News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop Erstellung von Bildern fürs Web

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Erstellung von Bildern fürs Web

Renate
Beiträge gesamt: 179

7. Sep 2005, 14:38
Beitrag # 1 von 13
Bewertung:
(5053 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

habe folgende Frage: ich erstelle Bilder für eine Website. In Photoshop weise ich sRGB zu und bearbeite die Bilder entsprechend. Wenn ich danach auf "für Web speichern" gehe, sieht das dort angezeigte "Original" deutlich anders aus als das Bild, das in Photoshop direkt angezeigt wird. Diesen Effekt hatte ich sonst nur, wenn ich vergessen hatte, das Original vor dem "Für Web speichern" in sRGB zu wandeln. - Kann mir jemand sagen, wie ich die Darstellung in der Vorschau anpassen kann? bzw. woher der Unterschied kommt? (Photoshop CS2)

Grüße + Danke, Renate
X

Erstellung von Bildern fürs Web

boskop
Beiträge gesamt: 3463

7. Sep 2005, 21:17
Beitrag # 2 von 13
Beitrag ID: #186327
Bewertung:
(5036 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Renate
das gleiche erlebe ich auch, bin dem aber noch nicht nachgegangen. In Photoshop CS ist das auch so. Interessanterweise werden solche Bilder (mit Profil gesichert) in Browsern welche keine Profile auslesen genauso falsch dargestelltzB. ie523mac und firefox1.0.6mac, hingegen sind sie fast ok, wenn das Profil verwertet wird (safari, aber leicht zu hell hier).
Ich vermute das Problem in den Tiefen der Systemfarbprofile. Weshalb aber "für Web speichern" die Darstellung nicht im Bildfarbraum schaft, ist mir rätselhaft.
Dasselbe wird mir auch im Forum http://www.natur-makro.de geschildert: alle Grün- und Gelbtöne zu gelb.
Mal sehen, ob sich noch jemand meldet.


als Antwort auf: [#186268]

Erstellung von Bildern fürs Web

gpo
Beiträge gesamt: 5520

7. Sep 2005, 22:51
Beitrag # 3 von 13
Beitrag ID: #186332
Bewertung:
(5020 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

im Dialogfeld "für Web speichern..."

gibt es einen Haken für "Profile einbinden"

weiterhin ist oben noch ein Pfeil wo weitere Optionen eingegeben werden können

und...
in den Farbeinstellungen, kann man ebenfalls "Webfarben=sRGB" wählen...
dann sieht alles gaaaaanz anders aus:

Mfg gpo


als Antwort auf: [#186268]

Erstellung von Bildern fürs Web

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19123

7. Sep 2005, 23:46
Beitrag # 4 von 13
Beitrag ID: #186337
Bewertung:
(5017 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo ihr beiden,

ich habe gerade mal ein wenig gepröbelt und folgendes festgestellt (PS CS auf OS X10.4.2):

Für Web Speichern (FWS) zeigt links stets die aktuelle Ansicht die Auch in PS eingestellt ist. Das hat mitunter seltsame Auswirkungen wenn man z.B. von einem Bild 2 Ansichten (Fenster -> Ansichten -> neue Ansicht) geöffnet hat. und eines davon so darstellen lässt wie es ist (z.B. AdobeRGB) und das andere, per Voransicht auf eine andere Darstellung biegt (z.B. sRGB per Ansicht -> Proof einrichten -> eigene: sRGB & Farbwerte erhalten aktiv). Je nachdem welche der beiden Ansichten gerade im Vordergrund ist, sieht die linke Hälfte von FWS entsprechend aus.

So fängt es zumindestens an. Was man ansonsten im FWS Dialog zu sehen bekommt hängt darüber hinaus auch von den dortigen Farbeinstellungen ab, und die ändert man, für das gerade aktivierte Bild, über das Ausklappmenü oben links über den Voransichten.
Etwas unübersichtlich wird es aber durch den Vorschau Effekt. So wird bei der Einstellung 'Dokument Farbprofil verwenden' nicht das tatsächliche Bildprofil, sondern die aktuelle Voransicht.

Nicht kompensierte Farbe zeigt in jedem Fall die Darstellung im Monitorfarbraum, also so als wäre das Bild mit dem aktuellen Monitorprofil getagt, die Daten gehen also ungewandelt von PS durch die Grafikkarte ans Display. Eben völlig unkompensiert, wie auf einem System das keinerlei CM macht und einen RGB Wert 1:1 ans Display weiterreicht. Ich denke, das man ein solches JPEG so am Mac nie in irgendeinen Browser zu sehen bekommen wird.

