[GastForen Job Job, Freelance, etc. Experte für Reinzeichnung und Druckvorstufe in den USA gesucht

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Experte für Reinzeichnung und Druckvorstufe in den USA gesucht

Michael Neuhauser
Beiträge gesamt: 3

18. Okt 2015, 18:03
Beitrag # 1 von 17
Bewertung:
(8545 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Ich habe ein Buch über »Reinzeichnung und Druckvorstufe mit InDesign« geschrieben und überlege gerade, dieses auch in den USA zu veröffentlichen. Da ich bezüglich der Standards und Gepflogenheiten dort drüben nicht sehr bewandert bin, suche ich jemnanden, der mich diesbezüglich inhaltlich beraten kann. Ich kann mir das als Kooperation (Werbetrommel für den Berater) oder gegen Bezahlung vorstellen.

Mehr Infos zum Buch:
http://www.michael-neuhauser.de/...rstufe-indesign-buch

Falls jemand interessiert ist, bitte ich um eine PN an mich.
Würde mich freuen!

Dann noch eine (öffentliche) Frage an die Allgemeinheit hier. Glaubt ihr, in den USA besteht ein Interesse bezüglich dieses Themas? Gibt es dort den Job des "Reinzeichners"?


Grüße
Michael

(Dieser Beitrag wurde von Michael Neuhauser am 18. Okt 2015, 18:04 geändert)
X

Experte für Reinzeichnung und Druckvorstufe in den USA gesucht

Freunek
Beiträge gesamt: 1464

19. Okt 2015, 10:43
Beitrag # 2 von 17
Beitrag ID: #543764
Bewertung:
(8405 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Michael Neuhauser ] Dann noch eine (öffentliche) Frage an die Allgemeinheit hier. Glaubt ihr, in den USA besteht ein Interesse bezüglich dieses Themas? Gibt es dort den Job des "Reinzeichners"?


Moin Michael,
da wäre zu fragen "Gibt es dort den Job des Mediengestalters?". Das ist hier in Deutschland der "Ausführende", der früher mal als Desktop Publisher bezeichnet wurde. Ich bin da eher skeptisch, denn eigentlich deckt doch der Kreative (Grafiker) auch die Umsetzung ab. Nach meiner Erfahrung verschiebt sich diese Tätigkeit von der Druckvorstufe mehr und mehr in den Gestalter-Bereich.

Gruß
Günther


als Antwort auf: [#543751]

Experte für Reinzeichnung und Druckvorstufe in den USA gesucht

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9425

19. Okt 2015, 11:01
Beitrag # 3 von 17
Beitrag ID: #543765
Bewertung:
(8377 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael,

da es in den USA keine Ausbildungsberufe wie bei uns gibt,
wird das wohl schwierig. Eigentlich sind dort alle irgendwie
Artworker. Da gibt es dann Creative und auch Technical.
Meistens, ausser bei Berufen mit Studumsvoraussetzung,
bis Du das was Du machst.

Dazu kommt, das einige Sachen in der Produktion auch
anders sind als bei uns. Das heisst Du müsstest auch dafür
wohl noch einiges recherchieren.

Gruß
Dirk

[LMCP - LEVY MEDIA MULTICHANNEL PUBLISHING]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#543751]

Experte für Reinzeichnung und Druckvorstufe in den USA gesucht

Meister Propper
Beiträge gesamt: 1313

19. Okt 2015, 12:07
Beitrag # 4 von 17
Beitrag ID: #543768
Bewertung:
(8323 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Nach meiner Erfahrung verschiebt sich diese Tätigkeit von der Druckvorstufe mehr und mehr in den Gestalter-Bereich.


Das mag sein ;-) Aber leider wird diese Aufgabe immer schlechter von den "Gestaltern" bewältigt! Ich beobachte den Markt schon seit über 25 Jahren und nehme den zunehmenden Verfall der Datenqualität wahr. Ob das an der mangelnden Ausbildung, fehlenden Eigeninitative, usw. liegt, lasse ich jetzt mal so stehen – Tatsache ist, das 75 Prozent aller gelieferten Daten nicht unseren Datenrichtlinien entsprechen und im Haus überarbeitet werden müssen. Selbst nach Rückmeldung werde die Fehler über Jahre immer und immer wieder gemacht, sodaß es einfach zu lästig ist dem vermeintlichen Profi, welcher für die Daten zuständig ist, Unterricht zu erteilen und wir die Fehler selber beheben!


als Antwort auf: [#543764]

