[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Export aus InDesign CS2 nach Word 2002

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Export aus InDesign CS2 nach Word 2002

toon
Beiträge gesamt: 2

30. Mai 2006, 14:42
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(5048 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich möchte zirka 250 nicht zusammenhängende Tabellen aus InDesign CS2 exportieren und als RTF in Word editieren. Klappt eigentlich gut. Leider wird aber in jede Spalte (der Tabelle) eine unnötige Absatzmarke eingefügt. Wie kann ich dies verhindern?
X

Export aus InDesign CS2 nach Word 2002

Alter Ego
Beiträge gesamt: 1

1. Jun 2006, 15:45
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #232440
Bewertung:
(4970 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
In diesem Fall scheint CS2 ein Rückschritt zu sein:
Unter CS kommen die Tabellenzellen ohne "Bonus"-Absatzzeichen rüber. Wer weis, was Adobe sich dabei gedacht hat?
Kennt jemand einen Workaround in CS2? Sonst bleibt halt nur noch im Word: [Absatzzeichen] suchen und durch [nix] ersetzen.


als Antwort auf: [#231876]

Export aus InDesign CS2 nach Word 2002

wilhelmP
Beiträge gesamt: 17

1. Jun 2006, 17:31
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #232470
Bewertung:
(4957 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Für Adobe Indesign (2, CS, CS2) habe ich eine Software entwickelt, die alle Stories aus Indesign in eine Word-Datei exportiert.

Eventuell kannst du die Exportergebnisse für deine Zwecke gebrauchen. Ein automatischer Reimport in das Indesign-Dokumente ist auch möglich.

Die Software (Sysfilter für Indesign) ist nicht kostenlos, kann aber 28 Tage lang kostenlos und mit allen Funktionen getestet werden.

Weitere Infos gibt es hier:
http://www.ecm-engineering.de/...d=31&language=de

Allgemeine Infos hier:
www.ecm-e.de

Grüße
wp
Sysfiltermaker


als Antwort auf: [#231876]

Export aus InDesign CS2 nach Word 2002

Be.eM
Beiträge gesamt: 3173

1. Jun 2006, 18:01
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #232475
Bewertung:
(4952 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Tja, wenn es den Sysfilter für Mac gäbe, wäre ich jetzt ganz spontan einkaufen gegangen. Wird es den mal geben?

Grüße,
Bernd


als Antwort auf: [#232470]

Export aus InDesign CS2 nach Word 2002

wilhelmP
Beiträge gesamt: 17

2. Jun 2006, 09:52
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #232578
Bewertung:
(4913 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ne, die Sysfilter Programme gibt es nur für Windows, für Mac ist zur Zeit nichts geplant :-|

Grüße
wp
Sysfiltermaker


als Antwort auf: [#232475]

Export aus InDesign CS2 nach Word 2002

Be.eM
Beiträge gesamt: 3173

2. Jun 2006, 11:34
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #232613
Bewertung:
(4899 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das ist aber schade. Ich denke, InDesign hat doch eine recht breite Mac-User-Basis. Und wenn ich mir Leute wie mich anschaue, die immer noch unter der Einstellung von FrameMaker Mac leiden und deshalb für viele Arbeiten InDesign in Betracht ziehen, dann wäre da wohl auch Kundschaft zu erwarten. Auf der deutschen FrameUser-Liste sind viele Macianer zuhause, und fast ausschließlich technische Redakteure, die täglich mit dem Themenkreis "Lokalisierung" und den damit verbundenen Prozessen Quelle -> RTF -> Quelle zu tun haben.

Gar keine Möglichkeit, da etwas anzustoßen?

Bernd


als Antwort auf: [#232578]

Export aus InDesign CS2 nach Word 2002

wilhelmP
Beiträge gesamt: 17

2. Jun 2006, 17:16
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #232718
Bewertung:
(4882 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
wie gesagt, zur Zeit leider gar nicht möglich.

Allerdings werde ich mich demnächst an das INX-Format von Indesign ranmachen.

schöne Feiertage
wp
Sysfiltermaker


als Antwort auf: [#232613]

Export aus InDesign CS2 nach Word 2002

Wolf Eigner
Beiträge gesamt: 407

4. Jun 2006, 15:35
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #232886
Bewertung:
(4844 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

durch etwas Suchen und Ausprobieren habe ich (am Mac) noch folgende Lösung gefunden:

Mit einem »sauberen« Texteditor (zum Beispiel BBEdit oder TextEdit – Letzteres mit entsprechenden Voreinstellungen) die RTF-Datei öffnen und alle Vorkommen von \par }\cell durch }\cell ersetzen.

Achtung: Nach der Akkolade kann manchmal(?) auch eine Zeilenschaltung stehen, dafür gegebenenfalls einen zweiten Suchlauf machen (oder gleich Reguläre Ausdrücke benutzen, falls das Programm diese zulässt).

Da diese Lösung ja nun nicht angenehmer ist als die Nachbearbeitung in Word: Vielleicht hat ja jemand Lust, dafür ein Automator-/Apple-Script zu verfassen, mit dem man den ganzen Schwung RTFs per »Zerr und Plumps« bereinigen kann? :o)

IDUG • München • Rhein-Ruhr • Stuttgart • Berlin • Köln • Rhein-Main • Hamburg • Schwarzwald • Hannover • Freunde/Wissen/Bücher/Software gewinnen!


als Antwort auf: [#232440]

Export aus InDesign CS2 nach Word 2002

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4662

6. Jun 2006, 13:51
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #233061
Bewertung:
(4782 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hm, das Problem besteht auch, wenn man Text aus einem PDF als txt oder sonstwie speichert.

Der Umweg über TextEdit hat bei mir zumindest nicht funktioniert.

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#232886]

Export aus InDesign CS2 nach Word 2002

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4662

8. Jun 2006, 02:06
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #233391
Bewertung:
(4751 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hat denn jemand mal sysfilter getestet?

Bei mir hat das Tool leider keine guten Ergebnisse gebracht (Word ist mir mehrfach abgestürzt, Meldung über nicht aktivierbare Makros wegen Sicherheitsstufen, Text wird völlig auseinandergerissen und in zig einzelne Dateien exportiert, Tags bei der Tag-Funktion werden nicht angezeigt ...)

Die Idee ist nicht schlecht, wenn man aktuelle Dokumente an mehreren Stellen braucht. Bin aber vom ersten Eindruck enttäuscht (vielleicht liegt es aber auch an der Uhrzeit).

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#233061]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
05.03.2021 - 30.04.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 05. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 30. Apr. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen.

Preis: CHF 3'250.–
Dauer: 8.5 Tage - Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PWEB