[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Einstand

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Einstand

Bernd, der zweite
Beiträge gesamt:

1. Sep 2002, 00:49
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(2357 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Leute,

habe das Forum heute erst entdeckt, und werde jetzt wohl öfters mal reinschauen. Vielleicht kann ich ja hie und da aushelfen.
Zunächst hätte ich aber mal eine Frage: Wenn ich in ID2.01 Bilder platziere, so werden diese mal in der Originalgröße angezeigt, mal nicht. Auch in den Import-Optionen kann man dies nicht einstellen. Woran liegt das und wie kann ich das abschalten?
Zweite Frage: Gibt es einen deutschen Scripting-Guide zu VB in Bezug auf ID? Oder Bücher?

Vielen Dank und liebe Grüße.

Nachtrag: Habe gerade gesehen, dass ich jetzt zwei mal gelistet bin, die mods können "Bernd." löschen. Da ist bei der Anmeldung was schief gelaufen.

(Dieser Beitrag wurde von Bernd, der zweite am 1. Sep 2002, 00:51 geändert)
X

Einstand

Michel Mayerle
Beiträge gesamt: 1047

1. Sep 2002, 19:41
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #10464
Bewertung:
(2357 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd

Ich weiss nicht, ob ich ein wenig Licht in die Sache bringen kann. Wenn du ein Bild in InDesign importierst, wird es zuerst immer in der Originalgrösse, also mit 100 Prozent, angezeigt. Wenn du es anschliessend verkleinerst, wird dir die Transformieren-Palette je nach aktiviertem Werkzeug unterschiedliche Werte anzeigen. Hierbei kommt es auch darauf an, wie das Bild transformiert wurde. Wenn ich das Bild zum Beisiel mit gedrückter Befehgls-Taste (Mac) und Ziehen mit der Maus verkleinere, so wird die Transformationspalette anders reagieren, als wenn du das Bild, oder besser gesagt den Rahmen mit dem Skalieren-Werkzeug verkleinerst.

Wenn du das Bild gemäss dem ersten Beispiel verkleinerst, wird die Transformationspalette den effektiven Skalierungsfaktor, bzw. die Bildgrösse nur anzeigen, wenn du mit dem Direktauswahlpfeil (rechter Pfeil in der Werkzeugpalette) in das Bild klickst.

Verkleinerst du das Bild mit dem Skalierungswerkzeug in der Werkzeugpalette, wird die Transformeren-Palette entsprechend auch beim Anklicken mit dem Auswahlwerkzeug (linker Pfeil in der Palette) die effektiven Skalierungswerte anzeigen.

Ich vermute, dass die untrerschiedlichen Skalierungswerte, die du erwähnt hast, daher stammen. Probiers doch einfach mal aus, dann merkst du schnell, was ich meine. Ich wünsche dir weiterhin viel Spass im Forum. es freut mich, dass das Forum wieder einen Gast mehr hat.

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle


als Antwort auf: [#10429]

Einstand

Bernd, der zweite
Beiträge gesamt:

1. Sep 2002, 21:29
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #10470
Bewertung:
(2357 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für deine Antwort.

Leider trifft es mein Problem nicht. Die Bilder sind unmittelbar nach dem Platzieren kleiner als sie sein sollten, also bevor ich sie beschneide, skaliere oder sonst etwas mit ihnen mache. Ich kanns mir nicht erklären...

Hast du viellcht auch eine Antwort auf meine zweite Frage? Danke schon mal.

Vielen Dank für deine Mühen und einen schönen Sonntag noch, Bernd.


als Antwort auf: [#10429]

Einstand

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

2. Sep 2002, 20:45
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #10533
Bewertung:
(2357 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Um was für Bilder handelt es sich?
- Auflösung
- Format

Gruss
Haeme Ulrich, ulrich-media


als Antwort auf: [#10429]

Einstand

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

6. Sep 2002, 13:39
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #10824
Bewertung:
(2357 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
...wenn man in einen bestehenden Rahmen mit aktiver Transformation importier (befehl-D), so übernimmt das neu importierte Bild die Einstellungen. vielleicht bekannt aber wer weiss ...

Gruss Oberon


als Antwort auf: [#10429]

Einstand

Bernd, der zweite
Beiträge gesamt:

8. Sep 2002, 17:26
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #10906
Bewertung:
(2357 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@ Ulrich: Ganz unterschiedlich. Teilweise s/w, teilweise Farbe, Auflösung 72p/i, Größe von 200x150pixel bis 800x600.

@ Oberon: Danke, aber das war mir klar.


als Antwort auf: [#10429]

Einstand

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

9. Sep 2002, 20:59
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #10970
Bewertung:
(2357 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sorry, es interessiert mich vor allem das Bilformat. Koenntest Du mir mal so ein Bild, das sich ändert zumailen?

