[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Eingabe ALLER Zeichen eines Fonts in QXP6, erweiterter ASCII-Code???

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Eingabe ALLER Zeichen eines Fonts in QXP6, erweiterter ASCII-Code???

sibi
Beiträge gesamt:

15. Okt 2004, 17:39
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(2278 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi zusammen!

Bin auf Windows2000 in QXP6 unterwegs und habe hier eine -zumindest für mich- hochinteressante Aufgabenstellung:

Um osteuropäische Texte zu handeln benutze ich seit kurzer Zeit die "FrutigerCE".
In dieser Schrift sind alle benötigten baltischen Zeichen vorhanden.
Man kann sie auch aus vorhandenen Dokumenten kopieren und woanders einsetzen.
Jedoch lassen sich diese speziellen Zeichen nicht direkt über die Tastatur eingeben, zumindest nicht in QXPress.
Habe auch schon eine UNI-Code Tabelle "CodePage 1257 baltisch" versucht, hat leider auch nicht den Erfolg gebracht.
Gibts da ev. unterschiedliche Tabellen die von den Schriftenherstellern abhängig sind oder ä.?

Was ich bislang herausgefunden habe ist, dass die besonderen Zeichen von QXpress wohl nicht "verwaltet" werden können da sie sich nicht auf den ersten 127 Zeichen der ASCII-Tabelle befinden. Da es jedoch einen erweiterten ASCII-Code gibt stellt sich die Frage:
Wie kann ich diese erweiterte Tabelle und somit die Zeichen die >127 liegen sichtbar machen?

Ne Idee?

Lieben Dank schon jetzt an Alle, die sich zu diesem Thema nen Kopf machen!
Grüßle, Sibi
X

Eingabe ALLER Zeichen eines Fonts in QXP6, erweiterter ASCII-Code???

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

16. Okt 2004, 11:33
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #116325
Bewertung:
(2278 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Sibi,

schön für dich, daß Du eine solche Schrift hast. Schlecht für dich, daß Quark immer noch nicht mit Unicodeschriften umgehen kann. Sprich Du kannst von deiner neuen Schrift unter Quark die ganz normalen 256 Zeichen nutzen. Und das ist es dann auch - da hülft auch kein Kopf machen. Andere Programme wie MS Word oder auch Indesign können schon seit längerem mit solchen Fonts umgehen. Quark hingt da mal wieder "etwas" nach.

Gruß Karsten.


als Antwort auf: [#116245]

Eingabe ALLER Zeichen eines Fonts in QXP6, erweiterter ASCII-Code???

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

18. Okt 2004, 21:16
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #116702
Bewertung:
(2278 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sibi,

an die Zeichen 128 bis 256 kommst Du, wenn Du sie windowstypisch mit Alt+0128, Alt+0129 usw eingibst. In einer "normalen" Schrift ist Alt+0150 zum Beispiel der Halbgeviertstrich (Gedankenstrich).



als Antwort auf: [#116245]

Eingabe ALLER Zeichen eines Fonts in QXP6, erweiterter ASCII-Code???

sibi
Beiträge gesamt:

19. Okt 2004, 08:23
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #116756
Bewertung:
(2278 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen!
Zuerst einmal herzlichen Dank für eure Beiträge!
Über die [Alt+0128]-Story bekomme ich jedoch leider auch nur die ersten 256 Zeichen. Und außerdem ists seeeeeehr mühsam :-/
Darum die Frage: Gibt es kleine Hilfsprogramme die den kompletten Zeichensatz zur Eingabe sichtbar machen?
Das Abartige ist ja dass die Zeichen funktionieren: Man kann sie jederzeit aus schon bestehenden Dokumenten c+p, sie sind Postscript ausgabefähig, alles i. O.
Nur würde ich eben gerne SEHEN, wie und wo ich etwas eingeben kann.
Ich hatte am MAC mal etwas Nettes namens "Popchar", hat wunderbar funktioniert.
Werde mal weiter graben ...

Wünsche einen schönen, angenehmen Tach!
Grüßle
sibi


als Antwort auf: [#116245]

Eingabe ALLER Zeichen eines Fonts in QXP6, erweiterter ASCII-Code???

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

19. Okt 2004, 12:26
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #116862
Bewertung:
(2278 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo sibi

popchar gibt's auch für windoof:
http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/win/31002

aber keine ahnung, ob das deine wünsche erfüllt... ;)

gruss. gremlin


als Antwort auf: [#116245]

Eingabe ALLER Zeichen eines Fonts in QXP6, erweiterter ASCII-Code???

sibi
Beiträge gesamt:

21. Okt 2004, 13:45
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #117560
Bewertung:
(2278 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen!

Da sich in den letzten Tagen die Aufgabe um einen russischen Text erweitert hat habe ich mit DIESEM nach Lösungen gesucht.
- wenns kyrillisch tut dann doch wohl auch baltisch & Co. -

1. dem russ. Text in Word den entsprechenden kyrill. Font geben, im rtf-Format sichern und in ein Textfeld - dem auch der kyrill. Font zugewiesen ist - in QXP laden.

2. Tastatur unter
\Eigenschaften\Eingabe\Eigabegebietsschemas-hinzufügen:Russland
nun in der Taskleiste auf "RU" wechseln

Nun habe ich den korrekt konvertierten Text aus Word und kann über die Tastatur noch Änderungen vornehmen und Texte hinzufügen.

Die kyrillische Belegung der Tastatur bekommt man übrigens bei
http://lexiconbridge.com/csw/csw/csw_des.htm

Was mittlerweile auch funktioniert ist der "erweiterte ASCII Code", natürlich erst, wenn man die Tastatur umgestellt hat! *GRINS*

Als nächstes werde ich mich mal dem Tipp von gremlin nachgehn, Popchar unter win ...

LG sibi






als Antwort auf: [#116245]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator

| 23.05.2022

IDUG_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022