News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop Exakte Größe

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Exakte Größe

Iki
Beiträge gesamt: 1186

21. Sep 2013, 10:09
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(7416 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

in Photoshop geben wir bei der Bildgröße eine Größe in cm an (z.B. 10,5 x 9,4cm).
Platzieren wir das Bild in Illustrator oder Indesign wird dort ein Größe mit einigen
Nachkommastellen angezeigt(z.B. 10,487 x 9,356)
In Indesign und Illustrator ist die Anzeige der Größe identisch.

Wie können wir das Problem in Photoshop lösen?

Gruß
Iki
X

Exakte Größe

thomas_bredenfeld
Beiträge gesamt: 197

21. Sep 2013, 10:44
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #517606
Bewertung:
(7398 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo iki,

das problem kann man gar nicht lösen. ist was prinzipielles.

die maßgenaukeit von illustrator und indesign ist im grunde beliebig groß, weil es sich letztlich bei beiden um postscript-editoren handelt, die mit vektorgrafik umgehen. die genauigkeit ist mathematisch definiert und daher beliebig groß. tatsächlich beträgt sie ein 1000stel millimeter (3 nachkomma-stellen).

photoshop ist pixel-basiert und kann daher nicht beliebig maßgenau sein, weil die kleinste arbeitseinheit ein pixel ist. die physische genauigkeit hängt also von der auflösung in dpi ab. bei 300dpi ist ein pixel in der ausgabe 0,084 mm groß. die ausgabemaße in mm werden also dann immer auf das nächste pixel auf- oder abgerundet. daher kommen deine "krummen" werte.

das ist die theoretische erklärung. praktisch ist das alles ziemlich egal, weil es visuell einfach nicht auffällt.
wichtig ist einzig ein umstand: wenn ein bild nur ganz knapp größer oder kleiner ist als das zielmaß (z.b. ein indesign-rahmen) und man für die gewünschte passgenauigkeit ein winziges bisschen skaliert, z.b. 100,001%, dann geht das auf die bildqualität. ideal ist dann, für den rahmeninhalt exakt 100% manuell einzugeben und in kauf zu nehmen, dass das bild ein paar millimeter-bruchteile zu klein oder groß ist.

hope this helps

lg
thomas
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
- Thomas Bredenfeld - Vienna / Austria
- ART > Painting / Photography - MEDIA > Production / Training / Consulting / Publishing
- MBP 16" i9 x 8 32 GB - Adobe CC
- panorama-blog.com


als Antwort auf: [#517605]

Exakte Größe

olaflist
Beiträge gesamt: 1400

21. Sep 2013, 11:32
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #517610
Bewertung:
(7379 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Auf dem Hintergrund Deiner Ausführungen ergibt sich dann aber, dass man es schaffen könnte, präzise Größen zu erreichen, indem man eine Auflösung einstellt, so dass die Pixel sich auf die gewünschte Breite/Höhe ausgehen, oder?

Das ist in der Praxis natürlich unelegant, spätestens wenn der Auflösiungswert in x- und y-Richtung unterschiedlich sein müsste (was zumindest teilweise technisch machbar wäre): niemand will jedes Mal ausrechnen, wie er seine Auflösung gerade feinjustieren müsste...

Olaf
--
Olaf Druemmer | Geschäftsführer
callas software gmbh | www.callassoftware.com
axaio software GmbH | www.axaio.com


als Antwort auf: [#517606]

Exakte Größe

thomas_bredenfeld
Beiträge gesamt: 197

21. Sep 2013, 11:46
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #517611
Bewertung:
(7373 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ olaflist ] Auf dem Hintergrund Deiner Ausführungen ergibt sich dann aber, dass man es schaffen könnte, präzise Größen zu erreichen, indem man eine Auflösung einstellt, so dass die Pixel sich auf die gewünschte Breite/Höhe ausgehen, oder?


ja natürlich, das geht. ist ja nix anderes als der dreisatz, mit dem man uns in der schule in mathe gequaält hat ;-)

solange die auflösung in x- und y-richtung gleich ist, ist das ja in photoshop auch ganz einfach. neuberechnung ausschalten, endmaß eingeben und dpi als "krummen" wert bekommen. die auflösung hat ja in dem dreisatz den vorteil, dass sie nur eine mathematische nenngröße ist und als faktor zwischen physischer (pixel-)größe und ausgabemaß dient und damit auch den vorteil hat, prinzipiell beliebig genau zu sein (3 nachkommastellen in photoshop).