Gruss
Haeme Ulrich


als Antwort auf: [#10429]

Einstand

Bernd, der zweite
Beiträge gesamt:

11. Sep 2002, 12:48
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #11058
Bewertung:
(2357 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich kann es mir nicht wirklich erklären, aber auf einmal funktioniert es. Ich sehe nicht, was ich jetzt anders gemacht habe als vorher. Trotzdem vielen Dank für Eure Hilfe.

Habe da zwar noch ne andere Frage, aber ich mach dazu mal nen neuen Thread auf.

Gruß, Bernd.


als Antwort auf: [#10429]
Hier Klicken X
Hier Klicken

Aktuell

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
12.11.2018 - 14.11.2018

Schulungen und Präsentationen, praktische Trainings zu den Themen Druck, Publishing und Verpackung.

Golden Tulip, Berlin
Montag, 12. Nov. 2018, 09.00 Uhr - Mittwoch, 14. Nov. 2018, 17.00 Uhr

Informationsveranstaltung

Das VIP Event ist eine von axaio software, callas software und Four Pees organisierte Informationsveranstaltung. Als offenes Event ist es eine großartige Gelegenheit für alle, die sich vertiefende Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit callas pdfToolbox, pdfaPilot oder pdfChip, axaio MadeToPrint oder MadeToTag, Insoft Imp, Aleyant tFLOW oder Pressero, Creative Edge iC3D, Laidback FileTrain oder einem der anderen Produkte, die Four Pees vertreibt, aneignen möchten. Die Veranstaltung findet vom 12. bis 14. November 2018 in Berlin statt. Während der ersten beiden Tage wird es parallele Tracks mit technischen Schulungen und Präsentationen zu den Themen Druck, Publishing und Verpackung geben. Der dritte Tag steht im Zeichen maßgeschneiderten Trainings. Sie haben die einmalige Chance, ein praktisches Training zu einem beliebigen unserer Produkte zu erhalten. Lassen Sie uns einfach wissen, woran Sie interessiert sind und wir sorgen dafür, dass es auf der Tagesordnung steht!

Wenn Sie sich jetzt anmelden, profitieren Sie von der Frühbucherrabatt. Nutzen Sie die Gelegenheit und sichern Sie sich Ihr Frühbucherticket mit einem Rabatt von € 100 bis zum 2. Juli 2018!

Frühbucherticket bis 2. Juli 2018:
€ 275 pro Teilnehmer (exklusive 19% Ust., exklusive Hotelzimmer)

Reguläres Ticket bis 10. September 2018:
€ 375 pro Teilnehmer (exklusive 19% Ust., exklusive Hotelzimmer)

Spätbucherticket bis 1. November 2018:
€ 449 pro Teilnehmer (exklusive 19% Ust., exklusive Hotelzimmer)

Inbegriffene Leistungen:

- Abendessen am 11. November 2018
- Zugang zu allen Sessions des Seminars, in denen Sie direkten Kontakt zu Entwicklern, Produktmanagement & Management haben
- Kaffeepausen, Mittagessen, Abendaktivitäten und Abendessen am 12. November 2018
- Kaffeepausen und Mittagessen am 13. November 2018
- Training mit Entwicklern und Produktmanagement am 14. November 2018
- Kaffeepausen und Mittagessen am 14. November 2018

Wenn Sie Ihren Partner nach Berlin mitnehmen möchten, beträgt die Gebühr € 199 (exklusive 19% Ust). Das Abendessen am 11. November sowie die Abendveranstaltung und das Abendessen am 12. November sind in dieser Gebühr enthalten.

Ja

Organisator: callas software GmbH, Berlin

https://www.callassoftware.com/de/events/2018/11/vip-event

 VIP Event
Veranstaltungen
16.11.2018

München
Freitag, 16. Nov. 2018, 09.30 - 17.00 Uhr

Workshop

Hochwertig umsetzen, sicher beurteilen: Im Fokus dieses Vertiefungs-Workshops steht Ihre eigene Design-Leistung. Der Praxis-Workshop bietet Profis wertvolle Tipps zu Detail- und Lesetypografie im Kommunikationsdesign. Vom Arbeiten mit halben Leerzeilen im Grundlinienraster über lückenlosen Blocksatz bis zur stilistisch richtigen Schriftmischung: Sie kennen das Handwerk, dieser Workshop macht Sie zum Meister.

Ein-Tages-Workshop von 9:30 bis 17 Uhr
Während des Workshops stehen jedem Teilnehmer ein iMac + Adobe CC zur Verfügung.
Max. 8 Teilnehmer
Normalpreis: € 281,51 netto (€ 335,– brutto)
Ermäßigung: € 239,50 netto (€ 285,– brutto),

Ja

Organisator: TypeSCHOOL

Kontaktinformation: Uwe Steinacker, E-Mailsteinacker AT typeschool DOT de

www.typeschool.de

Detail-Typografie und Layout im Kommunikationsdesign zur Vertiefung
Hier Klicken