[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Erstellungsprogramm im Preflight anzeigen lassen?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Erstellungsprogramm im Preflight anzeigen lassen?

grafik
Beiträge gesamt: 60

12. Sep 2006, 14:34
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(1386 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ist es möglich beim preflighten eine Meldung auszugeben wenn ein PDF aus einem bestimmten Programm kommt?

Acrobat 6.0.5 + Pitstop 6.52 steht zur Verfügung.

Hintergrund: wir haben zum Teil Probleme mit angelieferten Anzeigen in Sachen Transparenz. ich möchte deshalb eine Meldung beim Prefligt erhalten wenn ein PDF zB. aus Indesign oder Illustrator kommt.

Gruß DK
X

Erstellungsprogramm im Preflight anzeigen lassen?

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

12. Sep 2006, 14:43
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #250358
Bewertung:
(1381 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo
Zitat Hintergrund: wir haben zum Teil Probleme mit angelieferten Anzeigen in Sachen Transparenz. ich möchte deshalb eine Meldung beim Prefligt erhalten wenn ein PDF zB. aus Indesign oder Illustrator kommt.

Ist vielleicht doof, aber da kannst du ja einfach schauen ob das PDF Version 1.3 ist.
Wenn ja, sind ja transparenzen ausgeschlossen.
Wenn du weisst aus welchem Programm ein PDF kommt nützt dir das doch auch nicht mehr, die Transparenzen sind ja dann sowieso schon drin...
Ich würde den Kunden einfach mitteilen, dass ihr PDF 1.3 wollt.

Oder denke ich etwas am Thema vorbei?


Grüsse,
Dr. Gonzo

----------------------------------------------------------------------

"Der Duffman stirbt nie, nur der Schauspieler der ihn spielt..."


als Antwort auf: [#250356]

Erstellungsprogramm im Preflight anzeigen lassen?

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

12. Sep 2006, 14:56
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #250361
Bewertung:
(1378 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo dk

wieso so umständlich? lass dir doch einfach vom preflight melden, wenn transparente objekte in dem pdf enthalten ist.

oder meinst du etwa bereits reduzierte transparenz?

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#250356]

Erstellungsprogramm im Preflight anzeigen lassen?

grafik
Beiträge gesamt: 60

12. Sep 2006, 15:02
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #250364
Bewertung:
(1374 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Jap, bei 1.3 habe ich keine Tranparenzen! Leider ist es teilweise aber nicht möglich den Kunden zur Lieferung von 1.3 zu bewegen. Da wird im Programm "xy" einfach auf pdf-erstellen geklickt.

Wir haben dann das Problem das wir dann bei PDF 1.5 und drüber auf 1.4 runterrechnen (QXP 6.5 zuladen ins Layout).
Gelegentlich haben wir dann nette Effekte in Sachen Tranparez und das "NACH Druck :-("


als Antwort auf: [#250358]

Erstellungsprogramm im Preflight anzeigen lassen?

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

12. Sep 2006, 15:09
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #250365
Bewertung:
(1371 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo

wie gremlin schon sagt - auch das preflight meldet dir ja wenn es transparenzen enthält.
(Oder habt ihr keinen aktuellen Acrobat?).
Ausserdem verstehe ich nach wie vor nicht, wass es dir nützt das Erstellungsprogramm zu kennen. Transparenzen KANN es dann enthalten. Ob es wirklich hat, kannst du ja trotzdem nur über Preflight erkennen.
Und auch das nützt dir dann ja nichts, wenn der Kunde sowies kein neues PDF liefert???!!!

Oder?


Grüsse,
Dr. Gonzo

----------------------------------------------------------------------

"Der Duffman stirbt nie, nur der Schauspieler der ihn spielt..."


als Antwort auf: [#250364]

Erstellungsprogramm im Preflight anzeigen lassen?

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

12. Sep 2006, 15:20
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #250371
Bewertung:
(1369 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo dk

da läuft ja gleich einiges bei euch schief. übers thema pdf in xpress laden, mag ich mir wirklich nicht mehr den mund fusselig reden. aber...

Zitat von grafik ... und das "NACH Druck

wo bleibt denn da die qualitätskontrolle? was ist mit einem formproof vor plattenherstellung?

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#250364]

Erstellungsprogramm im Preflight anzeigen lassen?

koder
Beiträge gesamt: 1743

12. Sep 2006, 15:30
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #250373
Bewertung:
(1367 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nochmal: Es spielt hinsichtlich der Transparenzen keinerlei Rolle, ob das PDF mit InDesign-Export oder Distiller erstellt wurde.
Ein 1.3 PDF enthält keine Transparenz. Der InDesign-Export ist absolut vorstufentauglich (bei iDCS gab's noch das Problem mit CID-Fonts, die manche RIPs nicht mögen).

Quark ist kein Ausschieß-Programm und sollte auch nicht dafür mißbraucht werden. Insbesondere 6.5 beherrscht nichtmal die korrekte Ausgabe aller 1.3-PDF. Wenn du einen Fehler suchst, such ihn erstmal dort.


als Antwort auf: [#250356]
(Dieser Beitrag wurde von koder am 12. Sep 2006, 15:32 geändert)

Erstellungsprogramm im Preflight anzeigen lassen?

toolbox
Beiträge gesamt: 127

12. Sep 2006, 20:28
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #250419
Bewertung:
(1339 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ja!



In Pitstop 6.5.3 ein leeres Prüfprofil anlegen. Dort unter "Dokument-Info" "Erstellt mit:" anhaken und z.B. "Adobe InDesign" eintragen. Dann gibts eine Info oder eine Fehlermeldung, je nachdem was man als Ergebnis wünschte.

Ich kann mich nur Gremlin anschließen und vor Weiterverarbeitung in XPress warnen. Mit koder stimme ich jedoch nicht überein, dass der InDesign Export absolut(!) vorstufentauglich ist, da habe ich zuviele - zugegeben - teils Extremfälle gesehen, die auch modernste RIPs aussteigen lassen. Darüber ist ja auch im Forum schon berichtet worden ...

beste Grüße

toolbox


als Antwort auf: [#250356]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022