[GastForen Betriebsysteme und Dienste HELIOS Email bei Erfolgreichem Druck/PDF-Erstellung

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Email bei Erfolgreichem Druck/PDF-Erstellung

derkleine
Beiträge gesamt: 80

23. Dez 2011, 10:58
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(2245 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo liebes Forum,

wir haben seit neustem ein Helios UB2 System am laufen.
Ein Kollege und richten gerade alles ein.

Nun sind wir beim Punkt Email-Benachrichtigung hängen geblieben und finden dieses Feature eigentlich recht gut. Hintergrund: Wir schreiben oft sehr große PDF und PS Daten.

Nun hab ich auch alle Einstellungen unter .... gemacht.
Vorgaben - Servervorgaben - SMTP

Jetzt versendet unser Sharp S/W Drucker eine Email wenn er was ausgedruckt hat, feine Sache, allerdings hab ich bei diesem Drucker (auf Helios als TCP) nicht die Möglichkeit das einzustellen.

Verwundernd ist auch das die anderen zwei Laserdrucker die identisch eingerichtet sind keine Email versenden.

Nun haben wir auch bei den PDF Druckern versucht die Email-Benachrichtigung zu bekommen, leider funktioniert es hier auch nicht. Trotz dem Hacken bei den Einstellungen unter "Verbindung" - "Benachrichtigung senden".

Ein Benachrichtigungsprogramm ist keins eingestellt.


Vielleicht hat jemand von euch einen guten Tipp damit wir das noch als Vorweihnachtsfreude verbuchen können wenn es tut :)

Vielen Dank fürs Helfen!

Micha
X

Email bei Erfolgreichem Druck/PDF-Erstellung

Thomas Kaiser
  
Beiträge gesamt: 1299

23. Dez 2011, 11:27
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #486826
Bewertung:
(2228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Micha,

Antwort auf [ derkleine ] Nun hab ich auch alle Einstellungen unter .... gemacht.
Vorgaben - Servervorgaben - SMTP


Diese Vorgaben dort gelten nur für Helios' SMTP-Client. Früher (vor UB wenn ich mich richtig erinnere) hat Helios bei Mail-Benachrichtigungen immer das lokale Mail-System des Servers verwendet. Da sowas zu konfigurieren aber nur bedingt spaßig ist (hatte das erst gestern wieder mit sendmail und m4 und so anachronistischem Kram), hat sich Helios entschieden für die eigenen Benachrichtigungen einen SMTP-Client einzubauen.

Und den und sonst nichts anderes konfiguriert man mit diesen Settings. Leider fehlt am Ende ein Knopf "Testmail abschicken", um zu überprüfen, ob das Setup so paßt. Man muß also nach dem Einrichten in einer Shell auf dem Server mittels HELIOSDIR/bin/mail zu Fuß versuchen, eine Testmail abzusetzen, um überhaupt zu wissen, daß es funktioniert. Leider geizt auch diese Variante mit verwertbaren Fehlermeldungen.

Antwort auf: Jetzt versendet unser Sharp S/W Drucker eine Email wenn er was ausgedruckt hat


Das, also das, was der Drucker da von sich aus macht, hat nichts aber auch gar nichts mit Helios' Mail-System zu tun. Das wird nur vom Helios-Drucksystem selbst genutzt, kann also Mails absetzen, wenn der Drucker einen Fehler gemeldet hat.

Um im positiven Fall eine Mail vom Server zu bekommen, könnte man nur ein Konstrukt mit einer sog. Holdqueue bauen, in die der Druckjob weitergeleitet wird, wenn er nicht fehlgeschlagen ist. Und dieser Holdqueue wäre dann ein "Notification Program" zugeordnet, das mittels Helios' mail-Tool 'ne Mail versendet.

Aber irgendwelches Setup auf dem Helios-Server hat nichts damit zu tun, was/wie der Drucker autark tut. Wenn der keine Mail versenden kann, kann das zig verschiedene Gründe haben (dito, wenn Helios keine Mail versenden kann).

