[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... Ein zweiter Bildschirm?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Ein zweiter Bildschirm?

Yves Apel
Beiträge gesamt: 1724

29. Jan 2011, 14:24
Beitrag # 1 von 18
Bewertung:
(10752 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

einige Personen in unserem Büro möchten sich gerne einen Zweit-Bildschirm gönnen.

Die Voraussetzungen wären:

- Grösse 24"
- FullHD
- Matter Bildschirm
- nicht teurer als 250€


Ich habe da mal etwas nachgesucht und folgende Modelle ausgewählt:

HP Compaq LA2405wg
Samsung SyncMaster 2443BW
Dell Professional P2411H

Kann mir eventuell jemand einen Erfahrungsbericht liefern oder noch ein anderes Modell vorschlagen? Mein Favorit ist der Dell. Es ist aber der Einzige wo ich mir über den matten Bildschirm nicht sicher bin.


(Wir haben Alle einen Zweit-Bildschirm welcher aber mit 15" und im 4/3 Format sehr klein ist. Wir wollen uns aber persönlich die Arbeit etwas erleichtern. Der Arbeitgeber legt uns nichts bei, erlaubt uns aber diese "Selbstinitiative")

(Dieser Beitrag wurde von Yves Apel am 29. Jan 2011, 14:26 geändert)
X

Ein zweiter Bildschirm?

emmes
Beiträge gesamt: 273

29. Jan 2011, 19:25
Beitrag # 2 von 18
Beitrag ID: #463233
Bewertung:
(10705 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Yves,

bei uns ist der SyncMaster 2443BW im Einsatz und wir sind restlos zufrieden, nicht zuletzt auf Grund der Auflösung 1900 x 1200, die wir angenehmer als 1900 x 1080 empfinden.

Gruß emmes

PS: Es geht auch preiswerter http://www.spardoch.de/...3BW-61CM-24Zoll.html


als Antwort auf: [#463223]

Ein zweiter Bildschirm?

Henry
Beiträge gesamt: 967

29. Jan 2011, 20:33
Beitrag # 3 von 18
Beitrag ID: #463240
Bewertung:
(10688 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> oder noch ein anderes Modell vorschlagen?

Aktuell wurden im PC Magazin und in der Chip Monitore getestet. Übersichten darüber siehe:
http://www.idealo.de/...ucts/99819K3832.html (nur "Nicht-TN-Panels")
und
http://www.idealo.de/...ucts/99424K3832.html

Beidesmal schneidet der Benq BL2400PT (mit LED-Bl) gut ab. Den sollte man sich also evtl. auch mal näher ansehen. (Übrigens soll der sich nur zu einer Seite drehen lassen, also nicht schön, wenn man sich zwei davon hochkant hinstellen will.)

Gruß,Henry
PS. vielleicht ist der ja sogar besser als mancher "Erstmonitor" ;-)


als Antwort auf: [#463223]

Ein zweiter Bildschirm?

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5130

29. Jan 2011, 21:19
Beitrag # 4 von 18
Beitrag ID: #463242
Bewertung:
(10663 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Yves!

[offtopic]

Antwort auf [ Yves Apel ] Wir wollen uns aber persönlich die Arbeit etwas erleichtern. Der Arbeitgeber legt uns nichts bei, erlaubt uns aber diese "Selbstinitiative"

Und was kommt als nächstes? *grübel*

[/offtopic]

Gruß
Bernhard


als Antwort auf: [#463223]

Ein zweiter Bildschirm?

Yves Apel
Beiträge gesamt: 1724

29. Jan 2011, 21:28
Beitrag # 5 von 18
Beitrag ID: #463243
Bewertung:
(10658 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

@Emmes: Das 16/9 Format gegenüber dem 16/10 Format ist nicht der wichtigste Punkt. Wir haben es auch schon bedacht sind jedoch zum Schluss gekommen dass es uns relativ egal ist.

Dank dir für den Spar Tipp!

@Henry: Auch ein Super Tipp. Der Benq kommt sicherlich mit in die Endentscheidung. Danke.


als Antwort auf: [#463240]

Ein zweiter Bildschirm?