Die 2. Option ist 'Windows std. Farbe'. Also das, was Windows in der Regel macht. Angehängte Profile des Bildes werden verworfen, es wird sRGB angenommen, und das per Monitorprofil simuliert.

3. Option: Das was Macs taten als Colormanagement nicht funktionierte. Also Ansicht per AppleRGB mit dem internetunüblichen Gamma von 1,8, also alles immer ne ganze Ecke heller.

So, jetzt seit ihr dran... was ist denn da bei euch eingestellt?

Bzw. versucht das doch mal nachzuvollziehen, ich hab das jetzt gerade auf einem Powerbook ausgetüftelt, und da ist es ja schon mit sRGB dürftig.


als Antwort auf: [#186327]

Erstellung von Bildern fürs Web

boskop
Beiträge gesamt: 3463

8. Sep 2005, 07:33
Beitrag # 5 von 13
Beitrag ID: #186348
Bewertung:
(5011 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas
Danke fürs Pröbeln! Was mir als erstes auffällt: wenn ich in FWS/CS2 die Optionen der Darstellung ändere, ändert sich diese zwar, der Hacken bleibt aber immer bei derselben, ursprünglichen Option (in CS1 funktioniert das korrekt). Eingestellt ist nicht kompensierte Farbe und entspricht in etwa dem, was auf einem nicht-cms-fähigen System dargestellt wird - da hast Du völlig recht!
Bleibt halt nur, dass man sich entscheidet, ob man die Webbilder für unkalibrierte Ausgabe erstellt oder für kalibrierte. Unkalibrierte Windowssysteme werden bei den Webusern wohl den Hauptanteil stellen, wäre diese Ausgabe also optimal. Was mir nun noch fehlt, wäre eine Proofvorschau, welche wie "Nicht kompensierte Farbe" in FWS funktioniert ...


als Antwort auf: [#186337]

Erstellung von Bildern fürs Web

boskop
Beiträge gesamt: 3463

8. Sep 2005, 07:36
Beitrag # 6 von 13
Beitrag ID: #186349
Bewertung:
(5010 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo gpo
wo genau finde ich das: "Webfarben=sRGB"?


als Antwort auf: [#186332]

Erstellung von Bildern fürs Web

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19123

8. Sep 2005, 13:59
Beitrag # 7 von 13
Beitrag ID: #186432
Bewertung:
(4990 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Urs,

> wenn ich in FWS/CS2 die Optionen der Darstellung ändere, ändert sich diese zwar, der Hacken
> bleibt aber immer bei derselben, ursprünglichen Option (in CS1 funktioniert das korrekt).

Stimmt, war mir auch schon mal aufgefallen. Tja das übliche... es geht nicht wirklich mehr aber es sind neue Fehler dazugekommen, damit es nicht langweilig wird ;-)

> Bleibt halt nur, dass man sich entscheidet, ob man die Webbilder für unkalibrierte Ausgabe
> erstellt oder für kalibrierte. Unkalibrierte Windowssysteme werden bei den Webusern wohl
> den Hauptanteil stellen, wäre diese Ausgabe also optimal.

Also der goldene Mittelweg sollte eben dieser sein:
Bilder in sRGB wandeln und sRGB Profil einbinden.
Das Passt dann für unkalibrierte (was heißt passen, es ist halt so falsch wie alles und der Anwender muss sich nicht umgewöhnen.), Windows, Mac Browser ohne CM und eben Safari (als bisher einzigem, mir bekannten CM fähigen Browser).

Nochmal zum FWS:
Es ist wohl wieder nur mal eine unglückliche Übersetzung:
Nicht Kompensierte Farbe: Monitorfarbraum
Windows-Std. Farbe: sRGB
Macintosh-Std Farbe: Apple RGB
Dokument Farbprofil: aktuelle Proof-Ansicht!


> Was mir nun noch fehlt, wäre eine Proofvorschau, welche wie "Nicht kompensierte Farbe" in
> FWS funktioniert ...

Ein sRGB Bild bzw. ein per Proofansicht auf sRGB Darstellung verbogenes Bild (RGB Nummern erhalten) sieht im FWS Dialog bei 'Windows' und 'Dokument Farbe' gleich aus.

gleiches gilt für ein AppleRGB Bild: Macintosh-std = Dok. Farbprofil.

Fast Genau so ist's bei einem Bild mit Monitorprofil:
_Aber_ man muss bei mehr als einem Monitor darauf achten, das sich "Monitor-RGB" immer auf den im Colorsync Dienstprogramm unter Geräte als Std. Gerät eingetragene Profil bezieht.