Antwort auf: Nun haben wir auch bei den PDF Druckern versucht die Email-Benachrichtigung zu bekommen, leider funktioniert es hier auch nicht. Trotz dem Hacken bei den Einstellungen unter "Verbindung" - "Benachrichtigung senden".


Ich fürchte, mit "Benachrichtigung senden" ist hier nicht der Nutzer per Mail sondern andere Dienste gemeint. Das Anklicken dieser Checkbox sorgt dafür, daß Status-Änderungen von Druckjobs an den Notification Server gehen (der dann bspw. in Helios Admin dafür sorgt, daß die Anzeige der Druckjobs "live" läuft). Oder auch, daß ein Event generiert wird, wenn das fertige PDF auf dem Volume aufschlägt, was dann bei Volumes, bei denen OPI aktiviert ist, dafür sorgt, daß ein Grobbild vom PDF erzeugt wird.

Zitat aus dem Base-Manual:

"If the Send Notification checkbox is activated, the “Print To Disk” interface reports events to all listening services.

Note that with the option Send Notification activated, layouts are generated if the target volume is configured to create layouts."

Gruss,

Thomas


als Antwort auf: [#486825]

Email bei Erfolgreichem Druck/PDF-Erstellung

derkleine
Beiträge gesamt: 80

23. Dez 2011, 11:44
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #486829
Bewertung:
(2217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

vielen Dank für deine Antwort.



Antwort auf [ Thomas Kaiser ] Hi Micha,

Antwort auf [ derkleine ] Nun hab ich auch alle Einstellungen unter .... gemacht.
Vorgaben - Servervorgaben - SMTP


Diese Vorgaben dort gelten nur für Helios' SMTP-Client. Früher (vor UB wenn ich mich richtig erinnere) hat Helios bei Mail-Benachrichtigungen immer das lokale Mail-System des Servers verwendet. Da sowas zu konfigurieren aber nur bedingt spaßig ist (hatte das erst gestern wieder mit sendmail und m4 und so anachronistischem Kram), hat sich Helios entschieden für die eigenen Benachrichtigungen einen SMTP-Client einzubauen.

Und den und sonst nichts anderes konfiguriert man mit diesen Settings. Leider fehlt am Ende ein Knopf "Testmail abschicken", um zu überprüfen, ob das Setup so paßt. Man muß also nach dem Einrichten in einer Shell auf dem Server mittels HELIOSDIR/bin/mail zu Fuß versuchen, eine Testmail abzusetzen, um überhaupt zu wissen, daß es funktioniert. Leider geizt auch diese Variante mit verwertbaren Fehlermeldungen.

Antwort auf: Jetzt versendet unser Sharp S/W Drucker eine Email wenn er was ausgedruckt hat


Das, also das, was der Drucker da von sich aus macht, hat nichts aber auch gar nichts mit Helios' Mail-System zu tun. Das wird nur vom Helios-Drucksystem selbst genutzt, kann also Mails absetzen, wenn der Drucker einen Fehler gemeldet hat.

Um im positiven Fall eine Mail vom Server zu bekommen, könnte man nur ein Konstrukt mit einer sog. Holdqueue bauen, in die der Druckjob weitergeleitet wird, wenn er nicht fehlgeschlagen ist. Und dieser Holdqueue wäre dann ein "Notification Program" zugeordnet, das mittels Helios' mail-Tool 'ne Mail versendet.

Aber irgendwelches Setup auf dem Helios-Server hat nichts damit zu tun, was/wie der Drucker autark tut. Wenn der keine Mail versenden kann, kann das zig verschiedene Gründe haben (dito, wenn Helios keine Mail versenden kann).


Also die Email kommt definitiv von Helios, da ich aus Spaß unter den SMTP Einstellungen den Anzeigename geändert hab und dieser dann als Absender angezeigt wird.

Ebenso zeigt mir die Email den Inhalt der Drucker Log Datei von Helios.

Folglich kommt diese Email von Helios oder?

Antwort auf:
Antwort auf: Nun haben wir auch bei den PDF Druckern versucht die Email-Benachrichtigung zu bekommen, leider funktioniert es hier auch nicht. Trotz dem Hacken bei den Einstellungen unter "Verbindung" - "Benachrichtigung senden".