Yves Apel
Beiträge gesamt: 1724

29. Jan 2011, 21:38
Beitrag # 6 von 18
Beitrag ID: #463245
Bewertung:
(10650 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Bernhard Werner ] [offtopic]
Antwort auf [ Yves Apel ] Wir wollen uns aber persönlich die Arbeit etwas erleichtern. Der Arbeitgeber legt uns nichts bei, erlaubt uns aber diese "Selbstinitiative"

Und was kommt als nächstes? *grübel*
[/offtopic]

Auf einen neuen und grösseren zweiten Bildschirm zu verzichten und im gegenzug neue Macintosh Computer zu bekommen, anstelle von Windows-Systemen war den Meisten im Büro wohl wichtiger (hängt auch damit zusammen dass die Meisten das letzte mal mit Windows gearbeitet haben als es noch mit Startdisketten ausgeliefert wurde).

Zugegeben ist es nicht gerade Optimal so zu handeln und persönliche Sachen fürs Büro zu besorgen. Da wir jedoch 8 Stunden am Tag damit umgehen müssen ist es für das eigene Wohlbefinden eine Überlegung wert. Und wer hat nicht das eine oder andere persönliche Stück was er im Büro benutzt. Ich kenne Leute deren Füllfeder ist teurer als ein Bildschirm und kommt im Büro zum Einsatz weil der normale Wegwerfstift nicht ausreicht.


als Antwort auf: [#463242]
(Dieser Beitrag wurde von Yves Apel am 29. Jan 2011, 21:39 geändert)

Ein zweiter Bildschirm?

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5130

29. Jan 2011, 21:45
Beitrag # 7 von 18
Beitrag ID: #463246
Bewertung:
(10637 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ups! Wollte dir bestimmt nicht auf die Füsse treten!

Find's nur schade, dass euer Entscheidungsträger scheinbar euer Potenzial nicht erkennt und unterstützt. Autsch! Jetzt unterstelle ich mal wieder was. Sorry.

Ich bin wieder raus! :-)

Gruß
Bernhard


als Antwort auf: [#463245]

Ein zweiter Bildschirm?

Yves Apel
Beiträge gesamt: 1724

29. Jan 2011, 21:54
Beitrag # 8 von 18
Beitrag ID: #463247
Bewertung:
(10631 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Ups! Wollte dir bestimmt nicht auf die Füsse treten!

Bist du nicht. Du hast die Hintergründe ja auch nicht gekannt.

Zitat Find's nur schade, dass euer Entscheidungsträger scheinbar euer Potenzial nicht erkennt und unterstützt. Autsch!

Man kann nicht alles haben. Es ist zumindest auf dem luxemburgischen Markt sehr hart. Derzeit machen viele Druckereien zu oder sind in schlechten Tüchern.
Da die Initiative zu ergreifen und ein Büro aufzurüsten ist gewagt. Und unter Umständen wird ein persönliches Engagement ja auch in besseren Zeiten belohnt.


als Antwort auf: [#463246]

Ein zweiter Bildschirm?

drfoots
Beiträge gesamt: 129

30. Jan 2011, 15:01
Beitrag # 9 von 18
Beitrag ID: #463261
Bewertung:
(10500 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Yves,

eine kleine Anmerkung zum Samsung 2443BW.
Wir haben uns jetzt einen neuen geholt als Zweitmonitor, weil wir schon einen hatten. Es wird an der Linie wohl noch immer weiter gearbeitet.
Dieses mal hat der z.B. ein Kontrastverhältnis von 50k:1, der alte hat nur 20k:1, an sich aber ein schöner Monitor. Bestimmt hat sich auch sonst noch etwas geändert.

Ein Problem aber:
unsere beiden Monitore summen und brummen, wenn die Helligkeit nicht sehr nahe 100% eingestellt ist. Dann muss man aber sagen dass es einem schon ziemlich hell ist.
Beim Betrieb hat er so 230 statt der empholenen 120cd.
Ausserdem ist er recht Betrachtungswinkelabhängig. Ist aber auch nur ein TN-Panel.