Experte für Reinzeichnung und Druckvorstufe in den USA gesucht

pixelschubser
Beiträge gesamt: 114

20. Okt 2015, 16:20
Beitrag # 5 von 17
Beitrag ID: #543834
Bewertung:
(8175 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Meister Propper,

eins vorweg, ich bin auch "nur" Gestalter ;-9

Aber könntest Du mal kurz stichwortartig andeuten, um welche Fehler es sich da so handelt?-) Fände ich nur einfach mal ganz interessant, auch um die eigene Arbeit evtl. gezielter hinterfragen zu können. Danke Dir schon mal :-)

Meine "Marktbeobachtung" geht immer mehr dahin, daß Mediengestalter als günstiges "Mädchen für alles" gesucht und eingestellt werden. Schaue ich mir so manche Stellenanzeige an, dann greife ich mir bei so mancher getexteter Anforderung doch schon verwundert an den Kopf ;-)


als Antwort auf: [#543768]
(Dieser Beitrag wurde von pixelschubser am 20. Okt 2015, 16:26 geändert)

Experte für Reinzeichnung und Druckvorstufe in den USA gesucht

Meister Propper
Beiträge gesamt: 1313

22. Okt 2015, 07:12
Beitrag # 6 von 17
Beitrag ID: #543873
Bewertung:
(8010 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Klassiker sind:

– Fehlender Anschnitt
– Falsches Format
– Hoch- und Querformat vertauscht
– Sonderfarben vergessen
– CI Farben falsch definiert
– Geringe Auflösung der Bilder
– Katastrophale Freisteller
– Teilungen passen nicht
usw.

Ich arbeite im LFP Bereich und dort sieht man dann die Fehler etwas größer ;-)


als Antwort auf: [#543834]

Experte für Reinzeichnung und Druckvorstufe in den USA gesucht

pixelschubser
Beiträge gesamt: 114

22. Okt 2015, 11:38
Beitrag # 7 von 17
Beitrag ID: #543876
Bewertung:
(7908 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Danke für die Veranschaulichung. ich komme allerdings nicht umhin zuzugeben, dass mir hin und wieder, trotz aller größter Aufmerksamkeit, auch mal ein Fehler unentdeckt "durchrutscht". Ich führe es auch auf aufkommende "Betriebsblindheit" zurück ;o)

Müssen wir hier aber jetzt aber nicht weiter diskutieren, zwischenzeitlich hatte ich entdeckt "Was die Branche bewegt" und welche Auswirkungen dort zum Beispiel "Der Niedergang der Druckvorstufe" hat :-)

Gruß vom pixelschubser

PS.: Dort hatte ich ja überraschter Weise auch schon mal anno tubak was geschrieben ;-)


als Antwort auf: [#543873]

Experte für Reinzeichnung und Druckvorstufe in den USA gesucht

Michael Neuhauser
Beiträge gesamt: 3

25. Okt 2015, 13:06
Beitrag # 8 von 17
Beitrag ID: #543942
Bewertung:
(7735 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Freunek ]
Moin Michael,
da wäre zu fragen "Gibt es dort den Job des Mediengestalters?". Das ist hier in Deutschland der "Ausführende", der früher mal als Desktop Publisher bezeichnet wurde. Ich bin da eher skeptisch, denn eigentlich deckt doch der Kreative (Grafiker) auch die Umsetzung ab. Nach meiner Erfahrung verschiebt sich diese Tätigkeit von der Druckvorstufe mehr und mehr in den Gestalter-Bereich.

Gruß
Günther


Da stimme ich dir zu. Aber gerade der Umstand, dass immer mehr Gestalter sich um die Umsetzung kümmern müssen (und es häufig nicht fachgerecht beherrschen), müsste das Buch doch interessant machen?

Antwort auf [ Dirk ]
Dazu kommt, das einige Sachen in der Produktion auch
anders sind als bei uns. Das heisst Du müsstest auch dafür
wohl noch einiges recherchieren.


Deswegen bin ich auf der Suche nach einem Experten. ;)


Grüße
Michael


als Antwort auf: [#543764]

Experte für Reinzeichnung und Druckvorstufe in den USA gesucht

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9425

25. Okt 2015, 13:40
Beitrag # 9 von 17
Beitrag ID: #543943
Bewertung:
(7715 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael,

dann solltest Du evtl. mal bei den beiden großen
Anbietern Adobe und Quark nachfragen, ob die
Dir dafür jeweils jemanden nennen können.
Beide Hersteller haben Leute, die sehr aktiv
hier sind, bei Facebook und auf twitter...