Ich fürchte, mit "Benachrichtigung senden" ist hier nicht der Nutzer per Mail sondern andere Dienste gemeint. Das Anklicken dieser Checkbox sorgt dafür, daß Status-Änderungen von Druckjobs an den Notification Server gehen (der dann bspw. in Helios Admin dafür sorgt, daß die Anzeige der Druckjobs "live" läuft). Oder auch, daß ein Event generiert wird, wenn das fertige PDF auf dem Volume aufschlägt, was dann bei Volumes, bei denen OPI aktiviert ist, dafür sorgt, daß ein Grobbild vom PDF erzeugt wird.

Zitat aus dem Base-Manual:

"If the Send Notification checkbox is activated, the “Print To Disk” interface reports events to all listening services.

Note that with the option Send Notification activated, layouts are generated if the target volume is configured to create layouts."

Gruss,

Thomas


Ok das kann natürlich der Grund sein, dann müsste man unter den Einstellungen statt Benachrichtung senden, den Pfad für den eigenen Mail Client einpflegen?

Grüße
Danke


als Antwort auf: [#486826]

Email bei Erfolgreichem Druck/PDF-Erstellung

Thomas Kaiser
  
Beiträge gesamt: 1299

23. Dez 2011, 14:11
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #486842
Bewertung:
(2176 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

Antwort auf [ derkleine ] Also die Email kommt definitiv von Helios, da ich aus Spaß unter den SMTP Einstellungen den Anzeigename geändert hab und dieser dann als Absender angezeigt wird.

Ebenso zeigt mir die Email den Inhalt der Drucker Log Datei von Helios.

Folglich kommt diese Email von Helios oder?


Kann sein, daß ich da was Neues mit UB2 nicht mitbekommen habe aber normalerweise verschickt Helios nur im Fehlerfall Mails (und das auch nur, wenn die "mail"-Preference der entsprechenden Warteschlange auf "true" -- das ist der default -- steht. Kann man im Helios Admin per Vorgaben --> Server Präferenzen --> Printers --> Queuename prüfen. Wenn dort nichts auftaucht bzgl. "mail" dann steht das auf "true")

Heißt: Daß hier eine Mail kommt, kann eigentlich nur dann sein, wenn der Drucker über irgendeinen Rückkanal was ausgibt, das Helios als Fehlerzustand interpretiert. Das ist hier per Forum aber nichts weiter als mühsames Rätselraten ohne konkret zu wissen, wie der Drucker angesteuert wird und wie die Mail (inkl. aller Header-Zeilen) aussieht.

Meines Wissens gibt es aus dem Stand heraus kein Helios-"Feature", das für jeden erfolgreichen Druckjob eine Mail sendet. Mir fällt auch nicht wirklich ein, wozu sowas gut sein sollte, wenn ich ehrlich bin.

Fakt ist ja, daß bei einigen meiner Kunden die Leute nur die Hälfte der Zeit arbeiten, weil sie sich die restliche Zeit durch Augiasställe voll CC:-Mails kämpfen müssen, weil aufgrund firmeninterner "Politik" Absicherung gegenüber dem Rest der Welt zum obersten Gebot mutiert ist. Wenn da auch noch jeder Drucker mitmischen würde, säh's endgültig zappenduster aus Wink

Gruss,

Thomas


als Antwort auf: [#486829]

Email bei Erfolgreichem Druck/PDF-Erstellung

derkleine
Beiträge gesamt: 80

23. Dez 2011, 14:22
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #486843
Bewertung:
(2172 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ok ich seh schon, wir brauchen nochmals den Support des Systemhauses... kommt man wohl nicht drum herum.

aber als Hintergrund, wir drucken oftmals 300-1000 Seiten am Stück oder schreiben PS Daten mit 200 GB. Da ist eine Mail hilfreich wenns druch ist...

Also danke erstmal fürs Helfen und schöne Weihnachten!

Grüße


als Antwort auf: [#486842]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator

| 23.05.2022

IDUG_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/