Antwort auf [ olaflist ] Das ist in der Praxis natürlich unelegant, spätestens wenn der Auflösungswert in x- und y-Richtung unterschiedlich sein müsste (was zumindest teilweise technisch machbar wäre): niemand will jedes Mal ausrechnen, wie er seine Auflösung gerade feinjustieren müsste...


bei unterschiedlichen auflösungen in beide richtungen würde es in der tat mühsam.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
- Thomas Bredenfeld - Vienna / Austria
- ART > Painting / Photography - MEDIA > Production / Training / Consulting / Publishing
- MBP 16" i9 x 8 32 GB - Adobe CC
- panorama-blog.com


als Antwort auf: [#517610]

Exakte Größe

Iki
Beiträge gesamt: 1186

21. Sep 2013, 18:03
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #517618
Bewertung:
(7289 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,
ich habe mir das schon gedacht.
In Photoshop einen Ausgabenrahmen zu definieren geht nicht?
Und dann als PSD Datei speichern?
Gruß
Iki


als Antwort auf: [#517611]

Exakte Größe

thomas_bredenfeld
Beiträge gesamt: 197

21. Sep 2013, 18:20
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #517620
Bewertung:
(7284 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
doch, das geht schon, aber es gelten die gleichen regeln: die kleinste maßeinheit wird durch die dpi definiert und auf die wird das ausgabemaß gerundet.

machen kannst du das mit dem freistellungswerkzeug, wo man ausgabemaß und auflösung numerisch angeben kann. man muss nur drauf achten, dass dadurch nichts vergrößert wird. davor gibt es nämlich keine warnung von photoshop ;-)

aber, wie schon angedeutet: würd ich nicht übertreiben, man sieht es praktisch nicht. die 300 dpi nimmt man, um bei einem druckraster von 150 lpi genug spielraum für die umrechnung von quadratischen pixelraster auf das 4x schiefwinklige drucklinien raster zu haben.
heißt im klartext, dass nach dieser umrechnung eh niemand mehr sehen kann, ob da um bruchteile von 0,084 mm auf- oder abgerundet wurde.

lg
thomas
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
- Thomas Bredenfeld - Vienna / Austria
- ART > Painting / Photography - MEDIA > Production / Training / Consulting / Publishing
- MBP 16" i9 x 8 32 GB - Adobe CC
- panorama-blog.com


als Antwort auf: [#517618]

Exakte Größe

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19081

23. Sep 2013, 12:38
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #517662
Bewertung:
(7200 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Iki ] In Photoshop einen Ausgabenrahmen zu definieren geht nicht?
Und dann als PSD Datei speichern?

Das Format ist relativ wurscht, es muss eines derjenigen sein, die das Layoutprogramm für vektorbasierte Freistellungsmasken akzeptiert. Sauber platziert ist es davon aber im Layout auch noch lange nicht, sprich du hast nichts davon.

Es bleibt einfach dabei, dass ein Pixelbild nur Längen und breiten annehmen kann, die exakt einem Vielfachen eines Pixels entsprechen.
Angenommen du hast ein Bild mit 100Pixeln/cm, dann kann dieses Bild nur 10cm, oder 9,9 oder 10,1cm groß sein.
Bei metrischen Werten könnte man ja jetzt sagen: 'Super, genau so genau hätte ich es doch gerne!', das vereitelt aber leider die vorherrschende Verwendung von zölligen Auflösungsmaßen, die leider so gut wie nie exakt auf metrischen, geraden Werten landet.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#517618]

Exakte Größe

Iki
Beiträge gesamt: 1186

23. Sep 2013, 18:38
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #517686
Bewertung:
(7165 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
vielen Dank an alle für die Informationen.

Gruß
Iki


als Antwort auf: [#517662]

Exakte Größe

farbauge
Beiträge gesamt: 844

23. Sep 2013, 22:38
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #517691
Bewertung:
(7129 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

nur weil ich heute wieder so pingelig bin:

Zitat Angenommen du hast ein Bild mit 100Pixeln/cm, dann kann dieses Bild nur 10cm, oder 9,9 oder 10,1cm groß sein.


nee, 10 cm, 9,99 oder 10,01 cm

;-))

Gruß
Peter


als Antwort auf: [#517662]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
ScreenShot 274 Warum Templates in InDesign benutzen_ - Satzkiste in Stuttgart - Satz und technische Umsetzung - Google Chrome (300x300 HilfDirSelbst)

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022