hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler

Santscho
Beiträge: 37
6. Jan 2005, 15:21
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(614 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Es ändert immer den Zeilenumbruch


 

OSX 10.3 und OS 9.2.2

Hallo
Wenn ich Quark-Dokumente vom Kunde übernehme (zB. Quark 4.11), seine Schriften lade und das Dokument in Quark 6.5 oder 5.0 öffne, verändert es mir - trotz "Einstellungen erhalten" - den Zeilenumbruch. An was könnte das liegen?

Grüsse Ralph Top
 
X
Jens Naumann  M  p
Beiträge: 5114
7. Jan 2005, 13:31
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #134690
Bewertung:
(614 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Es ändert immer den Zeilenumbruch


Hallo Ralph,

bist Du Dir sicher, dass XPress auch nur auf die Kundenschrift zugreift und nicht auf eine andere mit gleichem Namen, die bereits bei Dir auf dem Rechner installiert ist?


Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net
als Antwort auf: [#134434] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
7. Jan 2005, 17:13
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #134760
Bewertung:
(614 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Es ändert immer den Zeilenumbruch


Hallo,

ich vermute, es liegt an der ab Quark 5 verbesserten Silbentrennung.
Ob es an der Silbentrennung liegt, erkennt man, wenn sich der Zeilenfall ab einer anderen Trennung ändert.
Ändert sich der Zeilenfall auch in Zeilen ohne Trennungen, liegt es an der Schrift (oder beim Öffnen wird die läste Frage "Das Dokument enthalten andere blabla ..." mit "Systemeinstellungen verwenden" beantwortet, aber ich nehme an, da wärst du selber draufgekommen).
Nicht immer liefert Kunden die Schrift mit, die sie auch verwendet haben.

Markus Keller
als Antwort auf: [#134434] Top