehe, verändere ich wie gewohnt den Winkel der Richtungspunkte.

Ich wette, es gibt Anwender, die regelmäßig wild erzürnt sind über die Annahme Photoshops, ich wolle da einen Kurvenpunkt haben, obwohl ich doch nur geklickt habe.


als Antwort auf: [#428009]

Ein- & Ausgangswinkel bei Pfadendpunkten beibehalten

chris33
Beiträge gesamt: 189

16. Dez 2009, 12:30
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #428027
Bewertung:
(5988 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das wollt ich jetzt doch mal wissen.
Bei mir verhalten sich PS7 und AIcs genau gleich.
1-Unabhängig davon ob der Pfad oder Punkt ausgewählt ist.
2- Ob der Winkel übernommen wird oder verändert wird hängt davon ab ob es sich um einen Kurven- oder Eckpunkt handelt.
3-Eckpunkt erzwingen mit Alt

.

Gruß Chris


als Antwort auf: [#427979]
(Dieser Beitrag wurde von chris33 am 16. Dez 2009, 12:32 geändert)

Ein- & Ausgangswinkel bei Pfadendpunkten beibehalten

Gerald Singelmann
Beiträge gesamt: 6259

16. Dez 2009, 13:35
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #428044
Bewertung:
(5965 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich nehme meine Bemerkung mit dem Gedankenlesen zurück. Photoshop verhält sich eindeutig korrekt und Illustrator nicht.

Das ai.gif anbei zeigt das Verhalten von Illustrator: oben ein Pfad mit zwei Kurvenpunkten, in der Mitte das Ergebnis, wenn man mit der Zeichenfeder auf den rechten Punkt klickt (nicht click-drag), um das Zeichnen wieder aufzunehmen, unten dann das Ergebnis nach Setzen des dritten Punktes.

ps.gif zeigt dasselbe Vorgehen in Photoshop. Photoshop hat sich im Gegensatz zu Illustrator gemerkt, wohin ich den ausgehenden Richtungspunkt vom rechten Punkt ursprünglich gezogen habe und verwendet diesen.

Das funktioniert auch, wenn ich wie in ps2.gif beim ursprünglichen Zeichnen des rechten Punktes die Alt-Taste gdrückt halte.

Ich kenne keine Lösung dafür. Aber als Problem habe ich es auch noch nie empfunden ;)


als Antwort auf: [#428027]
Anhang:
ai.gif (1.99 KB)   ps.gif (1.24 KB)   ps2.gif (1.60 KB)

Ein- & Ausgangswinkel bei Pfadendpunkten beibehalten

chris33
Beiträge gesamt: 189

16. Dez 2009, 13:47
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #428047
Bewertung:
(5963 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
1-Unabhängig davon ob der Pfad oder Punkt ausgewählt ist(oder nicht).
sollte das heißen, sorry.
Zum anderen habe ich erst jetzt das Problem richtig erfasst und muß Andreas Recht geben. Und Gerald widersprechen denn:
Wenn ich in AI denn Anfasser herausziehe, verändere ich zwangsläufig den Pfad(hinter dem Punkt), in PS bleibt er unverändert(da ziehen unnötig).
Wenn ich in PS Alt+klicke, wandele ich in einen Eckpunkt und habe damit die Wahl.
PS "konstruiert" ja auch keinen Anfasser sondern er ist ja schon da (oder eben nicht wenn Eckpunkt), bietet aber die Möglichkeit diesen zu verwenden.
Gerald war schneller;(

Gruß Chris


als Antwort auf: [#428027]

Ein- & Ausgangswinkel bei Pfadendpunkten beibehalten

Gerald Singelmann
Beiträge gesamt: 6259

16. Dez 2009, 13:55
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #428048
Bewertung:
(5957 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
For what its worth: InDesign verhält sich wie Photoshop.


als Antwort auf: [#428047]

Ein- & Ausgangswinkel bei Pfadendpunkten beibehalten

chris33
Beiträge gesamt: 189

16. Dez 2009, 14:17
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #428050
Bewertung:
(5940 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es stimmt schon, ist ärgerlich aber:
Photoshop fehlt die Möglichkeit bei gedrückter Maus+Leertaste den Ankerpunkt zu verschieben. Auch nicht toll.

Gruß Chris


als Antwort auf: [#428048]

Ein- & Ausgangswinkel bei Pfadendpunkten beibehalten

Kurt Gold
  
Beiträge gesamt: 2383

28. Dez 2009, 23:54
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #428795
Bewertung:
(5767 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mit geschicktem Einsatz der magnetischen Hilfslinien lässt sich das Problem einigermaßen verkrampft übertünchen.

Ich meine, dieses Thema wurde hier schon ein paar Mal diskutiert.


als Antwort auf: [#427979]
X

Aktuell

PDF / Print
Wolken_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022