[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Einstellung "Alles für Farbmanagement kennzeichnen" sinnvoll ??

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Einstellung "Alles für Farbmanagement kennzeichnen" sinnvoll ??

schlaubi
Beiträge gesamt: 1

15. Nov 2008, 16:21
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(1595 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,
ich habe eine Frage zum Farbeinstellungen in den Distiller-settings:
Wie sinnvoll ist die Einstellung "Für Farbmanagement kennzeichnen" im Distiller 8? Ich bekomme immer wieder mal solche Daten, die bei uns im Creo Brisque Workflow in weissen Flächen zu einem leichtem Ton führen.
Die Daten sind für Printprodukte aufbereitet cmyk mit und ohne Sonderfarben.
Ausserdem gibt es auch Probleme bei Graustufen - Eps Daten, die dann zu 4-fbg. Grau werden.
Bei PDF Einstellung ohne Farbkonvertierungen im PDF (z.B.Creo PDF Pages) läuft alles problemlos.
Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe.
Rolf
X

Einstellung "Alles für Farbmanagement kennzeichnen" sinnvoll ??

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2758

24. Nov 2008, 15:32
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #376046
Bewertung:
(1426 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Rolf,

die Einstellung macht eigentlich nur Sinn bei medienneutralen PDFs, damit für alle Objekte die Quellprofile eingebettet werden, um später sinnvolle Konvertierungen durchzuführen zu können. Wenn die PDFs schon im Zielfarbraum vorliegen, könnte das meines Wissens möglicherweise zu unerwünschten Konvertierungen führen.

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#374753]

Einstellung "Alles für Farbmanagement kennzeichnen" sinnvoll ??

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19081

24. Nov 2008, 16:44
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #376058
Bewertung:
(1402 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo wie Pabst schon schrieb, führt das dazu, dass jedem Bild im PDf sein Profil zugewiesen wird, so dass bei der Konvertierung in den Outputintent, der zu dem Zeitpunkt evtl. noch nicht feststeht passend konvertiert werden kann. So muss aus einem im PDF befindlichen sRGB Bild natürlich anders transformiert werden wie ein AdobeRGB oder ISOcoated CMYK.

Wird nicht gekennzeichnet, so wird im fertigen PDF davon ausgegangen dass alles was an Bildern da ist, bereits einem Verwendungszweck passend zugeschustert wurde.
Auch wenn in der Datei ein Graustufenbild in 'Schwarze Druckfarbe aus ISOcoatedV2 (ECI)' und je ein CMYK in 'ISOcoated V2(ECI)', 'ISOcoatedV2 300% (ECI )', 'ISOcoatedV2 (basiccolor)' und ein 'Coated FOGRA39 (ISO12647-2:2004)', die ja alle auf den selben Charakterisierungsdaten beruhen, vorhanden sind, somit defakto keinerlei Transformation nötig wäre.

Wären diese Bilder alle mit ihren Profilen getagged, so würde sich das CMS alles schnappen und in den OI umwandeln, mit dem Nebeneffekt, das weiß nicht mehr weiß ist (das dürfte allerdings ein Konfiguartionsfehler auf eurem RIP sein, da ist wohl der abs.farbmetrische RI für solche Szenarien z.Z. aktiv, perzeptiv oder rel. fm. mit Tiefenkompesnierung wäre sinnvoller), und das Graustufenbild würde mit Sicherheit in CMYK aufgeteilt.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#376046]

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022