[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Eingebettetes PostScript entfernen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Eingebettetes PostScript entfernen

Polylux
Beiträge gesamt: 1768

8. Apr 2010, 13:29
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(3544 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

im Zuge der Umstellung auf die Adobe PrintEngine stellt sich mir nun die Frage, was machen mit "eingebetteten PostScript".
Ich weiß, dass es bei richtiger PDF-Erzeugung gar nicht dazu kommt. Aber was wenn wir nun eines haben mit eingebetteten PostScript?
Da würde doch die APPE abbrechen, weil es damit nichts anfangen kann.

Nun gibt es bei der callas pdfToolBox und beim Acrobat die nette Funktion "Eingebettetes PostScript entfernen". Wenn ich Dinge aus einer Datei entferne habe ich immer Bauchschmerzen, das am Ende auch was im Druckbild fehlt.

Gibt es nicht eine Funktion, die dieses PostScript in "richtiges PDF" umwandelt.

Bei den Formularfeldern gibt es doch Ähnliches auch (statt "Formularfelder entfernen" besser "Formularfelder in den Seiteninhalt reduzieren").
X

Eingebettetes PostScript entfernen

antonio_mo
Beiträge gesamt: 1589

9. Apr 2010, 14:34
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #438833
Bewertung:
(3472 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

weiss jemand eine Antwort?
Auch mich interessiert es sehr :-)


Viele Grüße
antonio


als Antwort auf: [#438702]

Eingebettetes PostScript entfernen

olaflist
Beiträge gesamt: 1400

11. Apr 2010, 01:22
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #438897
Bewertung:
(3423 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Eingebettetes PostScript kommt nach meiner Einschätzung praktisch nicht mehr vor.

Vor langer Zeit (so vor 10 Jahren) gabe es zwei Szenarien:
- Befehle für Druckersteuerung (z.B. Papierfachwahl); diese Befehle wirken sich auf das Druckbild nicht wirklich aus
- "PDF für die, die nicht richtig PDF können" (sondenr nur ganz einfaches PDF, und die deshalb importierte PostScript-Daten als PostScript ins PDF einbetten); von CorelDraw gab es mal so eine Version, ist aber auch schon zieeeeemlich lange her (im PDF war bei der Bildschirmansicht meines Wissens nur ein Platzhalter zu sehen, beim Drucken auf einen PostScript-Drucker kam es dann aber 'richtig' raus).


Ich würde als Druckerei auf das Vorhandensein von PostScript prüfen, aber mir wenig Gedanke darüber machen, wie man damit umgeht, wenn es vorkommt - außer das man den Datenersteler/anlieferer fragt, wie die Daten denn entstanden sind, und ob es die Daten auch ohne eingebettetes PostScript gibt; alternativ kann man eingebettetes PostScript auch mit pdfToolbox oder anderen Tools entfernen.

Noch eine Anmerkung in puncto praktischer Relevanz: inzwischen ist es schwierig geworden, Acrobat überhaupt dazu zu bewegen, eingebettetes PostScript mit auszugeben. Das bedeutet, dass es eigentlich kaum irgendwo überhaupt zum Tragen kommen kann.

Also mit weniger Worten:
- Prüfen auf eingebettetes PostScript ist empfehlenswert
- es kommt aber so selten vor, dass man keine Strategie entwickeln muss, um sich darauf vorzubereiten



Hilft das weiter?

Olaf


PS: Wir haben vor ca. 10 Jahren oder so mal für zwei Auftraggeber Plug-Ins/Tools entwickelt/entwickeln sollen, die die Möglichkeiten des eingebetteten PostScript ausnutzen. Obwohl das damals teilweise noch passabel funktioniert hat, tut es das nicht mehr (Acrobat gibt normalerweise kein eingebettetes PostScript aus), und spätestens wenn die Datei durch einen Normalizer gejagt worden war, war nix mehr mit eingebettetem PostScript (das war entweder "weg" oder in PDF gewandelt). Eine Weile haben auch Hersteller für Drucksysteme versucht, die Möglichkeiten des eingebetteten PostScritp für die Druckersteuerung zu nutzen. Nach meinem Kenntnisstand spielt dies aber heute keine Rolle mehr - zu speziell, zu hakelig.


als Antwort auf: [#438702]

Eingebettetes PostScript entfernen

Polylux
Beiträge gesamt: 1768

11. Apr 2010, 19:27
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #438917
Bewertung:
(3379 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ olaflist ] Hilft das weiter?


Mir schon, Danke Olaf.

Muss dass mit dem Corel einfach noch mal Probieren, ob es da zu relevanten Problemen kommen kann.


als Antwort auf: [#438897]

Eingebettetes PostScript entfernen

toolbox
Beiträge gesamt: 127

11. Apr 2010, 21:36
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #438924
Bewertung:
(3366 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

dann frage ich mich allerdings, wie zum Beispiel im Plattenkontrollstreifen bestimmte "Auswertungen" wie Datum, Auflösung, Kalibrationskurve oder Name angewandter Korrekturkurven von der PDF Printengine durchgeführt werden, wenn man PS in welcher Form auch immer ignoriert.
Plattenkontrollstreifen mit ausgiebigen Auswertungen sind nicht sooo selten ... und durchaus nützlich, oder?

beste Grüße

toolbox


als Antwort auf: [#438897]

Eingebettetes PostScript entfernen

olaflist
Beiträge gesamt: 1400

11. Apr 2010, 21:47
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #438925
Bewertung:
(3363 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wegen Corel: das ist bestimmt über 10 Jahre her (ich schätze so um 1998 rum), dass CorelDraw importierte EPS in PDF als eingebettetes PostScript durchgeriecht hat!



Olaf


als Antwort auf: [#438917]

Eingebettetes PostScript entfernen

olaflist
Beiträge gesamt: 1400

11. Apr 2010, 23:51
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #438930
Bewertung:
(3332 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also: in CorelDraw X4 (X5 muss ich erst noch anschauen...) sieht es immer noch so aus, dass eingebettetes PostScript im PDF vorkommen kann.

Wir aber als PDF/X gespeichert, ist dies jedoch nicht der Fall - dann wird für ein importiertes EPS statt des PostScript ein "Bild" (nämlich der Preview des EPS, oder ein Platzhalter, falls da EPS kein Preview hat oder Corel das Preview nicht lesen kann) des EPS eingebettet.

Hätte ich nicht gedacht... Geht wohl darauf zurück, dass Corel nie in die Entwicklung oder Lizensierung eines PostScript nach PDF Konverters investiert hat.


Olaf


als Antwort auf: [#438925]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
ScreenShot 274 Warum Templates in InDesign benutzen_ - Satzkiste in Stuttgart - Satz und technische Umsetzung - Google Chrome (300x300 HilfDirSelbst)

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/