Monitor-RGB Bild: nicht kompensierte Farbe = Dokument Farbprofil.

Also, wäre deine Frage konkret mit
Ansicht -> Proof einrichten -> Monitor-RGB
zu beantworten.
Oder eben über
eigene: aktuelles Monitorprofil (hier geht bei 2 Monitoren auch das 'nicht-std.' Profil) und aktivierter Option 'RGB-Nummern erhalten'.


als Antwort auf: [#186348]

Erstellung von Bildern fürs Web

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5107

25. Jan 2009, 21:39
Beitrag # 8 von 13
Beitrag ID: #382543
Bewertung:
(4644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich muß diesen Thread mal hochholen, da ich gerade am Verzweifeln bin (siehe mein neues Benutzerbild).

Ich denke, ich habe zwar verstanden, was da passiert. Jedoch muss es doch möglich sein, das Bild so auszugeben, wie es mir in PS in sRGB angezeigt wird, ohne die Proofansicht zu aktivieren und das Bild wieder manuell dahin zu biegen, wo es bereits war bzw. mir angezeigt wurde.

Wer weiss Rat?

Dank und Gruß
Bernhard


als Antwort auf: [#186432]

Erstellung von Bildern fürs Web

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19123

25. Jan 2009, 22:18
Beitrag # 9 von 13
Beitrag ID: #382545
Bewertung:
(4623 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zeig doch mal, wie das eigentlich aussehen sollte.

Ich hab dich ja jetzt schon länger nicht mehr gesehen, wer weiss wie sich dein neuer Wohnsitz auf deinen Teint ausgewirkt hat ;-)


als Antwort auf: [#382543]

Erstellung von Bildern fürs Web

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5107

25. Jan 2009, 22:31
Beitrag # 10 von 13
Beitrag ID: #382546
Bewertung:
(4618 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nimm' einfach mein Benutzerbild: http://www.hilfdirselbst.ch/gforum/images/users/218-user_icon.jpg. Da ist ein sRGB-Profil drin, mit dem es "korrekt" darstellt wird.

Gruß
Bernhard


als Antwort auf: [#382545]
(Dieser Beitrag wurde von Bernhard Werner am 25. Jan 2009, 22:38 geändert)

Erstellung von Bildern fürs Web

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19123

25. Jan 2009, 23:52
Beitrag # 11 von 13
Beitrag ID: #382551
Bewertung:
(4591 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Tja, seltsam, solche Teile sind mir auch schon untergekommen. Aus mir nicht einleuchtenden Gründen wird mitunter bei sRGB Bildern der Weißpunkt apaptiert, was in deinem Fall wohl zu einem Blaustich führt (oder siehst du was anderes?)

Bei mir haben sich z.B. die da so verhalten:
http://www.richard-ebv.de/...admodi/Pfadmodi.html


als Antwort auf: [#382546]

Erstellung von Bildern fürs Web

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5107

26. Jan 2009, 00:48
Beitrag # 12 von 13
Beitrag ID: #382552
Bewertung:
(4561 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es es viel trivialer. Wenn ich ein Bild im sRGB-Farbraum "FWS"se und es in einem nicht-CM-fähigen Browser betrachte, passt die farbliche Darstellung nicht mehr - es werden also nur die "nackten" RGB-Werte ausgegeben.

Nun war meine Idee, diese "nackten" RBG-Werte an die Darstellung, wie sie im sRGB-Farbraum angezeigt werden, anzupassen - also die RGB-(Zahlen-)Werte entsprechend zu verändern. Dazu wähle ich die Proofansicht "Monitor-RGB" und biege es entsprechend um (manuell im optischen Vergleich). Das finde ich aber nicht wirklich elegant.

Nun kam mir die Idee, das sRGB-Bild ins Monitor-Profil zu wandeln und dann im FWS-Dialog wiederum die Option "In sRGB konvertieren" zu wählen. Jedoch ist das Ergebnis dann das gleiche (schlechte).

Vielleicht erliege ich da aber auch einem Denkfehler?!?

Gruß
Bernhard


als Antwort auf: [#382551]

Erstellung von Bildern fürs Web

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5107

26. Jan 2009, 10:14
Beitrag # 13 von 13
Beitrag ID: #382573
Bewertung:
(4481 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mea culpa!

Letzte Woche wurde das Display meines MacBooks ausgetauscht und ich vergaß es neu zu kalibrieren. Jetzt passt's (fast) wieder. *freu*

Manchmal sollte man wirklich den Rechner ausschalten und eine Nacht drüber schlafen. :-)

Gruß
Bernhard


als Antwort auf: [#382552]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/