[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Endlos-Textverkettung ?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Endlos-Textverkettung ?

AMH
Beiträge gesamt: 5

12. Okt 2006, 17:17
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(4916 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, ich hab mal wieder eine Frage:

Ich will ein Heft setzen, dass auf Doppelseiten basiert.
Es soll insgesamt 120 einzelne Seiten haben.
Der Text, der mir für dieses Heft vorgesetzt ist, soll die gesamten 120 Seiten durchlaufen.
Bisher ist es mir nur möglich, eine Textverkettung in der Mustervorlage zu erstellen, die von der ersten auf die zweite Seite geht.
Wie kann ich eine Textverkettung erstellen die nicht nur von der ersten auf die zweite, sonder von der ersten bis auf die letzte der 120 Seiten geht, ohne 120 mal den Textrahmen verketten zu müssen?
Geht das mit der Mustervorlage ?
Kennt vielleicht jemand einen Trick ?
Ich wäre für jeden Tipp sehr dankbar.
X

Endlos-Textverkettung ?

os_xxx
Beiträge gesamt: 206

12. Okt 2006, 17:39
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #256211
Bewertung:
(4902 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die notwendigen Informationen findest Du in der InDesign Hilfe unter den Stichworten Textfluss und automatischer Textfluss.


als Antwort auf: [#256205]

Endlos-Textverkettung ?

Dude
Beiträge gesamt: 63

13. Okt 2006, 10:08
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #256335
Bewertung:
(4853 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bei der Textverkettung einfach die Shift-Taste gedrückt halten, dann fügt InDesign soviele Seiten mit verketteten Textrahmen hinzu, wie der Text benötigt.


als Antwort auf: [#256205]

Keine Mustertextrahmen

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

13. Okt 2006, 10:26
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #256339
Bewertung:
(4848 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sofern nicht nachträgliche Spaltenänderungen (1- zu 2spaltig, 2- zu 3spaltig etc.) zu erwarten sind, würde ich auf gar keinen Fall mit Mustertextrahmen arbeiten. Weniger ist mehr (Du vermeidest, wenn es schief läuft, doppelte Boxen übereinander).
Der Satzspiegel von InDesign (Seitenformat minus Ränder) ist intelligent, sprich: Mit seiner Hilfe baut ID selbsttätig Textboxen auf. Die Technik ist die beschriebene: "Platzieren", dann mit Shift an die obere Kante des Satzspiegels klicken (Zeiger hat weißen Pfeil); benötigte Seiten werden vollautomatisch aufgebaut.

Der Bug, daß ab einer bestimmten Seitenzahl Textverkettung in die Musterseite hineinlaufen kann, soll lt. Adobe mit dem Komplett-Update 4.0.4 (1, 2 und 3 sind nicht mehr erforderlich) bereinigt sein.


als Antwort auf: [#256335]

Keine Mustertextrahmen

MSchmitz
Beiträge gesamt: 545

13. Okt 2006, 12:55
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #256373
Bewertung:
(4829 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Sofern nicht nachträgliche Spaltenänderungen (1- zu 2spaltig, 2- zu 3spaltig etc.) zu erwarten sind,

sollte dies erforderlich sein, sind textrahmen auf musterseiten ebenfalls nicht notwendig, da man dieses (und anderes mehr) über die objektstile jederzeit nachträglich schnell ändern und (bei benutzung der buchfunktion) synchronisieren kann.

markus schmitz


als Antwort auf: [#256339]
X