hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Juerg
Beiträge: 77
21. Mai 2003, 10:53
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(1451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Einfaches Soundbearbeitungs Programm (OS X)


Hallo Musik Fans
Ich bin ein Musik Freak und auf der Suche nach einem guten Soundbearbeitungs Programm.
Ab dem besten Radioprogramm(!) und ab LPs brenne ich jeweils analog Daten auf CD-RW und arrangiere sie zu eigenen Compilation-CDs. Klar braucht es noch etwas Nacharbeit um saubere Tracks zu erhalten. Bloss, mit welcher Software? Oftmals ist die Software zu teuer, zu kompliziert/umfänglich oder für meine Bedürfnisse nicht zu gebrauchen.
Anforderungen:
- Teile aus Tracks herausschneiden oder aneinander hängende Tracks trennen

- Ein- und Ausblenden (Fade In/Out) (Bemerkungen der Moderatoren kurz vor oder nach einem Stück ausblenden)

- Gesamt Volumen erhöhen/reduzieren (für eine einheitliche Lautstärke bei unterschiedlichen LP-Tracks)

- Import/Export von aiff, mp3
- und ganz schön wäre noch das zusammenmischen von 2 Tracks (überblenden)

Habe bereits etwas mit dem "Sound Forge" auf PC herumgespielt, ist mir aber viel zu kompliziert - ich brauche nicht tausend Effekte, Filter etc.

Als Plattform favorisiere ich MacIntosh (OS X).

Kennt ihr da was Feines? Herzlichen Dank im Voraus.

Jürg Top
 
X
OliSch
Beiträge: 908
21. Mai 2003, 19:58
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #36296
Bewertung:
(1451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Einfaches Soundbearbeitungs Programm (OS X)


da gibt es fast nur eins: sofort zum Kiosk, Mac Profiler posten. Auf der Heft-CD findest Du SPARK LE 2.7 welches genau diese Funktionen bietet. Leider nur englisch.. (10 Fr. für das Magazin)
Ansonsten "SoundStudio" von http://www.felttip.com (50 USD)
Grüsse
Oli
als Antwort auf: [#36208] Top
 
Juerg
Beiträge: 77
22. Mai 2003, 16:51
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #36460
Bewertung:
(1451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Einfaches Soundbearbeitungs Programm (OS X)


Hallo Oli
Da hast du wohl direkt ins Schwarze getroffen! Habe das Spark oder besser gesagt das Mac Profiler gekauft und auch gleich mal ein wenig rumgespielt. Sieht nun wirklich so aus als ob es für meine Bedürfnisse zugeschnitten wäre. Wobei es sich erst noch in der praktischen Anwendung bewähren muss. Thanx für den Tipp.

Sound Studio habe ich vor ein paar Tagen probeweise runtergeladen, bin aber nicht richtig "warm" damit geworden. Vor allem, nachdem des Öffteren die "Regenbogen-Schnecke" sich zu drehen begonnen hat - nach 5 Minuten konnte ich jeweils das Progi nur noch abschiessen!

Gruess Jürg
als Antwort auf: [#36208] Top
 
Juerg
Beiträge: 77
24. Jun 2003, 17:01
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #40986
Bewertung:
(1451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Einfaches Soundbearbeitungs Programm (OS X)


Hallo Oli
… habe mich nun ein bisschen mehr mit dem Programm beschäftigt und die ersten CDs gebrannt.
Das Programm hat nun wirklich all meine Erwartungen übertroffen! Das zusammenstellen der CDs mit der Playlist (mit all den hübschen Fade- und Schneidefunktionen) ist absolut TOP, hatte schon gar nicht an solche Möglichkeiten gedacht.
Thanx nochmals für den Tipp.
Juerg
als Antwort auf: [#36208] Top
 
OliSch
Beiträge: 908
25. Jun 2003, 11:49
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #41126
Bewertung:
(1451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Einfaches Soundbearbeitungs Programm (OS X)


Gern geschehen!
Oli
als Antwort auf: [#36208] Top
 
X