Auch mussten wir die Farbkanäle beim Kalibrieren mit einem eyeone und Gretag Match 3 ziemlich verdrehen. Erst bei einer Einstellung von
56 rot, 38 grün und 8! Blau ist er laut Messung im Lot.

Hier noch die Frage ans Forum ob das Normal sein kann?


Vielleicht hilft es aber bei einer Entscheidung.

Viele Grüße
Drfoots


als Antwort auf: [#463247]

Ein zweiter Bildschirm?

Yves Apel
Beiträge gesamt: 1724

30. Jan 2011, 18:19
Beitrag # 10 von 18
Beitrag ID: #463265
Bewertung:
(10471 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Es ist gut zu wissen dass dieser Bildschirm nicht unerhebliche Nebengeräusche macht.

Dass man die Farben etwas verbiegen muss um auf ein passables Resultat zu kommen, kann ich mir durchaus vorstellen. Gleiches hatte ich mit meinem Bildschirm zuhause.

Ich denke man kann bei dieser Preisklasse auch nicht mehr verlangen.


als Antwort auf: [#463261]

Ein zweiter Bildschirm?

loethelm
Beiträge gesamt: 6029

30. Jan 2011, 18:30
Beitrag # 11 von 18
Beitrag ID: #463267
Bewertung:
(10468 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Yves,

auch wenn nicht 24" sondern 23" ist dieser Dell einen Blick wert, da er ein blickwinkelstabiles IPS-Panel hat. Der von dir vorgeschlagene ist mit dem TN-Panel eine Vollkatastrophe und selbst als Zweitmonitor IMHO unbrauchbar.


als Antwort auf: [#463223]

Ein zweiter Bildschirm?

Yves Apel
Beiträge gesamt: 1724

30. Jan 2011, 19:49
Beitrag # 12 von 18
Beitrag ID: #463269
Bewertung:
(10445 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ loethelm ] auch wenn nicht 24" sondern 23" ist dieser Dell einen Blick wert, da er ein blickwinkelstabiles IPS-Panel hat.

oh, là, là. Auch sehr schön. Hätte nicht gedacht ein IPS in der Preisklasse zu finden.

Ich persönlich werde mich zwischen dem BenQ und diesem Dell entscheiden (1" weniger stört mich nicht wenn die Qualität umso besser ist). Mal sehen was die Kollegen morgen früh sagen.


als Antwort auf: [#463267]

Ein zweiter Bildschirm?

Henry
Beiträge gesamt: 967

30. Jan 2011, 20:59
Beitrag # 13 von 18
Beitrag ID: #463272
Bewertung:
(10403 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Auch in der c't 3/2011 wurden neun Monitore getestet, u.a. der o.g. Dell + Benq, Übersicht:
http://www.guenstiger.de/...Monitore_352495.html


als Antwort auf: [#463240]

Ein zweiter Bildschirm?

Yves Apel
Beiträge gesamt: 1724

30. Jan 2011, 21:37
Beitrag # 14 von 18
Beitrag ID: #463273
Bewertung:
(10394 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Henry ] Auch in der c't 3/2011 wurden neun Monitore getestet, u.a. der o.g. Dell + Benq, Übersicht:
http://www.guenstiger.de/...Monitore_352495.html

Habe das Heft gerade gekauft. Auf dem iPad versteht sich.


als Antwort auf: [#463272]

Ein zweiter Bildschirm?

Yves Apel
Beiträge gesamt: 1724

31. Jan 2011, 10:52
Beitrag # 15 von 18
Beitrag ID: #463300
Bewertung:
(10312 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

wir haben uns Einstimmig für den BenQ BL2400PT entschieden. Vorallem die diversen Testberichte waren der ausschlaggebende Punkt. Als unser Colormanagement Beauftragter auch noch sein OK gegeben hat war die Wahl schnell getroffen.

Ich danke allen beteiligten für die tollen Tipps und Ratschläge.


als Antwort auf: [#463272]
X