Gruß
Dirk

[LMCP - LEVY MEDIA MULTICHANNEL PUBLISHING]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#543942]

Experte für Reinzeichnung und Druckvorstufe in den USA gesucht

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5093

26. Okt 2015, 11:51
Beitrag # 10 von 17
Beitrag ID: #543960
Bewertung:
(7574 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hey Leute,

hier wird doch der Bock zum Gärtner gemacht: ein Grafiker will anderen Grafikern erklären, wie Reinzeichnung funktioniert ... :-D

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#543943]

Experte für Reinzeichnung und Druckvorstufe in den USA gesucht

Michael Neuhauser
Beiträge gesamt: 3

26. Okt 2015, 14:34
Beitrag # 11 von 17
Beitrag ID: #543968
Bewertung:
(7503 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Dirk Levy ] Hallo Michael,

dann solltest Du evtl. mal bei den beiden großen
Anbietern Adobe und Quark nachfragen, ob die
Dir dafür jeweils jemanden nennen können.
Beide Hersteller haben Leute, die sehr aktiv
hier sind, bei Facebook und auf twitter...


Mache ich, merci.

Antwort auf [ Bernhard Werner ] hier wird doch der Bock zum Gärtner gemacht: ein Grafiker will anderen Grafikern erklären, wie Reinzeichnung funktioniert ... :-D


Mir ist nicht ganz klar, was du mit deinem Kommentar bezwecken möchtest. Solltest du das Buch gelesen haben und inhaltlich anderer Meinung sein, kannst du mir aber gerne eine private Nachricht zukommen lassen.


Viele Grüße
Michael


als Antwort auf: [#543943]
(Dieser Beitrag wurde von Michael Neuhauser am 26. Okt 2015, 14:43 geändert)

Experte für Reinzeichnung und Druckvorstufe in den USA gesucht

Freunek
Beiträge gesamt: 1464

27. Okt 2015, 08:56
Beitrag # 12 von 17
Beitrag ID: #543977
Bewertung:
(7397 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Bernhard Werner ] hier wird doch der Bock zum Gärtner gemacht: ein Grafiker will anderen Grafikern erklären, wie Reinzeichnung funktioniert ... :-D


Moin,
Du meinst, das müssen die selber wissen ... weil sie es studiert haben?

Gruß
Günther


als Antwort auf: [#543960]

Experte für Reinzeichnung und Druckvorstufe in den USA gesucht

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5093

27. Okt 2015, 09:49
Beitrag # 13 von 17
Beitrag ID: #543980
Bewertung:
(7366 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Freunek ]
Antwort auf [ Bernhard Werner ] hier wird doch der Bock zum Gärtner gemacht: ein Grafiker will anderen Grafikern erklären, wie Reinzeichnung funktioniert ... :-D


Moin,
Du meinst, das müssen die selber wissen ... weil sie es studiert haben?

Nö. Aber ich kenne keinen guten, studierten Grafiker (vor denen ich übrigens sehr hohen Respekt habe!), der gerne und freiwillig stundenlang Logos vektorisiert, haufenweise Bilder sauber freistellt oder alle Tücken des modernen Colormanagements wissen will. Du?

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#543977]

Experte für Reinzeichnung und Druckvorstufe in den USA gesucht

Freunek
Beiträge gesamt: 1464

27. Okt 2015, 10:32
Beitrag # 14 von 17
Beitrag ID: #543981
Bewertung:
(7345 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Bernhard Werner ] [Nö. Aber ich kenne keinen guten, studierten Grafiker (vor denen ich übrigens sehr hohen Respekt habe!), der gerne und freiwillig stundenlang Logos vektorisiert, haufenweise Bilder sauber freistellt oder alle Tücken des modernen Colormanagements wissen will. Du?


Moin Bernhard,
also wenn ich darüber nachdenke: Logos bekomme ich als TIFFs oder JPGs, angelieferte Freisteller wurden mit "Photoshop-Zauberstab"-Funktion erzeugt und "Farbmanagement" - mit Glück ist das sRGB-Profil im Digitalfoto noch drin. Fazit: Genügend Arbeit für mich ;-)

Gruß
Günther


als Antwort auf: [#543980]

Experte für Reinzeichnung und Druckvorstufe in den USA gesucht

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5093

27. Okt 2015, 11:00
Beitrag # 15 von 17
Beitrag ID: #543982
Bewertung:
(7311 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Freunek ] also wenn ich darüber nachdenke: Logos bekomme ich als TIFFs oder JPGs, angelieferte Freisteller wurden mit "Photoshop-Zauberstab"-Funktion erzeugt und "Farbmanagement" - mit Glück ist das sRGB-Profil im Digitalfoto noch drin. Fazit: Genügend Arbeit für mich ;-)


Hallo Günther,

und woher stammen die geliefert Daten? Doch bestimmt von einem Grafiker. ;-)

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#543981]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/